Induktion kennt keine Grenzen?!-Pu Abdeckungen

von Kingsgardener, 18.12.06.

  1. Kingsgardener

    Kingsgardener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.06
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    214
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.06   #1
    Hi,
    kann man eigentlich jeden Humbucker/Singlecoil mit einer Pickupabdeckung schmücken, ohne den eigentlichen Klang (oder sonst etwas zu beeinflussen)? Ich frage, weil ich gerne meinen Ibanez V2 mit einer Pickup-Kappe versehen würde. Wenn er dadurch nur etwas an Lautstärke verlieren würde, wäre das nicht schlimm, im Gegenteil, es wäre mir sogar recht, da ich ihn in Kombination mit einem P90/94 ( V2=Bridge/P90=Neck) betreibe! Wenn allerdings die "Ansprache" des Pu stark zurückginge , wäre das natürlich ein klarer Qualitätsverlust!
    Ist es dabei wichtig ,ob die Kappe 12 Löcher, 6 Löcher , oder gar keine Löcher hat? Ist das Material wichtig, also Plastik oder zb. Nickel?
    --> Wie gesagt; kennt Induktion Grenzen?!

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. Kingsgardener

    Kingsgardener Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.06
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    214
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.06   #2
    Oh Nein...!
    Und ich wundere mich, warum ich mein Thema nicht mehr finde^^
    Der Beitrag sollte eigentlich in der Technik-Abteilung landen :(
    Wie kann ich den Beitrag denn "verschieben"?
    Naja...eigentlich passt er hier ja auch ganz gut ;)
     
  3. singlecoilfan

    singlecoilfan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.06
    Zuletzt hier:
    8.05.09
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.06   #3
    hilfe, woher nimmst du die zeit so früh am tag zu schreiben? :eek::screwy:

    naja, du müsstest nach pickupkappen aus sog. "German-Silver" (weiß der Himmel wie dass zeug auf deutsch heisst, aber bestimmt nicht deutsch-silber...) suchen. Die beeinflussen dass klangverhalten deines PUs fast gar nicht. :great:
     
  4. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 18.12.06   #4
    Sofern die Kappen aus einem nichtmagnetischen oder nicht abschirmenden Material sind, sollten die den Klang überhaupt nicht beeinflussen. Aber der Abstand der Polepieces von den Seiten könnte sich durch die zusätzliche Höhe der Kappen ändern, also nur machen wenn genug Freiraum zu den Seiten vorhanden ist.
     
  5. Kingsgardener

    Kingsgardener Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.06
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    214
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.06   #5
    Demnach würden diese hier es tun:

    https://www.thomann.de/de/schaller_174.htm
    Schaller 174

    Dazu müssten auch keine Löcher mehr gebohrt werden?
    Kann mir jemand einen Link für den P90 Rahmen posten? naja, weiß nicht ob "Rahmen" der richtige Begriff ist: Möchte aus dem P90 einen P94 machen, also ihn ins Humbruckerformat bringen...

    @Singlecoilfan:
    Es war nicht "früh" am Tag, eher spät, weil ich nicht pennen konnte, da mich dieses Thema einfach nicht in ruhe gelassen hat ;). Das ist wohl auch der Grund, warum ich den Beitrag fälschlicherweise in der Zubehör Sparte gepostet hab...
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 18.12.06   #7
    Die sind so weit ich das sehe aus Plastik, da gibt es keinerlei Einflüsse auf den Klang.
     
  8. Kingsgardener

    Kingsgardener Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.06
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    214
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.06   #8
    Muss ich den Ibanez Pu zusätzlich "wachsen" , wenn ich die Plastik Kappe aufstecke, obwohl der Pu an sich bereits anständig entmikrophoniert ist? Von Löten kann bei Plastik schließlich keine Rede sein, wie aretiere ich die Kappe dann?
    Seh grade, dass die Jungs vom Thomann die Schaller Pu-Abdeckung aus dem Sortiment geworfen haben, also hier der neue Link:

    https://www.thomann.de/de/goeldo_pu03b_humbuckerkappe.htm
    Göldo PU03B Plastikkappe für Humbucker schwarz ohne Löcher
     
  9. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 18.12.06   #9
  10. Kingsgardener

    Kingsgardener Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.06
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    214
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.06   #10
    Vielen Dank für die Aufklärung--> ohne die sufu bin ich echt aufgeschmissen!
    @Ray:
    War nur verwirrt , weil die Meinungen Und Ratschläge zum Thema dermaßen auseinander liefen. Ehlichgesagt ist das ,der einen Link, der auch auf Plastikkappen eingeht...

    Weiß, dass ich wohl den ein oder anderen mit meinem neuen Thread zum uralten Thema genervt habe und möchte mich hierfür förmlich entschuldigen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping