invader vs screamin demon

von DarioVon, 02.04.04.

  1. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 02.04.04   #1
    ..so hab mich nun endschieden einen der beiden in die brücken position meiner iceman einzubaun.. kann mir einer sagen in wie weit sich die beiden unterscheiden? wofür ist der eine gut und wofür der andre ? (ok das sie sich fürs zerren eignen erklärt sich von selbst)
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 02.04.04   #2
    Hm, irgendwo gabs einen ellenlangen Therad exakt dazu....SUFU?
     
  3. DarioVon

    DarioVon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 02.04.04   #3
    njup da hab ich auch meinen senf drin abgegeben, aber mir hat da keiner wirklich weitergeholfen
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 02.04.04   #4
    Da musste wohl beide ausprobieren :-)

    Der Invader (den hab ich auch mal ausprobiert) ist halt wahsninnig fett und besteht aus Bass und etwas Mitte. Höhen darf man da nicht erwarten und nen Cleansound, der interessant ist, auch weniger.

    Den anderen kenn ich selber nicht, aber wenn ich mir die Daten so anschaue, scheint das ja eher ein etwas stärkerer Peary Gates zu sein. ;-)
     
  5. DarioVon

    DarioVon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 02.04.04   #5
    preary gates? wasn das? :oops:

    hm keine höhen.. naja eigentlich such ich ja ne ordentliche metal pu ..
     
  6. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 04.04.04   #6
    Heisst das nicht Pearly Gates?
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 04.04.04   #7
    naja, das l ist halt verschwunden. :-)

    Wer bei Peary Gates nicht weiss, was gemeint ist, weiss es auch mit l nicht.
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 04.04.04   #8
    Ein richtig guter Medium-Humbucker.

    Das sagt ja über Höhen nix aus. Der ganze Thrashmetal der 80er ist v.a. höhenlastig, hat dann noch ordentlich Mitten und absolut null Bässe. Die ersten Alben von Slayer, Overkill, Exodus oder Metallica....die klingen ja, als hätte man sie mit ner Strat eingespielt. :-)

    Wer mit Metal natürlich Nu Metal meint oder auch so Metallica Zeug a la Black Album....oder Six Feet Under.... ;-)

    Wenn man ganz speziell etwas besonderes im Ohr hat (z.B. explizit viel Mitten will, kreischende Höhen, oder wummernde Bässe), dann ist das einfacher mit der Empfehlung.

    Aber "ordentliche Metal-PUs", das sind alle Medium- oder High-Output-Humbucker von guten Herstellern :-)
     
  9. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 04.04.04   #9
    Pearly Gates ist die '59 Burst von Billy Gibbons, schätze mal Seymour Duncan hat seinen PU danach benannt.

    Wie Ray schon gesagt hat wär ich mit dem Invader vorsichtig. Agressive Sounds brauchen vor allem Höhen, nicht umsonst haben in den 80ern viele Metalbands Treble-Booster verwendet um ihren Sound zu bekommen.
     
  10. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 04.04.04   #10
    Jupp. Wurde afaik sogar mit ihm zusammen kreiert, um den Sound seiner Pearly-Paula, die laut G&B ne 58er ist (Schande!), zu kopieren.

    Neben dem PAF Pro mein Lieblings Humbucker.
     
  11. DarioVon

    DarioVon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 07.04.04   #11
    hm aubacke.. also welchen soll ich jetzt nehmen ? also generell als pu?...

    ich möcht halt nen aggressiven ton, der drückt + kreischende höhen ..
    aber nu metal spiel ich nicht ; )
    eher Danzig / Rob Zombie kram
     
  12. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 10.04.04   #12
    Möglicherweise sind dann beide PU's nichts für dich... Ich habe den Demon in meiner Framus Camarillo und ich mag den PU sehr gerne, aber genau deshalb weil er nicht so schrill und kreischig ist wie z.B. ein JB...
    Für Rob Zombie etc. würde ich vielleicht nen Bill Lawrence 500XL oder nen DiMarzio Megadrive nehmen (den hatte J in seiner Signature Iceman auch!)...
     
  13. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 10.04.04   #13
    DimebuckerDimebuckerDimebucker

    SH13SH13SH13

    :D

    SBL
     
  14. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 10.04.04   #14
    Ist ja quasi das selbe wie der Lawrence, nur das der Lawrence weitaus günstiger ist!
     
  15. DarioVon

    DarioVon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 10.04.04   #15
    hm, naja ich denk mal ich nehm den invader..
     
  16. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 11.04.04   #16
    Und woher jetzt dieser Sinneswandel?! :rolleyes:
     
  17. DarioVon

    DarioVon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 12.04.04   #17
    nen band kollege hat ihn .. hab mir von ihm nen paar songs angehört und der gitarrensound gefällt mir, spielt zwar über nen peavey aber das macht ja nix..

    zudem weil der invader ordentlich an den hochtönen drückt, und das will ich
     
Die Seite wird geladen...

mapping