Is This Love - Cover

von HorstAlex, 07.04.19.

  1. HorstAlex

    HorstAlex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.14
    Zuletzt hier:
    4.06.19
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    180
    Erstellt: 07.04.19   #1
    Hi @ All,

    nachdem mein Duopartner Wolfi [wolbai](gitarhero) bereits im Gitarrenforum unseren neuen Coversong vorgestellt hat, möchte ich dies als Sänger aus meiner Sichtweise hier nachholen.

    Dazu ist mir einiges eingefallen ;)
    Hörst Du, oder ließt Du auch?

    Wie gesagt, neuer Coversong in unsere eigenen (und auch für uns umsetzbaren) Version.
    Wolfi hat dazu ein komplett eigenes Playback erstellt und gemischt. Alle Spuren selfmade... Respekt

    diese unsere Fassung ist einen ganzen Ton tiefer als in der Liveaufnahme von 2011 (Tokio)
    Diese Fassung ist für meinen Stimmumfang und mein Alter gut geeignet

    Meine und Wolfis Meinung zu dieser Fassung. Diesen Livemittschnitt emfinden wir ruhiger und weicher als die Studioversion.
    David Coverdale´s Stimme ist in dieser Fassung relativ sanft mit einigen herrlichen härteren Rockparts. Er bringt damit den Inhalt seines Songs herrlich zur Geltung.
    So habe ich diesem Song auf Vorschlag von Wolfi nur zugestimmt, diesen Cover mit meiner natürliche Stimme zu singen. Ich habe keine Rockstimme wie David oder Farrokh, Ian und Steve.
    Ich kann und möchte keinen Coverdale, Bulsara, Gillan oder Lee nachahmen, will aber die Musikalität dieses Songs auf meine Weise genießen.

    Anmerkung:
    Über die Musikalität, Professionalität und Exaktheit, von David und seinen Mitmusikern braucht man nicht diskutieren.
    Einzig wird es Musikfreunde geben welche ihn persönlich oder den Musikstil von Whitesnake nicht oder wenig mögen.

    Da dieser Song wieder einmal sehr intensiv unsere Jugend spiegelt, haben wir den Song unseren Möglichkeiten entsprechend in unser Repertoire aufgenommen. Wanna have fun.

    Die Back Vocals sind relativ unterschwellig aber sehr präzise und wirkungsvoll. Dies sollte eine Herausforderung werden...
    Eine dramaturgische Steigerung durch mehrere Stimmen in den letzten Refrains, ist zwar für ein Duo nicht authentisch, aber auch bei Studioalben werden die Vocals einzeln eingesungenen. So haben wir dann fûnf Vocalspuren einzeln herausgearbeitet.
    Für uns motivierend war, die backvoc selbst mit Wolfis Guitar als Hilfe zu gestalten.
    Ich glaube eine merkliche Steigerung zum Ende haben wir ganz gut hinbekommen. Vielleicht etwas zu dick. Geschmacksache. Uns gefällts.

    Weitere Randnotiz: Wolfi hat sich auf meine Anregungen einen einzigen sehr hohen Ton im Refrain zu singen, etwas “geweigert”. Dann hat er 30sec geübt und sofort getroffen. Geht doch.

    Bei meiner Stimme war das Timing bei diesem Song nicht die Großbaustelle.
    Eindeutig gewichtiger (ich habe zu Beginn bei den Checks auf Machbarkeit folgendes unterschätzt. Wie auch bei einigen bestimmten letzten Covers von uns, ist meine Intonationen von 3- oder 4-Ton Sequenzen von unten nach oben meine Großbaustelle. In Is This Love war es z.B. bei: cause I don’t...
    Den Ton von “don’t” habe ich noch einigermaßen getroffen, aber cause und i habe ich unsauber getroffen weil ich, schlampig und hudelig, mich nur auf den Ton und das präzise Ansingen bei don’t konzentriert habe.
    Dadurch habe ich auch nicht auf das Halten und Fallen ins Vibrato der Endings geachtet.
    Eigentlich weiß ich es: du musst den Song so lange üben bis Du ihn nicht nur perfekt auswendig kannst. Auch die nächste Stufe den Song zu leben, reicht noch nicht für meine Studioaufnahmen. Erst wenn ich den nächsten Level erreiche, automatisch die ersten Level zu genießen, beginnt meine Arbeit. Timing, Intonation, Phrasierung, Vibrato-Muster, Endings, UND eben spätestens hier die Töne genau anzusingen. Natürlich wichtig ist schon beim Einsingen das Üben und Vergleichen mit Piano als Referenz. Irgendwie speichert aber meine BF (Brain-Festplatte) diese Töne nicht vollständig ab, wahrscheinlich lasse ich mich durch Aufmerksamkeit auf andere items ablenken.

    Bei diesem Cover musste ich leider auch feststellen: Meine Intonationsprobleme sind gewichtig dem Einsingen mit Kopfhörer “geschuldet”. Naja, wenigstens ist es prima ein persönliches Problem erkannt zu haben.
    Auch wenn die Abhöre mit Kopfhörer sehr gut eingestellt ist. Mittlere Lautstärke. Playback und meine Stimme sehr gut hörbar.
    Ohne Kopfhörer bin ich relativ nah dran...
    Schande, Intonation war früher nicht mein Problem, auch mit langjähriger In-Ear Erfahrung.

    Mit diesem Thema werde ich mich gerne beschäftigen müssen;)

    Auch coacht mich Wolfi beim Singen sehr analysierend und bewertend in Echtzeit. Er treibt mir diesen Teufel schon noch aus ;)
    Dies nehme ich sehr sehr gerne auf um mich zu stetig verbessern.

    Ich will mich hier nicht schlechter machen als ich bin, aber ich bin ehrlich genug um häufiges Üben und ein wenig Nachbearbeitung zuzugeben, um eben die finale Fassung erreicht zu haben.

    Ach ja: wurde an andere Stelle schon moniert: Klarstellung: Merkel’s Raute im Video ist nicht gewollt, es sollte ein Herz darstellen... Das war ein großer Fehler, geb ich zu...

    Wolfis unglaubliches Solo habe ich diesmal per Handycam aufgenommen und dabei sehr langsam gezoomt, um seine Leidenschaft und Virtuosität einzufangen. Volltreffer.
    Außerdem erkennt man damit sehr schön dass sein Solo in einem Take aufgenommen wurde. Weltstark.
    Im Proberaum allein das Solo in angenehmer Amp-Lautstärken-Atmo zu hören war für mich immer wieder ein Glücksmoment.

    Ach ja wir machen auf Wunsch auch Abrisspartys in unserem Proberaum. Gschmarri, geht nicht, er ist nur 15 qm groß, und Wolfis Studio steht auch noch drin (1 PC mit einem Wäschekorb als Tragehilfe).

    ja, Fazit: Besser geht immer, ich bleib dran, aber ich habe eindeutig meine Grenzen, ich bin kein professioneller Sänger.
    Wir werden trotzdem mit unserer Musik weiter entspannt in unsere Welt einzutauchen. Yeah.

    Wie gefällt es Euch?
    Kritik, Lob, Anregungen, Tips gerne.

    Ach ja. Danke für Eure Geduld. :)

    Vielen herzlichen Dank für die dort bereits empfangene Kritik, Tips, Lob, im Guitar-Board.

    Wir bleiben am Ball.




    stay cool :) Horsti
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    3.410
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2.977
    Kekse:
    12.486
    Erstellt: 07.04.19   #2
    Sehe mir meine Bemerkung nach, dass das ein Herz sein soll, war mir bewusst. Aber Muttis ständige Raute verfolgt einen :D
     
  3. HorstAlex

    HorstAlex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.14
    Zuletzt hier:
    4.06.19
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    180
    Erstellt: 07.04.19   #3
    --- Beiträge zusammengefasst, 07.04.19, Datum Originalbeitrag: 07.04.19 ---
    Hi Markus,

    im Gegenteil, wer viel gibt kann auch einstecken.

    Ich sehe überhaupt keine negative Bewertung in Deiner Anmerkung, ich denke sehr oft positiv (macht wohl mein sehr intensiver Kontakt zur Musik aus). und finden die Sichtweise zu Angie grandios.
    Wir werden keinen Balken drüber machen oder ein Piep einfügen.
    Ich denke es wird auf einen neuen Coversong hinauslaufen: ANGIE. ÄÄÄÄÄÄIIIINNNGIIIII.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping