ISAAC VACUUM - LORDS post.prog.rock

von Franz Förster, 20.05.17.

  1. Franz Förster

    Franz Förster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.10
    Zuletzt hier:
    28.06.17
    Beiträge:
    293
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    743
    Kekse:
    3.749
    Erstellt: 20.05.17   #1
    Hallo zusammen,

    es ist an der Zeit, Euch meine Band ISAAC VACUUM vorzustellen. Wir haben kürzlich unser erstes Album „LORDS“ veröffentlicht und auch vor wenigen Tagen unser erstes Musikvideo zum Song „Cameo“ in die Welt hinausgejagt. Will meinen: Wir haben jetzt alles zusammen, um es Euch einmal zu zeigen.

    ISAAC VACUUM - post.prog.rock

    [​IMG]

    Doch erst einmal von vorne.

    Wir sind eine 4-Mann Combo aus Krefeld und Essen. Gegründet haben wir uns gegen Ende 2013 – wobei es anfangs gar nicht so klar war, wohin sich unsere musikalische Reise begeben wird. Dan und ich spielen schon seit etlichen Jahren zusammen in Bands Gitarre und sind ein recht eingespieltes Team. Wir lieben halt große, monumentale und flächige Gitarrenwände und haben unsere Wurzeln irgendwo in den 90ern, im Stoner und Sludge und fummeln gern und viel mit Effektgeräten rum. Einen Bassisten haben wir gar nicht so wirklich. Unsere Rollenverteilung in der Band ist da doch recht speziell. Die tiefen Frequenzen bedient Stefan mit einer 8saitigen Touch Guitar, die ausschließlich in der Tapping-Spieltechnik gespielt wird. Ihr kennt das vielleicht vom Chapman-Stick. Im Prinzip ist es ganz ähnlich – obwohl eine Touch Guitar anders gestimmt wird. Wie dem auch sei – Stefan bringt diesen Background aus dem Progressive mit rein. King Crimson sind da natürlich ein großer Einfluss gewesen… und Drummer Michel haben wir damals eher zufällig entdeckt. Er war recht jung und ziemlich talentiert – mittlerweile studiert er Jazz Schlagzeug. Das hört man natürlich bei ISAAC VACUUM raus und er bringt bei aller Düsterheit der Musik eine ganz eigene Färbung rein. Wir nennen das, was wir machen „post.prog.rock“ – gerade auch, weil wir immer wieder auch gerne instrumentale sphärische Parts einstreuen. Das machen wir live, aber auch auf unserer Platte „LORDS“, die immer wieder durch diese Freiräume zwischen den Gitarrenwänden aufgebrochen wird.

    Recording „LORDS“

    [​IMG]

    Wir sind 4 verschiedene Typen, die auch in der Zeit vor ISAAC VACUUM ihren ganz eigenen Charaktersound gefunden hatten. Uns war es wichtig, dass wir diese eigenen Sounds auch auf Platte bringen und man dort jeden Musiker für sich identifizieren kann. Was die Soundfärbung als auch die Aufteilung im Stereo-Bild angeht. Mich findet man mit meinen stratigen Rectifier-Sounds auf der linken Seite und Dan mit seiner Paula und Vox AC30-Sounds auf der rechten Seite.

    Da wir für die Produktion nur bedingt Budget im Rücken hatten und in Sachen Recording-Prozedere eigentlich ganz gut wissen, wie man da ran geht, haben wir „LORDS“ komplett selber produziert. Für das Recording der Drums haben wir uns Becken und Mikros ausgeliehen, haben einen Schlagzeugstimmer einfliegen lassen und uns bei einem Kumpel im Studio eingemietet, was er uns dann überlassen hat. Da wir ganz gut selbst auf „Record“ drücken können, haben Stefan und Michel die Drums und die Touch Guitars zusammen eingespielt. Dan und ich haben uns anschließend für die Gitarrenrecordings mit all unseren Amps, Boxen und Pedalboards in diversen Proberäumen verkrochen und haben die Gitarren aufgenommen. Dan zuerst – und ich danach. So hatte ich auch die ehrenvolle Aufgabe mit allerlei Overdub-Gitarren eben diese Gitarrenwände zu vervollständigen. Verschiedene Gitarrenboxen, verschiedene Arten von Verzerren – und vor allem an vielen Stellen analoge Delays im Signalweg, mit denen man schön alles miteinander vermengen kann, sodass alles in einem Fluss ist.



    [​IMG]



    [​IMG]

    [​IMG]

    Den Gesang haben wir dann als letztes zusammen bei Stefan eingesungen. Anschließend haben wir alles fein säuberlich geschnitten und aufgeräumt zum Mischen gegeben – sodass sich Mischer Beray irgendwie in dem Wust an Spuren zurechtfinden konnte.
    Für das Artwork konnten wir mit einem Krefelder Künstler zusammenarbeiten, der so nett war, uns seine knapp 2 Meter hohe keramische Arbeit zur Verfügung zu stellen. So konnten wir sowohl Fotos davon machen als auch Videos für unseren Album-Teaser produzieren.



    Wir haben eine CD mit knapp 68 Minuten Spielzeit produziert. Da wir kein Label o.ä. im Rücken haben, haben wir das Album bei Bandcamp und Bigcartel eingestellt – und auch schon im Vorfeld über Preordering bestellbar gemacht. Es wurde auch tatsächlich recht häufig bestellt, sodass wir so auch zeitnah einige der Produktionskosten auffangen konnten. Das war im März.

    Nun ist es Mitte Mai und wir haben zum Song „Cameo“ unser erstes Video veröffentlicht. Wir haben diesen Song ausgewählt, weil er ganz gut unseren Stil bzw. die verschiedenen Stile in einem Song zusammenbringt.



    Letztendlich ist „LORDS“ eine mitunter anstrengende Reise, die man schwerlich in einem Song repräsentieren kann. Ein Album zum Durchhören eben. Es war unser Wunsch genau das zu machen. Das haben wir.

    Ein hartes Stück Arbeit, mit dem wir schon arg häufig an unsere Grenzen gestoßen sind. Schließlich sollte das ganze nur ein halbes Jahr dauern – und das alles nach Feierabend. Irgendwie hat es dann ja geklappt.

    Viel Spaß beim Hören und Gucken. Vielleicht gefällt es ja dem einen oder anderen von Euch.

    Viele Grüße aus Krefeld, Phil
     
    gefällt mir nicht mehr 17 Person(en) gefällt das
  2. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    3.358
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    1.432
    Kekse:
    9.928
    Erstellt: 20.05.17   #2
    Hallo,
    sehr geil :great: Video finde ich reduziert und total in Ordnung, lässt noch Raum für die Musik, ihr kommt da gut rüber.
    Sound der Musik finde sehr gut.
    Runde Sache und interessanter Ansatz.
    Viel Erfolg Euch !!!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Austin.Powers

    Austin.Powers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    28.06.17
    Beiträge:
    7.412
    Ort:
    Westpolen
    Zustimmungen:
    4.229
    Kekse:
    38.337
    Erstellt: 31.05.17   #3
    Nice ! Wo kriegt man eure CD ?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Franz Förster

    Franz Förster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.10
    Zuletzt hier:
    28.06.17
    Beiträge:
    293
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    743
    Kekse:
    3.749
    Erstellt: 31.05.17   #4
    Dankeschön! Bei uns bei Gigs - oder über Bandcamp - da kannst du den Kram ganz easy bestellen und wir verschicken das dann zeitnah: https://isaacvacuum.bandcamp.com

    Gigs haben wir dieses Jahr auch noch ein paar. Aber da kommen auch welche zu:

    17.6. - Duisburg - Rage Against Racism Festial (mit Disbelief, Rage meets Refuge uvm)
    29.9. - 1.10. - Köln - Euroblast Festival (mit Devin Townsend Project, Textures, The Hirsch Effekt, Uneven Structure etc.)
    2.11. Augsburg - Kantine (mit Dante)

    LG, Phil
     
  5. d'Arcy

    d'Arcy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    31.05.17
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    64
    Erstellt: 31.05.17   #5
    Wow.
    Hammer Video und ein für meinen Geschmack sehr guter Sound. Das klingt definitiv nicht nach einer Nach-Feierabend-Produktion. Bei all dem Gitarren-Techtalk möchte ich auch den Gesang loben. Das wird ja gerne mal als selbstverständlich angesehen. Ich finde die Stimme(n) kling(t/en) toll.

    Viel Erfolg!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. Austin.Powers

    Austin.Powers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    28.06.17
    Beiträge:
    7.412
    Ort:
    Westpolen
    Zustimmungen:
    4.229
    Kekse:
    38.337
    Erstellt: 31.05.17   #6
    Ich würd gern das Bundle mit T Shirt. Habt ihr das auch in XXXL oder 4xl

    Lg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Franz Förster

    Franz Förster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.10
    Zuletzt hier:
    28.06.17
    Beiträge:
    293
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    743
    Kekse:
    3.749
    Erstellt: 31.05.17   #7
    Wir haben auf jeden Fall ein 3XL Shirt gemacht. Wir haben gleich Probe - dann guck ich mal, ob es noch da ist. Denke aber schon... Melde mich dann nochmal.
     
  8. Austin.Powers

    Austin.Powers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    28.06.17
    Beiträge:
    7.412
    Ort:
    Westpolen
    Zustimmungen:
    4.229
    Kekse:
    38.337
    Erstellt: 31.05.17   #8
    Ok super :)
     
  9. Andy1988

    Andy1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    27.06.17
    Beiträge:
    798
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.157
    Erstellt: 31.05.17   #9
    Klein ist die Welt! Und so viele Leute gehen zum Beray. Eigentlich wollte ich auch zu Eurer Release Show in Oberhausen kommen (zwar nicht direkt wegen Euch, sondern wegen einer Eurer Mitstreiter an dem Abend) musste aber leider arbeiten.

    Produktion gefällt mir sehr gut und auch die Musik ist meine Kragenweite! Schönes Ding!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Franz Förster

    Franz Förster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.10
    Zuletzt hier:
    28.06.17
    Beiträge:
    293
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    743
    Kekse:
    3.749
    Erstellt: 01.06.17   #10
    Shirt ist da! Du kannst bestellen! :-)

    Zurecht. Ist halt einfach ein super netter und unkomplizierter Typ mit Feuer im Hintern. Zudem kann er es auch, was ja nicht unwichtig ist.
    --- Beiträge zusammengefasst, 01.06.17 ---
    Da hab ich mich übrigens vertippselt - kann es aber nicht bearbeiten. Es ist der 25.11.!
     
  11. 6thfoot

    6thfoot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.12
    Zuletzt hier:
    29.06.17
    Beiträge:
    1.640
    Ort:
    Hamburg, Umland, hanseatisch
    Zustimmungen:
    723
    Kekse:
    6.151
    Erstellt: 12.06.17   #11
    Moin moin,

    ihr hättet ja alleine schon für die professionelle Vorstellung einen Deal verdient. Das dürfte kaum besser gehen.

    Aber da es ja um Inhalte geht, schmeiße ich mich doch für Song/Produktion/Video mal in den Staub :hail: Alter Falter, ist das gut!! Wie kann es sein, dass ihr keinen Deal habt? Das ist jetzt schon für mich eine der Scheiben des Jahres - und zwar auch verglichen mit den "Profis".

    Ich hoffe, man bekommt euch mal live im Norden zu sehen.

    Macht weiter so!!

    Beste Grüße,
    6f
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. Franz Förster

    Franz Förster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.10
    Zuletzt hier:
    28.06.17
    Beiträge:
    293
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    743
    Kekse:
    3.749
    Erstellt: 13.06.17   #12

    Uiii. Dank dir. :-) Bislang haben wir uns halt auch gar nicht um einen "Deal" gekümmert. Wir wollten das Album schnellstmöglich am Start haben, um endlich mal ein handfestes Produkt in der Hand zu haben. Bei Gigs mit leeren Händen dastehen ist ja schon blöd. Man hätte natürlich auch noch Zeit in Labelsuche stecken können - wollten aber in unserem gestecktem Zeitplan bleiben. Viell. ergibt sich ja noch was. Das Thema Vinyl interessiert uns ja auch noch. Wer weiß, was sich da noch für Türen öffnen.

    Wenn du uns im Norden etwas empfehlen kannst, immer her damit. LG, Phil
     
  13. taurui

    taurui Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.16
    Zuletzt hier:
    29.06.17
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.06.17   #13
    Hammer :)
    Erinnert ein bisschen an Opeth, ein bisschen an Isis, ein bisschen an Mastodon, ein bisschen an The Ocean - aber tatsächlich auch viel eigenes. Hätte schon Bock auf die CD :) ich mag den cleanen Gesang in dem heavy Kontext, und die Stimmung die ihr produziert... und vor allem spielt ihr (jetzt mal nur an dem Video gemessen) alle im besten Sinne sehr songdienlich!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. Franz Förster

    Franz Förster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.10
    Zuletzt hier:
    28.06.17
    Beiträge:
    293
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    743
    Kekse:
    3.749
    Erstellt: 22.06.17   #14
    Danke für die nette Rückmeldung. Ja gut, unsere Einflüsse kann man ja schlecht verleugnen. :-) Sind tatsächlich auch die Bands, die ich selbst sehr viel höre - die anderen Jungs haben natürlich auch andere Favs. Wir versuchen dem Ganzen auch schon noch ne "handelsübliche" Songstruktur zu lassen. Es sind nunmal Songs. Dan sagt immer "Song kommt von singen" - und wenn gesungen wird muss dementsprechend gespielt werden.

    Hier sind noch zwei Videos aus einer live-Session, die wir im Herbst zwischengeschoben hatten. Besonders das improvisierte Soundgewaber mag ich ja sehr. Live gibt es zwischen den Songs auch immer so Passagen. Da ist dann auch nix mit singen und "Song". ;-)


     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...