ist die E-Violine bei eBay brauchbar?

von Deniz888, 06.03.07.

  1. Deniz888

    Deniz888 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.07
    Zuletzt hier:
    15.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.07   #1
    Hallo aller seits!

    Ich möchte gerne das Geigespielen lernen. Habe jedoch noch nie Geige gespielt. Da ich in einem Mehrfamilienhaus wohne und die Nachbarn dabei nicht nerven möchte, will ich mir gerne einen E-Violine zulegen.
    Sie sollte nicht zu teuer sein ( max. 250 Euro).
    Hier im Forum habe ich gelesen, dass die Geigen
    -HARLEY BENTON HBV400
    -Stagg EVN 44
    -PEV-CG Carlo Giordano

    nicht so toll wären.

    Bei ebay bin ich auf folgende Geige gestossen, und würde gerne eure Meinung zu ihr wissen. Vieleicht habt ihr auch schon Erfahrungen mit ihr gesammelt, die ihr mit mit mir teilen könnt.
    Sie kostet 189 EUR.


    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]



    Eingebautes Piezo-Tonabnehmersystem
    Holzkorpus - für den guten Ton
    Regler für Lautstärke und Ton
    Kopfhöreranschluss - Kopfhörer wird mitgeliefert
    Bogen
    Fertig mit Saiten bezogen
    Kolophonium
    4 Feinstimmer
    Batterie
    Praktischer Koffer mit Tragegurt & Zubehörfach




    Was meint ihr dazu?

    Gruss
    Deniz888
     
  2. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.219
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.908
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 06.03.07   #2
    Hallo & Willkommen im Board!!!

    Wie du sicher schon gelesen hast, wenn ich dich richtig verstehe und du
    https://www.musiker-board.de/vb/streichinstrumente/193087-e-geige-stagg-evn-wirklich-brauchbar.html,... dir zu Gemüte geführt hast, stehe ich (und andere user) e-Streichinstrumenten als Anfängerinstrument eher skeptisch gegenüber. Ich VERMUTE, dass sich die von dir bei e-bay ausgesuchte Geige nicht wesentlich von den anderen zitierten Instrumeten qualitativ unterscheidet.
    Mein Credo - in diesem Board wahrscheinlich zum 100sten mal - geh zum Geigenbauer oder zur Musikschule und leih dir dort ein Instrument. Übertreib es nicht mit dem Üben und such dir zivile Zeiten aus, dann klappts auch mit dem Nachbarn...









    ... und lass dich blos nicht von Miesepetern wie mir das Geigespielen ausreden, nur weil sie dein Intrument bereits vor dem Kauf zerreissen :D!
     
  3. SteelWolf

    SteelWolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.07   #3
    ja der kann echt nerven mit seinem gefasel tsts:D
    das glaubt man ja am ende noch ;)

    mhne lies dir mal den thread durch.. ich versuch grad das gleiche wie du und bin konstant am rumüberlegen

    ausborgen werd ich mir keine auch wenns das klügste wär
    tu das mal lieber.. früher oder später denk ich sicher wie cello und bass (einfallsreicher name übrigens^^)

    naja ich pm dich mal an
     
  4. Vali

    Vali Vocalmotz Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.709
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.405
    Kekse:
    32.825
    Erstellt: 06.03.07   #4
  5. Deniz888

    Deniz888 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.07
    Zuletzt hier:
    15.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.07   #5
    Hallo alle zusammen,

    erst einmal vielen dank für eure Beiträge.

    Ich werde versuchen eure Ratschläge mir zu Herzen zu nehmen, nur muss es schon eine
    E-Geige sein. da die Wände in unserem Haus doch sehr hellhörig sind.

    Bin bei ebay auch auf folgende E-Geige gestossen:
    In Kombination mit dem MagicStomp II von Yamaha ( welcher einen Kopfhöreranschluss besitzt) wäre diese E-Geige doch nicht schlecht.
    Sie besitzt soweit ich erkennen kann keinen Vorverstärker- und Kopfhöreranschluss.
    Sollte also doch vom Rauschen her besser sein als die anderen. Diese Kombi würde mir, wegen der Variation an Effekten des MagicStomp II, sicher auch mehr Spass beim üben machen.
    Da diese Geige nur 99 Euro und der MagicStomp II ca 150 Euro kostet käme ich insgesammt auf ca 250 Euro.

    Was meint ihr dazu?

    E - Violin/E-Geige 4/4
    -1 Volumen und Klangregler gesteuert.
    -Holzkorpus,
    -Griffbrett Hartholz schwarz,
    -Anschluß ist an einen Verstärker möglich.
    -Mit allen Zubehör: Soft - Koffer, Bogen, , Feinstimmer, Schulterkissen, Kinnhalter.
    -ca. 500g.

    eBay: 4/4 E/Geige/Violine HSR Neu/New Kurz Angebot (Artikel 220087233172 endet 10.03.07 09:37:12 MEZ)

    Gruss und danke nochmals für eure Ratschläge.
    Deniz
     
  6. dkoschuch

    dkoschuch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.05
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 08.03.07   #6
    Die Geige sieht auf den Bildern nicht schlecht aus.
    Problematisch könnte allerdings das Gewicht sein (sollten die angegebenen 500 g nicht stimmen). Frag am besten beim Händler nach. Wenn sie mehr als 700 g wiegen sollte, ist es schwer, sie zu halten.
    Hat sie einen Zargenrand für die Schulterstütze (kann man auf dem Bild nicht genau erkennen, sieht aber nicht so aus)? Auch hier nachfragen. Wenn nicht, lass die Finger davon.
     
  7. Deniz888

    Deniz888 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.07
    Zuletzt hier:
    15.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.07   #7
    Hallo dkoschuch,

    vielen dank für den Hinweis. Werde den ebay verkäufer mal anrufen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping