[Review] "weich klingende" Geigen-E-Saite Thomastik Dominant E Violin Alu soft

von GeiGit, 04.04.17.

  1. GeiGit

    GeiGit Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.12.13
    Beiträge:
    3.434
    Ort:
    CGS-Schwabbach
    Zustimmungen:
    4.751
    Kekse:
    52.801
    Erstellt: 04.04.17   #1

    "weich klingende" Geigen-E-Saite Thomastik Dominant E Violin Alu soft


    "weich klingende" Geigen-E-Saite Thomastik Dominant E Violin Alu soft

    Als es hier vor einiger Zeit in einem Thema um E-Saiten für die Geige ging die "weicher" klingen kam von einigen der Tipp, dass sie immer umwickelte E-Saiten verwenden.
    Daraufhin habe ich das Angebot an Saitensätzen und Einzelsaiten bei Thomann durchstöbert und habe keinen Komplettsatz in meiner gewünschten Preisregion gefunden.
    Also beschloss ich die E-Saite meiner bewährten Saitensätze durch eine passende Einzelsaite zu ersetzen.
    Die Wahl fiel auf meine E-Geige, da bei ihr die E-Saite klanglich noch stärker abweicht wie bei meiner akustischen Geige.

    Auf der E-Geige spiele ich diesen Warchal Karneol-Satz:


    Ich hatte am Ende folgende E-Saiten zur Auswahl:




    Ich entschied mich für die "Soft"-Variante, da sie die geringere Saitenspannung hat.
    Ich erhoffte mir damit etwas mehr Entlastung für meinen selbst gebauten Steg (der relativ weich ist), eine gleichmäßigere Saitenspannung bei allen Saiten und einen weicheren, etwas weniger schneidenden Ton der E-Saite.

    Die Thomastik Dominant E Violin 4/4 Alu soft auf meiner E-Geige


    Ich zog die Saite auf und testete erstmal den unverstärkten Klang der E-Geige:
    - Die Saitenspannung war fühlbar weicher und sehr angenehm zu greifen :great:
    - Die Lautstärke der Saite passte gut zu den anderen Saiten :great:
    - Die Obertöne waren weniger harsch :great:

    Der Praxis-Test


    Schon am nächsten Tag spielte meine Band wieder im Gottesdienst und ich konnte den Klang direkt in der Praxis über die große Saalanlage testen und hören:
    Ich war begeistert! :juhuu:
    Die E-Saite passte gut zum Klang der anderen Saiten und "knallte weniger raus".
    Ich musste nicht mehr so sanft und vorsochtig streichen und kann dadurch freier spielen!

    Es hat sich also absolut gelohnt und ich werde diese Saite zukünftig als "Standard" mit dem Karneol-Satz spielen. :rofl:

    Fazit


    Meine E-Geige klingt mit der soften, Alu-umsponnenen Thomastik Dominant-E-Saite sehr schön ausgewogen! :m_vio:
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping