Ist dieser Hals einem guten Bass würdig?

von bassede, 10.05.05.

  1. bassede

    bassede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    17.05.07
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 10.05.05   #1
    Hallo!

    Mein neuer Bass!
    Mich stört der Astansatz zwischen Kopfplatte und Hals.
    Ist das nicht schlecht wegen stabilität, verziehen ect.?
    Wenn das normal ist, sagt es mir bitte.
    Am ruhigsten würde ich, wenn ihr mir sagt das dies bei einem 1500 Euro Bass auch so ist. :)

    [​IMG]

    Danke Ede
     
  2. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 10.05.05   #2
    Ich weiß beim besten Willen nicht was du meinst. Was soll daran nicht stimmen?
     
  3. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 10.05.05   #3
    Was soll denn der letzte Satz bedeuten? Und der Hals sieht Prima aus! Ist das ein Fender? Der Hals meines Billig-Johnson Jazz Basses sieht auch so ähnlich aus. Es Muss nach Holz aussehen! Homogenes Holz ist zu langweilig! Ich mag sowas, total edel! ;)
     
  4. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 10.05.05   #4
    JA, es ist bei einem 1.500 Euro Bass (manchmal) auch so... ist normal, Holz lebt ja schliesslich und wächst wie's will. ;) Verziehen kann er sich dadurch meines Wissens nicht, auf die Stimmstabilität hat es auch keinen Einfluss. Auch durchlaufen Bässe die Qualitätskontrolle der Hersteller und diese würden so'n Teil ja nicht verkaufen wenn's ein Nachteil für den Käufer/Bassist wäre... (hoffe ich ;) )

    ...hast das Teil aber mächtig geputzt....der funkelt und blitzt ja ... :D
     
  5. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 10.05.05   #5
    ein zitat, dass mir dazu einfällt:
    "stark gemaserte und leicht unansehnliche hölzer haben die bessere klangeigenschaften."
    also von dem her - alles bestens auch mit astloch.
     
  6. Sledneck

    Sledneck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    1.06.11
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Königsbrunn b. Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.05   #6
    Ach du machst dir sorgen, weil da nen "Astloch" ist?? ... lol ....
    Das macht doch dem Hals nichts aus ... ausserdem siehts geiler aus wie ohne ;)
     
  7. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 10.05.05   #7
    ich hab mal irgendwo gehört dass einem ein astloch (war allerdings im body) rausgefallen ist :screwy:
    dann hatte er ein schönes loch drin, aber wenn das teil gescheit verarbeitet ist (und das sollte man bei dem preis erwarten können), hast du nichts zu befürchten ;)
     
  8. doctorevil

    doctorevil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.13
    Beiträge:
    477
    Ort:
    RheinMainGebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    331
    Erstellt: 10.05.05   #8
    ist bei meinem stingray 5 Saiter auch so (wobei die teurer geworden sind, kann das sein?)
     
  9. bassede

    bassede Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    17.05.07
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 10.05.05   #9
    War heute noch mal im Musikladen und muß sagen, daß dieses Astloch wirklich seltenheitswert hat.
    Kein anderer Bass den ich gesehen hatte, hatte sowas.

    MfG EDE
     
  10. Hokum

    Hokum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.05   #10
    hauptsache er klingt gut. :)

    (klugscheissmodus: eines guten basses würdig :o )
     
  11. bassede

    bassede Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    17.05.07
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 11.05.05   #11
    Es gibt wirklich keinen, der was dagegen sagt!
    Dann muß es in Ordnung sein!

    Vielmals Dank nochmal!

    Ede
     
  12. electrostar

    electrostar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    18.12.12
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.05   #12
    Wenn da nen Astloch ausm Body rausgeht, kannst Du den Bass mit nem Fahrradschloss am Ständer festmachen. Die Jungs von Status Quo machen das angeblich so, damit die Gitarren nicht geklaut werden.

    Viel Spaß mit dem SuperGlanzAstlochBass.
     
  13. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 11.05.05   #13
    und welcher bass ist es jetzt, das wüsste ich gerne mal :)
     
  14. Sunnyboy

    Sunnyboy Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    30.05.05
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Ort: Ort: Ort: Ort: Ort: Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.05   #14
    Wie bekomm ich ohne Lackieren meinen Neck so auf hochglanz ???
     
  15. MortWP

    MortWP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    470
    Erstellt: 11.05.05   #15
    Ohne lackieren? Gar nicht, würd ich mal vermuten... Ansonsten, Möbelpolitur (aber vorher an nem Gitarrenhals ausprobieren, ich übernehm keine Garantie).
     
  16. ByteSize

    ByteSize Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.05
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Wadersloh
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 11.05.05   #16
    hochglanz-klar-lack.. politur reicht da nicht, das würde nicht so krass glänzen.. denke ich :)
     
  17. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 12.05.05   #17
    Unlackierte Hälse kommen mir sowieso nicht ins Haus! :D
     
  18. bassede

    bassede Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    17.05.07
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 12.05.05   #18
    Na 3 mal dürft Ihr raten was das für ein Bass ist!
    OK ich sags Euch!
    Ist ein 62er Fender der noch nie gespielt wurde! :great:
     
  19. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 12.05.05   #19
    Reissue, oder original? Wo haste den her?
     
Die Seite wird geladen...

mapping