J-cubes kleine Burg

J
J-cube
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.23
Registriert
25.09.09
Beiträge
36
Kekse
55
Ort
Wicklesgreuth (Mittelfranken)
Hallo Leute, hab zwar meine Trommel erst die Woche in den Bilderthreat gestellt, aber der findet scheinbar nicht mehr all zu viel Beachtung. Also ich heiß Jörg, bin 26 und spiel seit 14 Jahren Schlagzeug. Hab in der Realschule meine Leidenschaft für das felle und blech klopfen kennen gelernt und in der Schulband meine ersten Erfahrungen gesammelt. weitere Bands mit Kumpels und ehemaligen Schulbandkollegen folgten und so landete ich nach einem Projekt mit einem Gitarrenlehrer aus der Gegend eine seiner Schülerinnen kennen mit der ich dann meine aktuelle Band gegründet hab: "HyperTon" wir spielen deutschen Pop/Rock und komponieren eigene Songs. Covern tu ich auch ab und zu ein bisschen, das ist aber in letzter Zeit leider ein wenig auseinander gegangen. hier stelle ich mein Schlagzeug vor, dass ich im Februar 2009 erworben hab. es handelt sich um ein: Tama Superstar Customin der Farbe Custom Scarlet Fade 22" x 18" Bassdrum 10" x 8" TomTom 12" x 9" TomTom 14" x 11" TomTom 14" x 5,5" Tama Metalwoks Snare (neu) Befellung: Remo PowerStroke 3 Batter und Evans Onyx Reso auf Bassdrum Remo Pinstripe Batter und Tama Werksfell Reso auf TomToms Remo PowerStroke 3 Batter und Evans Hazy 300 + Puresound Custom 20 Spiralen Teppich auf der Snare Cymbals 14" Zultan YIN Hi-Hat (neu) 20" Paiste 2002 Heavy Ride (neu) 14" Zildjian ZHT Fast Crash 16" Zildjian ZHT Fast Crash 18" Zildjian ZHT Fast Crash 8" Zildjian ZHT China Splash 10" Meinl Amun Splash 16" Wuhan Traditional China Drumherum LP Jam Block rot (neu), DW 5002 TD3 Doppelfußmaschine Millenium Rack, Tama Rodpro Hihat- und Snare Stand Millenium Pro 902 Drumsitz. ProMark Stickköcher Viele Grüße Der Jörg Frage an die Moderatoren, wieso nimmt das Board keine Zeilenumbrüche an?
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • CIMG0945.jpg
    CIMG0945.jpg
    188,9 KB · Aufrufe: 297
  • CIMG0946.jpg
    CIMG0946.jpg
    190,2 KB · Aufrufe: 280
  • CIMG0954.jpg
    CIMG0954.jpg
    188,2 KB · Aufrufe: 262
  • CIMG0952.jpg
    CIMG0952.jpg
    194,3 KB · Aufrufe: 237
  • CIMG0950.jpg
    CIMG0950.jpg
    181,8 KB · Aufrufe: 234
Zuletzt bearbeitet:
hmmm 26, mit 14 angefangen, Realschule :gruebel: Kannst du mir bitte auch einen Text schreiben, die Grundlage unseres Showrooms wäre nahe zu identisch. ;)

Mich würde mal interessieren, wie sehr du mit den ZHT's zufrieden bist. Spielst du sie, weil der Geldbeutel gerade nichts anderes her gibt oder weil sie dir gefallen? Kenne bloß die ZHT Splashs und die klingen schön trashig und fauchig. Eben so, wie man es von einem Splash haben möchte. :) Paiste 2002 Heavy Rides sind echt aller erste Sahne! Ist die Neuanschaffung von HiHat und Ride ein Umschwung auf besseres? Auf jeden Fall ein guter Weg.
 
Joa die ZHTs wurden mir vom Thomann damals empfohlen....Die Crashes klingen gut, klingen halt wie schon die Splashes ziemlich hell und fauchig, hab schon die dünne variante genommen um den Sound etwas dunkler zu gestalten.
Ride warn reinfall nicht durchsetzungsfähig genug und viel zu viel rauschen.
Sie werden nach und nach irgendwann ersetzt und ans Proberaum-set wandern, da sie abgenommen nicht gut rüber kommen und der Toni recht viel am EQ nachstellen muss....Hab mich da n bissl in die Zultan Qs verguckt.
Ja das Paiste Ride war ja sogar mehr oder weniger deine Idee.....nachdem ich im Forum geschrieben hab dass ich eins such, hast du geantwortet, dass dieses Ride gut passen würde.
Die YIN Hats warn die Anschaffung wert, die besten 150 Euro die ich je in mein schlagzeug investiert hab, die klingen großartig, wobei sich da die zhts nicht verstecken müssen, die kommen da auch gut.

Gruß
Der Jörg
 
Was die Yins angeht: Ich liebe vom Klang her das 22er Ride und das 18er Crash. Ich beneide dich, dass du ein Yin an deinem Set hast.. leider wird diese Serie ja anscheinend nicht mehr angeboten.

Generell hast du ein schönes Set. Nur, wie kommen die Pinstripes auf die Toms? Langes rumprobieren oder hast du dir die auch empfehlen lassen?
 
ich hab die Pinstripes schon zu schulzeiten gespielt und fand den klang immer gut!
Einfach zu stimmen, haltbar, klanglich voll, einfach gut. Bin ein fan der 80er jahre Rockmusik und da konnten Toms, ja gar nicht fett genug klingen. Und die Werksfelle vom Superstar......brrrr....
Ja die YINs...ein paar hat der musik-service noch im Lager liegen....wenn du Glück hast, bekommst noch eins...

Bei der Bassdrum hab ich lange probiert.....die klang immer irgendwie blutleer....aber mit der kombi PS3 und Evans Onyx mit ner dünnen Decke drinnen schiebt die richtig.

Gruß
 
Sie werden nach und nach irgendwann ersetzt und ans Proberaum-set wandern, da sie abgenommen nicht gut rüber kommen und der Toni recht viel am EQ nachstellen muss....Hab mich da n bissl in die Zultan Qs verguckt.
Ja das Paiste Ride war ja sogar mehr oder weniger deine Idee.....nachdem ich im Forum geschrieben hab dass ich eins such, hast du geantwortet, dass dieses Ride gut passen würde.

Ich könnte nun sagen, dass es mir leid tut. Tut es mir auch leid, aber da kann mal sehen, was es für geschmackliche Unterschiede gibt. :) Klar das 2002 ist nicht so brachial, wie ein AA Rock Ride von Sabian, aber dennoch es ist super Rock tauglich und kann sich "eigentlich" auch durchsetzen. Es deinen Ansprüchen nicht genügt, dann halt nicht!!! ;)

Anscheinend suchst du noch mehr Wums im Becken, da wärst du dann natürlich mit den Qs auch gut beraten.

Wenn dir die ZHTs gefallen, ist doch alles super. :) Ich habe bis heute immer noch kein Yin Testspielen können… wird dann wohl auch nichts mehr.
 
Hey Mark
Oh gott oh gott......ich glaub du hast mich falsch verstanden..:gruebel:..
Das Paiste Ride ist n Renner, klasse Becken.:great:...ich meinte das ZHT Ride war ein reinfall...:bad:..Sorry, sollte da ein Missversändniss entstanden sein, ich wollte mich damit bei dir bedanken mich auf das BEcken gebracht zu haben...:)
Ich war schon immer Paiste Fan und werds auch bleiben. ;)

Gruß
 
Ach Mark, dann komm´ doch wieder bei uns vorbei, bei mir hängt doch ein YIN am set - allerdings in 16".

@J-cube: Sooo übel finde ich die Werksfelle von Tama nun nicht, eine Weile kann man schon drauf klöppeln. Ich glaube aber, dass Du das klangliche Potential Deines sets mit Pin´s nicht ausreizt, was weniger an den Pin´s an sich liegt, sondern eher an der Zweilagigkeit. Was auf größeren Tom´s noch geht, erweis sich auf Tomgrößen bis 12/13" eher als Behinderung. Versuche es mal mit einlagigen Fellen, das lohnt sich!
 
Hey BumTac
Jo muss ich mal probieren....vielleicht lags auch daran, dass ich nicht fähig war die Werksfelle so zu stimmen dass sie klingen.....naja....probieren geht über studieren....ich weiß du bist Evans Fan, soweit ich mich erinnern kann spielst du G1 coated auf deinen "flammenbeklebten" Toms, oder?
Die hab ich noch nie gehört......ich fänds halt schade, wenn ich einlage Felle spiel und die dämpfen müsste um den Klang zu erzeugen, den ich haben will...
gruß
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben