J&D oder IBANEZ

von Lightshow, 23.08.06.

  1. Lightshow

    Lightshow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    20.03.12
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    133
    Erstellt: 23.08.06   #1
    Hi!
    Ich bin auf der suche nach nem neuen bass und bin auf 2 gestoßen
    1.Jack and Danny: Da ich noch schüler bin, hab ich halt nicht so viel geld und es wäre gut so wenig wie möglich auszugeben...
    http://www.musicstore.de/de/Bass/7_14_BBASSE_77_BAS0002055-000/0/0/0/detail/musicstore.html
    oder ist der jetzt so blöd, dass ich lieber den hier nehmen sollte
    Ibanez:ich hab den 4 saitigen in den link genommen, weil da mehr infos sind. eigentlich will ich den SRX 255 nehmen (5saiten). der kostet dann 434 €...
    ich müsste ca. doppelt soviel sparen. ist er wirklich soviel besser, oder ist er nur teurer weil er IBANEZ heit?
    http://www.musicstore.de/de/Bass/7_14_BBASSE_15_BAS0002234-001/0/0/0/detail/musicstore.html

    MFG
    Lightshow
     
  2. Sultan of Swing

    Sultan of Swing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    3.07.08
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Verden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 23.08.06   #2
    Ich kenne weder den Ibanez, noch den J&D. Grundsätzlich ist es so, dass sich der Preis schon irgendwie rechtfertigt, das heißt, dass Bässe grundsätzlich wohl die besseren Instrumente baut als J&D. Ob jedoch der Unterschied den Preisunterschied rechtfertigt, das ist immer eine schwere Frage. Das gilt für alle Produkte, aber besonders für Instrumente. Bei Bässen musst du halt immer bedenken, dass Holz ein lebendes Material ist, dass nicht millimetergenau von Maschinen hergestellt werden kann. Kein Instrument ist gleich.

    Um dein Instrument zu finden, gibt es nur eins: Anspielen. ;) Geh in einen guten Musikladen mit großer Auswahl und lass dir ein paar Bässe geben, die für dich in Frage kommen (preiswerte 5-Saiter) und spiel sie an. Manchmal reicht schon der erste Griff, das erste Mal auf den Schoß nehmen, um zu erkennen, dass das "dein" Bass ist. ;)

    Ob der Ibanez oder J&D nun für dich und deine Ansprüche geeigneter ist, kannst nur du beantworten. Sicher ist der Preisunterschied irgendwie gerechtfertigt, klar, trotzdem kann es sein, dass du dich mit dem J&D wohler fühlst und er in deinen Ohren besser klingt. Von daher: Anspielen. :)
     
  3. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 23.08.06   #3
    hier gibs das Review zu dem Ding. Aber ich würd auch sagen, geh in nen Musikladen und spiel so viele Bässe wie es geht an...dann wirst du sehen, was dir am besten gefällt. Du kannst dir ja auch Bässe in ner bestimmen Preisklasse raussortieren (lassen). Und die probierst du dann aus...

    mfg
     
  4. Nothingness

    Nothingness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Purkersdorf, Niederösterreich, Austria, Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.06   #4
    Ich bin auch der Meinung das der Preis eher an 3. Stelle kommt.
    Zuerst kommt die Bespielbarkeit und der Sound.
    Danach die Optik.
    Und erst am ende der Preis (sparen kann man ja bekanntlich immer noch)

    Geh am besten in einen Musikladen, lass dir alle Bässe zeigen die du dir leisten kannst und nimm dir viel Zeit.
    Ich spreche aus Erfahrung.
    Ich hab ziemlich viele Bässe angespielt und bin dann bei einem Bass gelandet den ich am Anfang gar nicht in betracht gezogen habe ^^
     
  5. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 24.08.06   #5
    Generell kann man sagen, dass Ibanez ein wirklich sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet und man eigentlich keine Angst haben muss ein überteuertes Instrument zu kaufen.
    Bisher hatte ich noch keinen Ibanez Bass in der Hand, dessen Preis nicht gerechtfertigt gewesen wäre, eher noch in Gegenteil.

    Inwieweit dir das bei deiner Fragestellung weiterhilft kann ich dir nicht sagen, denn ich würde mich für den Bass entscheiden, der mir besser gefällt und mit dem ich besser klar komme.
    Somit schließe ich mich meinen Vorrednern an und sage ANTESTEN!:great:
     
  6. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 24.08.06   #6
    Und warum beteiligst du dich an einer Entscheidungsfindung zwischen GENAU diesen beiden :confused:
     
  7. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.952
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.786
    Erstellt: 24.08.06   #7
    Hallo Lightshow,

    mMn wäre der J&D ein Einsteigerbass für Leute, die erstmal sehen wollen, ob Bass überhaupt als Instrument für sie in Frage kommt. Über diese Phase bist Du aber schon hinaus, vermute ich. Mein Rat: quäle Dich nicht, indem Du von einem Anfängerinstrument zum nächsten wechselst!

    Der Ibanez ist eine Investition in die Zukunft, will sagen, die Verarbeitung und der Sound sind auf einem Niveau, das es zulässt, dass das Instrument mit Deinen Fähigkeiten "mitwächst". Ich habe den SRX als Viersaiter gespielt. Ein prima Mittelklasse-Instrument, das definitiv sein Geld Wert ist. Ich persönlich habe zwar ein wenig die "Stimme" im Sound vermisst (für einen geilen Charakterton muss man noch ein paar Euro mehr ausgeben), aber der SRX knarzt trotzdem schon ganz gut.
     
  8. Sultan of Swing

    Sultan of Swing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    3.07.08
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Verden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 24.08.06   #8
    Kann ihm denn irgendwer hier sagen, nimm auf jeden Fall den, der ist besser für dich?
     
  9. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 25.08.06   #9
    Nein, das kann niemand, weil man das doch allenfalls nur vermuten kann! Sicher wird der Ibanez das grundsätzlich hochwertigere Instrument sein (das lässt schon der Preis vermuten), aber ob Lightshow persönlich nicht besser mit dem J&D klarkommt, kann er nur selbst entscheiden => also ANTESTEN!
     
  10. Lightshow

    Lightshow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    20.03.12
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    133
    Erstellt: 26.08.06   #10
    danke für die ganzen tipps
    ich wollte nochma anmerken, dass bei IBANEZ ne tasche oder n koffer oder so dabei ist
    also nochn pluspunkt...
    aber das wird an der eintsellung nix ändern, dass ich antesten sollte.
    da stößt bei mir n problem auf:
    Wo?
    kennt wer in der nähe von Braunschweig n guten musikladen?
    MFG
    Lightshow
     
Die Seite wird geladen...

mapping