Jack&Danny wirklich ein "don't" ???

von neewbi, 12.12.05.

  1. neewbi

    neewbi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    2.01.06
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Gummersbach, bei Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.05   #1
    Ich habe über die Suchfunktion versucht, eine antwort auf meine Frage zu finde. Hab aber nichts gefunden. Und zwar:
    Sollte man Jack&Danny wirklich auf keinen Fall nehmen? Ich möchte jetzt anfangen Gitarre zu lernen und die Jack&Danny scheint mit von der Preisklasse her die beste zu sein. Denn wer weiß denn ob ich die Sache durchziehe? Ich weiß nur das es mir momentan echt viel spaß macht.
    Ist ne Jack&Danny wirklich ein "don't"??
    Alternativ würde ich die Epiphone SG "Emily the strange" nehmen...aber nur wenn nichts günstigeres machbar ist...
    dankeschön
     
  2. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 12.12.05   #2
    1. Willkommen an Board! :great:
    2. naja, ist halt eine dieser eigenmarken. ob nun jack&danny, santander, harley benton... die kommen imho eh vom gleichen band. die chance hier ein zu erwischen, die gut verarbeitet ist, ist schon ein bisschen glück. obwohl harley benton ja ganz ordentliche bässe herstellen soll, bei den gitten hab ich nichts gutes gesehen. und komkrte bei jack&danny gehen ja die meinungen sehr weit auseinander.
    am besten wäre hier wohl anspielen und noch besser einen mit erfahrung mitnehmen und beurteilen lassen. da wärst du mit einer epiphone sicher besser dabei, auch wenn sie etwas teurer sind und es auch hier schwarze schafe geben soll. ich selbst habe bis jetzt keine schlechte erfahrung gemacht mit ner epi.
    alles in allem: ich will nicht sagen das jack&danny schlecht ist, aber hier eine gute, solide verarbeitete gitarre zu erwischen ist schon etwas mehr glückssache, wie bei einer epiphone oder yamaha.

    Rock On.
    Cedric
     
  3. NewJunki

    NewJunki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.07.06
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.05   #3
    Hi
    Also ich kann das noch nicht so beurteilen da ich erst seit 1 Woche E-Gitarre spiele aber ich habe eine Harley Benton und bin echt zufrieden. Ein Freund von mir der schon länger spielt hat selbst bei mir zu Hause schon damit gespielt und fande sie für den Preis echt ok. Wenn du natürlich mehr Geld hast würde ich sowas nicht kaufen, wenn du aber leider nicht so viel Geld hast dann kannst du auch schon zu einer anderen Marke greifen wie Harley Benton. Ich bin damit wirklich zufrieden.
     
  4. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 12.12.05   #4
    fürn anfang ist harley benton (und sicher auch jack&danny) vollkommen okay. jedoch denke ich, dass man an einer epi (oder was vergleichbares) länger freude dranhaben wird, da man dann doch schon ein höherwertiges modell spielt, was auch höherwertig verabeitet ist. und wenn man noch nicht weiß, ob gitarre überhaupt das richtige instrument ist, dann spricht sowieso alles für so ein einsteigermodell. auch zum gitarre lernen eignen sich solche modelle. obwohl ich hier aus erfahrung sagen kann, dass gerade bei harley bentons (bei den einsteigermodellen wohlgemerkt) details sehr unsauber verarbeitet sind, wie z.b mechaniken, bridge, bundstäbe. mein ehemaliger bandkollege hatte eine solche, wo der 7. bundstab einen grad auf der g- und d-saite hatte, was zur folge hatte, dass genau diese beiden saiten permant gerissen sind. sehr ärgerlich und mit der zeit auch kostenintensiv...
    von der harley benton big1000 zum beispiel kann ich aber nur gutes berichten (gut, die kostet auch etwas mehr und is ein anderes thema)
     
  5. NewJunki

    NewJunki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.07.06
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.05   #5
    Wie sieht man denn 1Grad??
    Habe gerade bei mir mal geguckt ich kann nichts sehen.
     
  6. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 12.12.05   #6
    oh sorry, ich meinte "grat", also einen scharfkantige bund, wo sich immer die saiten aufgerieben haben. da war auch nicht mehr viel mit ner feile zu machen.
     
  7. Volare!

    Volare! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 12.12.05   #7
    LOL, ich glaube, er meint das, was beim Gießen übrigbleibt, was seitlich an der Form rausquillt....dieses dünne Restmetall halt^^

    Ehm, warum hast du das denn nicht abgeschmirgelt King?
     
  8. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 12.12.05   #8
    genau, das mein ich. es war genau unter der d- und g-saite. abschmirgeln ohne etwas anderes dabei kaputt zu machen ging nicht. auch nicht mit einer nagelfeile, da hätten wir den ganzen bund in der breite kürzen müssen.
    außerdem war es nicht meine gitarre.

    okay. und ab jetzt back to topic. bei weiteren fragen zu der harley benton PN oder so.
     
  9. FastfingerJoe

    FastfingerJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    1.06.06
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 12.12.05   #9
    Harley Benton und Jack & Danny kommen NICHT vom gleichen Band.
    Wenn du schon eine gute Gitarre im Niedrigpreissegment haben willst,
    greif zu Harley Benton, Johnson oder auch Yamaha.
    Aber lass um Gottes willen die Finger von Jack & Danny.
    Argument: miese Verarbeitung, beschissenes Personal im MS und letzten Endes nicht besser als Spielsachen.
     
  10. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 12.12.05   #10
    ja ich weiß, war auch nur so ein spruch :rolleyes: das mit der schlechten verarbeitung kann dir auch bei harley benton, stagg, justin,... unterkommen. meine probleme bzw. nicht-probleme hab ich ja schon geschildert.


    was?
     
  11. FastfingerJoe

    FastfingerJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    1.06.06
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 13.12.05   #11
    Ich fasse mich mal so kurz wie möglich.
    Die Jack & Danny´s die ich in der Hand hatte waren alle schlechter als so manch andere Anfängergitarre.
    Die Harley Benton "Gegenstücke" die ich schon spielen konnte (Les Paul, Tele, Strat, 7 String) sind zum Teil billiger und vor allem besser gewesen.

    Der Musicstore in Köln ist der schlimmste Laden den ich je betreten habe.
    Als Kunde wird man verarscht, über den Tisch gezogen und zum allen Überfluß auch noch schlecht bedient.
    Für einen Anfänger ist es eine Servicewüste und als Fortgeschrittener merkt man erst wie sehr man dort übers Ohr gehauen wird.
    Die Auswahl ist teilweise etwas moderat. Ich bin von kleineren Läden besseres gewohnt.
    Ok die stopfen ihre Verkaufsräume auch nicht mit Hausmarken wie Jack & Danny oder Fame voll.

    Eins muss man ihnen aber lassen... der Kaffee ist besser geworden und das meiste Fame Equipment ist für den Preis wirklich nicht übel.
    (Aber es gibt eine Falschauszeichnung der Fame 4x12er...sie ist für den Preis zwar Top jedoch ist kein Multiplex als Baumaterial verwendet worden)

    Musiker die mit bestimmten Zielen (Ich will eine Fender Mexico Strat) in den Laden gehen haben keine Probleme,
    aber ein Anfänger der Beratung braucht wird nicht selten gnadenlos über den Tisch gezogen.
    PS: Equipment anzutesten wird gerade an Wochenenden zur einzigen Qual.
     
  12. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 13.12.05   #12
    das harley benton im vergleich zu jack&danny nicht schlecht abschneidet, ist klar. ich berwerte auch nicht alle harley bentons pauschal sondern ich mache auch ausnahmen. die bässe ab 169,- sollen wirklich gut sein. big1000 bin ich selbst überzeugt.

    ah, gut, ich dachte schon MS = Musik-Service, mit Musik-Service bin ich immer gut gefahren und kompetent beraten worden, daher auch meine reaktion.;)
     
  13. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 13.12.05   #13
    Die Bässe und auch die Gitarren ab 160 Euro sind wirklich gut.
    Ich erwarte gespannt den 6 Saiter Bass für 348 Euro.

    Achso und da oben ist wohl noch ein Musicstore geschädigter, ich leide mit dir. :)
    Die Fame Sachen finde ich aber Ok, J&D finde ich auch nicht wirklich Prall.
     
  14. neewbi

    neewbi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    2.01.06
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Gummersbach, bei Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.05   #14
    erst mal vielen dank für die ganzen antworten!! :great:
    Ich kann eure argumente, dass eine bessere gitarre auf längere Zeit richtig ist verstehe, aber ich weiß halt noch nich, ob ich ne längere Zeit spiele...wie schon gesagt...ich weiß nur das es mir grad echt spaß macht und ich es lernen will!
    Wenn ich eine von den "billigen" nehme...habt ihr da ein konkretes Modell, was relativ gut ist??
     
  15. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 13.12.05   #15
    Such dir einfach mal irgendeine Harley Benton die dir gefällt und poste hier einfach mal deine Entscheidung. Sind zum Teil ja auch noch günstiger als die J&D.
     
  16. neewbi

    neewbi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    2.01.06
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Gummersbach, bei Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.05   #16
  17. Else-Trude Unruh

    Else-Trude Unruh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    18.01.07
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 13.12.05   #17
    wäre eine günstige Ibanez nicht auch ne überlegenswerte Alternative?
     
  18. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 13.12.05   #18
    Eine günstige Ibanez ist immernoch teuerer und er weiß nichtmal ober er wirklich auch Gitarre spielen will und nicht 4 Wochen später wieder aufhört.

    Die HB ist Ok.
    Wenn sie dir nicht gefällt gilt das 14 tägige Rückgaberecht bei Online Bestellungen.
     
  19. \m/axx

    \m/axx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    15.09.10
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    135
    Erstellt: 13.12.05   #19
    Ich kann nur immer wieder sagen, dass ich seit 2 Jahren mit meiner J&D zufrieden bin. Und da bin ich nicht der einzige. Sie is auch nich aus Sägemehl oder so hergestellt, was man ja auch schon gelesen hat :screwy:

    Wie gesagt: Ich hatte noch kein Problem... keine Defekte, relativ stimmstabil, recht ordentlicher Klang etc.
     
  20. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 13.12.05   #20
    jo, die ist okay fürn anfang. wie gesagt: les paul flair...
    und mit dem rückgaberecht, sind halt "nur" 2 wochen, aber ich denke, wenns dir doch nicht gefällt kannst du sie zurück schicken. auch, wenn gerade die erste zeit die schwierigste ist...
     
Die Seite wird geladen...

mapping