Jackson DK2 bzw. Ibanez RG 320/370

von Mountain_King, 03.04.05.

  1. Mountain_King

    Mountain_King Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.05
    Zuletzt hier:
    18.04.10
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    37
    Erstellt: 03.04.05   #1
    Ich will mir mal in nächster Zeit eine neue Gitarre holen und schwanke zwischen den Modellen Jackson DK2 S bzw. Ibanez Rg 370 und 320.
    Welche Vorzüge haben die einzelnen Gitarren?
    Wie sieht es mit den Tonabnehmern aus?
    Meine Richtung ist Metal von Heavy bis hin zu Black und Death.
    Wäre echt dankbar für Hilfe
    (Hab mir schon diverse Ibanez und Jackson Thread durchgekramt, weiß aber immer noch nicht so recht weiter)
     
  2. BigBrueder

    BigBrueder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    405
    Ort:
    A-Deutschlandsberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 03.04.05   #2
    Ich kenn ja beide Seiten.

    Ich persönlich würd in dieser Preisgegend eher noch zur Ibanez tendieren.
    Ich find die bespielbarkeit besser und die Verarbeitung ist bei Ibanez ohnehin immer Top.

    Also würde ich dir zur Ibaner RG370DX raten. Natürlich in schwarz. :twisted:
     
  3. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 03.04.05   #3
    Allein der ausgleichenden Gerechtigkeit halber - nimm dir Jackson :D Ibanez-Gitarristen gibt's eh schon genug und Jackson ist traditionell im Hard'n'Heavy zuhause.

    Dann aber gleich die DK10D oder die DXMG (die hat dann auch schon EMG Hz-PUs), 2 Humbucker sind im Metalbereich IMHO deutlich geeigneter :great:
     
  4. nackenschmerz!

    nackenschmerz! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    1.01.07
    Beiträge:
    125
    Ort:
    ost berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 03.04.05   #4
    Nimm jackson!!!!
    ich selber spiele eine jackson rr3. und die bespielbarkeit ist im vergleich zu meiner alten ibanez einfach nur genial. du wirst merken, wie wenig kraft du aufeinmal brauchst um einen ton sauber klingen zu lassen. selbst jetzt verwende ich noch gewohnheitshalber zuviel kraft. aber lass die finger von emg. die sind zwar echt sauber und so , kann man nix gegen sagen, aber nach meinem geschmack sind sie zu sauber. sie wirken fast schon steril.
    nimm lieber duncan pu's. wenn man sauber spielen kann, sind die eindeutig die besseren pu's.
    aber rein von der bespielbarkeit und design...nimm jackson!!!
    außerdem kriegst du bei jackson extrem geile tremolos.
     
  5. Mountain_King

    Mountain_King Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.05
    Zuletzt hier:
    18.04.10
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    37
    Erstellt: 09.04.05   #5
    Was ich noch wissen wollte:
    Wie siehts mit dem Sustain bei der DXMG aus?
     
  6. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 09.04.05   #6
    Also, ich war bislang sustaintechnisch von meiner alten Gitarre (Yamaha HR-III mit durchgehendem Hals) recht verwöhnt. Aber die DXMG fällt da kaum gegen ab. Oder anders gesagt: :great:
     
  7. Mountain_King

    Mountain_King Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.05
    Zuletzt hier:
    18.04.10
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    37
    Erstellt: 09.04.05   #7
    Jo, danke für die rasche Antwort.
    Werd wohl demnächst mal zum Händler marschieren und nach der DXMG fragen :)
     
  8. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 09.04.05   #8
    Eine wahrhaft gute Idee! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping