Jackson oder ESP ???

Hate23
Hate23
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.12.16
Registriert
12.11.07
Beiträge
55
Kekse
0
Hi,
Ich möchte mir zu Weihnachten mal eine neue Gitarre kaufen ( Preisklasse 200-300€ ).
Leider kann ich mich nicht entscheiden, ob ich eine Jackson oder eine ESP Gitarre kaufen soll.
Ich habe mal 2 Gitarren rausgepickt:

1. https://www.thomann.de/de/esp_ltd_mh50_blk.htm
2. https://www.thomann.de/de/jackson_js30dk_bk.htm

1. Welche Gitarre hat für das Geld den besseren Sound?
2. Welche Gitarre ist besser verarbeitet?
3. Welche Gitarre würdet ihr mir( in der Preisklasse 200-300€ ) empfehlen? ( Metal-Punk-Sound)

Danke schon mal für die Antworten.
 
Eigenschaft
 
SkaRnickel
SkaRnickel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.21
Registriert
25.10.05
Beiträge
3.827
Kekse
6.437
Ort
Freiburg im Breisgau
Aus den beiden würde ich die Jackson empfehlen, da ich sie das kleinere von zwei Übeln halte. In der Preisklasse für 300€ findet man jedoch bessere Gitarren, wenn du nicht auf "böse Formen" bestehst.

Was ist dir lieber? ;)
 
B
BOOG
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.09
Registriert
27.01.05
Beiträge
2.850
Kekse
1.421
Ort
Hardcore City BK
Sei mir nicht böse, aber du möchstest dir ein eneue kaufen, sprich du hast bereits eine. Wieso willst du dan nnicht noch ein wenig sparen und dir lieber ein eholen von de rdr wirklich auch eine Weile hast.

Preisrahmen um die 500 - 700 Euro ?
 
Hate23
Hate23
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.12.16
Registriert
12.11.07
Beiträge
55
Kekse
0
Die Gitarre muss nicht "böse" aussehen aber schon schön sein ^^
Der Sound sollte schön kräftig und mit Power sein.
 
Hate23
Hate23
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.12.16
Registriert
12.11.07
Beiträge
55
Kekse
0
Ich spiele eigentlich Schlagzeug...
Gitarre ist nur ein Hobby und ich will mir nicht was ganz teures kaufen...
aber sollte für den Preis gut klingen...
 
krystalskye
krystalskye
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.05.08
Registriert
28.05.07
Beiträge
121
Kekse
0
ich hatte die dinky und war eig nicht so zufrieden.

ziemlich schwerer brocken.

is halt geschmacksache , wann man einen bandscheibenvorfall hat.

ich würde dir empfehlen dir mal die neuen hagstrom sachen anzuguggen (f200 etc)
 
Hate23
Hate23
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.12.16
Registriert
12.11.07
Beiträge
55
Kekse
0
Mhhh
Ich hab schon alle möglichen Leute gefragt und Tests durchgelesen jeder sagt was anderes...
 
F
fetty
Chat-Bot
Zuletzt hier
02.08.20
Registriert
23.11.04
Beiträge
1.495
Kekse
6.807
Ich spiele eigentlich Schlagzeug...
Gitarre ist nur ein Hobby und ich will mir nicht was ganz teures kaufen...
aber sollte für den Preis gut klingen...

Ich würd in dem Preisbereich um die 300€ eher ne Ibanez RG321 empfehlen. Auch wenn ich eigentlich erklärter Ibanezgegner bin, aber was verarbeitung und qualität angeht ist das Teil der konkurrenz von Jackson und LTD doch um einiges überlegen.
Wies mit dem vergleich Ibanez - LAG - Epiphone angeht kann ich leider nich sagen :D
 
U
UncleReaper
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.09
Registriert
29.04.05
Beiträge
5.845
Kekse
11.642
Ort
Babylon-5
1. Welche Gitarre hat für das Geld den besseren Sound?
2. Welche Gitarre ist besser verarbeitet?
3. Welche Gitarre würdet ihr mir( in der Preisklasse 200-300€ ) empfehlen? ( Metal-Punk-Sound)

Danke schon mal für die Antworten.

1. Die Jackson
2. Die Jackson
3. Das kommt ganz drauf an. Im 200-300 Euro Bereich bekommst
du Top Gitarren auf dem Gebrauchtmarkt, jedoch ist es die Frage ob
du die Zeit und die Geduld aufbringst dich durch den Gebrauchtmarkt zu
wühlen, ob du mehr auf die Qualität als auf die Optik setzt und ob du als
Schlagzeuger nicht doch lieber einfach nur auf 'ne solide neu gekaufte
Gitarre setzen willst.

Ich hab schon alle möglichen Leute gefragt und Tests durchgelesen jeder sagt was anderes...
Mehr als mein Posting brauchst du nicht. Die LTDs in diesem Preis-
segment bzw. die 50er bis hin zur 250er Serie sind überteuerter Schrott.
Wenn du dir erstmal die Fragen in Punkt 3 beantworten kannst, dann kann
man dir besser weiterhelfen.
 
Hate23
Hate23
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.12.16
Registriert
12.11.07
Beiträge
55
Kekse
0
Okay also ESP in dieser Preisklasse vergessen.
Obwohl ich gelesen hab, dass man Jackson in der Preisklasse auch vergessen kann ^^
 
S
Soulflyer3
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.02.09
Registriert
19.09.06
Beiträge
77
Kekse
0
Also in dieser Preisklasse würde ich eher keine Gitarren mit Floyd-Rose Tremolo kaufen.
Die Qualität kann da schonmal schwanken und die Haltbarkeit aufgrund billiger Teile auch begrenzt sein.

Mein Tipp ist auch die RG321, aber in Royal Blue da sich der schwarze durscheinende Lack schnell abreibt. Bespielbarkeit, Sound und Verarbeitung ist absolute Klasse für den Preis!
Außerdem durch die splitbaren Humbucker extrem vielseitig
 
H
Hida
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.02.20
Registriert
31.01.07
Beiträge
388
Kekse
1.047
Ort
Frankfurt am Main
wie schon gesagt wurde...

für so wenig geld kriegste keine "gute" Gitarre.
mehr oder weniger nen haufen schrott.
 
Atrox
Atrox
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.17
Registriert
21.08.05
Beiträge
3.617
Kekse
5.507
Ort
Graz, AT
wie schon gesagt wurde...

für so wenig geld kriegste keine "gute" Gitarre.
mehr oder weniger nen haufen schrott.
lesen bildet. wo soll denn das gestanden sein?

@topic:
die Ibanez is in der preisklasse wirklich top. wird dir jeder (objektive) user hier genauso sagen.
 
sunburnslapper
sunburnslapper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.09
Registriert
16.02.07
Beiträge
269
Kekse
16
Ort
Nähe Paderborn
Die Ibanez ist gut, jedoch solltest du sie vorher mal in die Hand nehmen da sie meiner Meinung nach nen gewöhnungbedürftigen Hals hat..
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben