JamMan wird nicht vom Computer erkannt

  • Ersteller mk_sound
  • Erstellt am
M
mk_sound
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.22
Registriert
31.03.05
Beiträge
55
Kekse
5
Hallo,

ich habe mir einen neuen Digitech JamMan bestellt, habe aber das Problem, das das Teil nicht, wie im Manual beschrieben, als Laufwerk erkannt wird.

Mein Rechner (ca. 2 Jahre alt, XP SP3 mit allen aktuellen Patches, merkt zwar, das etwas angesteckt wird, gibt dann aber die Meldung aus, das das USB-Gerät nicht erkannt wurde und nicht einsatzbereit ist.

Hat evtl. schon jemand das Problem gehabt und irgendwie gelöst ? Da ich doch einige Samples auf das Gerät spielen möchte, wäre das ein k.o.-Kriterium für diesen Looper.

Hoffentlich kann mir jemand helfen.

Gruß
Martin
 
Eigenschaft
 
themarvellous
themarvellous
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.12.20
Registriert
02.12.06
Beiträge
774
Kekse
3.134
Ort
Daheim
guten morgen,

was für eine Speicherkarte hast denn drin,
vorgesehen für den Jamman zur Nutzung als Wechsellaufwerk ist eine Compact Flash Speicherkarte...
Solltest Du also eine ander Speicherkarte nutzen, kann es daran liegen...

Mehr fällt mir dazu leider auch nicht ein, zumal ich das Gerät nicht besitze...

MfG 6 rock on...


Marv:rock:
 
Primut
Primut
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
12.11.07
Beiträge
1.792
Kekse
8.564
Ort
Berlin
Dieses Problem hatte ich noch nicht. Viel Erfolg.
Dafür aber ein anderes: Es ist etwas tricky, Samples so zu überspielen,
dass sie vom JAMman erkannt werden. Sie müssen nämlich ein ganz bestimmtes Format haben,
welches aber im Manual gar nicht erklärt war. Ich müsste nochmal genau nachschauen,
auf jeden Fall ist Mono eine Bedingung.
 
M
mk_sound
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.22
Registriert
31.03.05
Beiträge
55
Kekse
5
Hallo, also, für diese Info wäre ich sehr dankbar. Musstest du irgendetwas installieren oder so damit das Gerät erkannt wurde ?
 
slugs
slugs
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.19
Registriert
16.11.05
Beiträge
1.516
Kekse
2.388
Ort
Nürnberg
Mein Rechner (ca. 2 Jahre alt, XP SP3 mit allen aktuellen Patches, merkt zwar, das etwas angesteckt wird, gibt dann aber die Meldung aus, das das USB-Gerät nicht erkannt wurde und nicht einsatzbereit ist.

Das klingt für mich ein bisschen wie, zu schwache Spannungsversorgung durch den USB-Eingang.

Ich hatte mal das gleiche Problem mit USB-Geräten, die mehr Spannung benötigen, als Sticks etc. Das betraf externe Festplatten, Ipod usw. Und zwar kam diese Fehlermeldung immer, wenn ich einen der Front-USB Eingänge meines Rechners verwendete. Steckte ich die Geräte hinten am Rechner ein, wurden sie korrekt erkannt.
 
Primut
Primut
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
12.11.07
Beiträge
1.792
Kekse
8.564
Ort
Berlin
Also:
Eigentlich müsste es problemlos wie ein normaler USB-Stick erkannt werden.
Installation unter XP war nicht nötig, aber der Rechner braucht ein wenig Zeit, um es selbstständig zu initialisieren.
Dann kannst du es eigentlich als Wechsellaufwerk anklicken.
An der Spannungsversorgung dürfte es nicht liegen, da ja der JamMan ein Extra - Netzteil hat.
Beim Herstellen der USB-Verbindung erscheint im Display des JamMan die Bezeichnung CF (für Compact-Flash Card o.ä.)

3 mögliche Fehlerquellen: Computer, Kabel, JamMan! ;)
Also alles durchprobieren: verschiedene USB-Schnittstellen, bevorzugt auch an anderen Computern, mal ein anderes USB-Kabel.
Wenn sich keine Lösung ergibt, steht wohl eine Reklamation an.

Wenn du als Wechsellaufwerk drauf zugreifen kannst, so findest du pro Track ein Ordner, wo jeweils ein entsprechendes Sound-Files + ein *.xml File mit Tempo etc Details abgespeichert sind.
Für die Sound-Files wird folgendes Format benötigt:
.wav
16 bit Auflösung
Mono
44100 Hz Abtastrate

Wenn du willst, dass der JamMan das Tempo des eingespieleten Samples erkennt, musst du die Bpm-Zahl umrechnen und in das xml - file eingeben (zB per Editor) bzw. solches File erst einmal erzeugen (zB durch geloopte Samples)

Nähere Infos (Umrechnungsformel) auch im JamMan - Forum.

Viel Erfolg
Primut​



Edit: Hier nochmal die Umrechnungsformel für die Geschwindigkeit:

Formel (lt. JM-Forum)

60sec/(tempo in bpm) * 44100 = nummer im xml file
Bsp: 60/110 * 44100 = 24054

oder einfacher:
2,646,000/(BPM) = nummer im xml file
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben