Jazz Bass mit 3-Band-EQ nachrüsten

von bass_maurice, 25.01.08.

  1. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 25.01.08   #1
    Hallo zusammen!
    Grade eben ist mir eine Idee in den Kopf geschossen, mit der ich meinen Sound noch verbessern könnte:

    Ich habe darüber nachgedacht meinen Squier Jazz Bass Standard mit einem 3-Band-Equalizer auszurüsten. Dafür sollten die beiden volumepotis ersetzt werden, da sie sowieso beide imer voll aufgedreht sind.
    Leider habe ich kaum Ahnung von Schaltplänen usw. Daher meine Frage:

    Ist es möglich, die beiden Volumepotis zu "fixen" damit sie beide immer voll aufgedreht sind und dann einen 3-Band-EQ auf die drei Potiknöpfe zu schalten?
    Wenn ja wieviel würde das in etwa kosten und wo könnte ich es machen lassen bzw wo krieg ich die benötigten Teile her, um es evtl von einem Bekannten machen zu lassen?

    Hoffe auf eure Hilfe :)
    greetz
     
  2. affenmann

    affenmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    1.717
    Erstellt: 25.01.08   #2
    du wirst damit deinen sound nicht verbessern, du schaffst dir lediglich die möglichkeit bestimmte parameter deines sounds vom bass aus zu regeln, spart dir halt den weg zum equalizer.
    ich habe selbst ne 2band elektronik und benötige sie eigendlich so gut wie nie.
     
  3. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.693
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 25.01.08   #3
    Hallo Maurice,

    die Volumenregler rauszuschmeißen ist kein Problem.
    Die Kabel der beiden Pickups müssen einfach an Masse und Hot gelötet werden.

    Eine Dreibandklangreglung kann ich Dir leider nicht empfehlen.

    Bedenke aber, dass am Body gefräst werden muss, um Platz für ein Batteriefach zu schaffen! Irgendwo muss der Block ja hin und unter dem Blech dürfte nicht genug Platz sein.

    Gruß
    Andreas
     
  4. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 25.01.08   #4
  5. Bassistenschwein

    Bassistenschwein Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    5.242
    Erstellt: 25.01.08   #5
    Du kannst dich ja mal per Mail an Glockenklang (von denen stammt zB auch die Elektronik in Sandberg Bässen) wenden, die sind ja für ihre Kundenfreundlichkeit bekannt, vielleicht hilft man dir dort weiter. Aber ob das ganze so eine sinnvolle idee ist ... :nix:
     
  6. bass_maurice

    bass_maurice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 25.01.08   #6
    Danke Bullschmitt aber das ist mir eindeutig zu teuer :(
    Aber im Prinzip ist es gaenau ds was ich suche...
     
  7. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 25.01.08   #7
  8. beowulf666

    beowulf666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    577
    Ort:
    Im Norden.
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.083
    Erstellt: 25.01.08   #8
    Hi,

    ich hab die Glockenklang 3Band Elektronik drin tut super. Kann ich eigentlich nur weiterempfehlen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping