Jazz-Platten empfehlung

von Flo0, 17.02.05.

  1. Flo0

    Flo0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.08.05
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.05   #1
    Hi Leute, ich hab deb Jazz jetzt immer mehr für mich entdeckt. Aber was könnt ihr mir für CDs empfehlen? Es sollte schön "grooven" und nicht langweilig sein. Empfehlt mir aber bitte nicht Underground Jazzer, weil ich mir die CDs vorher anhören will (könnte ja sein, dass se die CD net da ham).
    Danke, Flo
     
  2. DrahtEsel

    DrahtEsel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    23.04.07
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 22.02.05   #2
    Späte Antwort aber vielleicht besser als gar nicht.
    Schau mal hier und hier. Sind leider keine Hörproben aber wenn dir etwas interessant erscheint kannst Du dein Glück auf Saturn.de versuchen. Interpreten eingeben und dann eines der angezeigten Alben anklicken und jeden Song 30 Sekunden probe hören.
    Die haben da zwar nicht alle Interpreten aber schon ne ganze menge die man sich anhören kann.
     
  3. nichtgutaberlaut

    nichtgutaberlaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    293
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    74
    Erstellt: 22.02.05   #3
    Was ich Dir zum Reinhören empfehlen kann, sind die Sampler, die es von den Labels immer wieder gibt. Da hast Du in der Regel einen Querschnitt durchs Repertoire. Blue Note, ECM und Verve fallen mir da spontan ein.
    Mir gefallen gut die Sachen aus den 60ern, also John Coltrane, Miles Davis, Sonny Rollins und so weiter. Einge wichtige Platten:

    Count Basie - The Atomic Basie
    John Coltrane - Blue Train
    Miles Davis - A Kind Of Blue
    Miles Davis - Birth Of The Cool
    Miles Davis - Bitches Brew
    Oscar Peterson Trio - We Get Requests
    Oscar Peterson Trio - Night Train

    Ansonsten könnte www.allmusic.com dein Freund werden...

    Im übrigen ist Jazz von CD so wie Fast Food. Stilecht hört man den von Vinyl ;-)
     
  4. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 22.02.05   #4
    Also wenn schon, dann live! ;)
     
  5. ZootAlors

    ZootAlors Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    25.02.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.05   #5
    zoot sims - live in philly, das is mal ne platte!
     
  6. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 23.02.05   #6
    Live treffe ich nur noch auf "akademisierten" Jazz!!!
    Jazzstudenten...(Ausnahmen bestätigen die Regel)
    Hätte mal wieder Bock auf ein gutes Konzert, aber alles nur technisch erstklassige, aber teilweise seelenlose Realbook Dudelei...
    Und das in einer grossen Stadt...traurig!
    Wo bleibt der Schmerz, die Lust etc. in der Musik...wisst ihr was ich meine??? :(
     
Die Seite wird geladen...