JBL fullrange vs. seeburg ts -mini sub+

von Kno, 15.01.08.

  1. Kno

    Kno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.04
    Zuletzt hier:
    1.04.11
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.08   #1
    hey leute,
    wir stehen vor einem großen problem. wir brauchen eine neue anlage. die frage ist für uns nur, auf welches sytem wir sezten sollen. nehmen wir nun ein fullrange-system von jbl (jrx125) oder setzten wir auf das "ts -mini sub+" von seeburg. wir wissen einfach nicht worin die vor- und nachteile der beiden systeme liegen. bei der kaufentscheidung steht bei uns lediglich die klangqulität im vordergrund. außerdem sind wir uns unsicher mit welcher endstufe wir das fullrange-system befeuern sollen. - bitte helft uns^^

    schon ma vielen dank.....;)
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 15.01.08   #2
    Wozu sollen die Boxen denn eingesetzt werden ?
    Band, Konserve, nur zum proben oder auch Gigs, welche Musikrichtung ?
     
  3. Kno

    Kno Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.04
    Zuletzt hier:
    1.04.11
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.08   #3
    hauptsächlich zum musik hören und zum proben. allerdings läuft beim letzteren nur der gesang darüber. sie sollen evtl auch für gigs genutzt werden können. die musikrichtung festzulegen ist schwer, über die anlage wird alles laufen von pop, rock über techno bis hin zum hardstyle und derbsten blackmetal. im prinzip solls eine "eierlegende-wollmilchsau" werden.
     
  4. Kno

    Kno Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.04
    Zuletzt hier:
    1.04.11
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.08   #4
    ich hab mir nen bissl mehr response erhofft^^. gut, dann frage ich anders. könnt ihr uns sagen was im bereich bis 2000€ für uns eine gute wahl wäre??? dabei spielt aktiv oder passiv keine rolle.
    thx ;)
     
  5. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 20.01.08   #5
    Der TS Mini Sub+ ist ausschließlich ein aktiver Sub mit eingebauter Endstufe. Dieser ist laut PDF Liste nicht mehr lieferbar

    http://www.seeburg.net/TSMini_Sub_plus_Datenbl_dt.pdf

    Es gibt ein sehr gutes System aus aktivem Sub + 2 Topteilen, das sicherlich qualitativ & klanglich über der JBL anzuordnen ist.

    Leider ist der 4 Kanal Sub von Acoustic Line Seeburg mit 800 + 3 x 150 W nicht mehr im Angebot.

    Ähnliches, allerdings kleiner, gibt es noch von www.craaft.de als Nova VS 12 A mit 600 + 3 x 200 Watt für 2 Tops & etwaigen Monitor. VS 8 Tops im System als "Scorpion"

    TS Mini Sat könnte ins Budget passen von Seeburg.

    Sehr gut ist auch www.kme-sound.de PS 8 System. 15" Aktivbaß mit 900 Watt, - 3 Endstufen im Baß als ASS 15 D, davon 500 Watt + 2 x 200 Watt für die beiden 8" Tops PA 1082. Sehr gute Verarbeitung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping