JCM 900 - Meinungsumfrage

von toxx, 27.05.05.

  1. toxx

    toxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 27.05.05   #1
    Hallo erstmal.
    Ich will von meinem 15Watt- Transistor wegkommender inzwischen echt unter meiner Würde ist :D . Deshalb habe ich mich im Internet mal umgehört und ich hätte da ein nettes Angebot für einen Marshall JCM 900 1x12"-Combo (Celestion G12T-75) mit 50 Watt.

    Ich selbst habe schon die teuersten Amps angespielt, allerdings noch nie einen Marshall. Ich werde das aber heute nachholen und in mein Musikgeschäft gehen.

    Ich würde einfach gerne erfahren was ihr von dem Amp haltet. Auch über Reviews oder Hörbeispiele wäre ich sehr dankbar.

    MfG,
    Tobi
     
  2. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 27.05.05   #2
    du hast also schon amps wie bogner, diezel, engl, mesa, soldano, vht angespielt und dir ist dabei nie ein marshall untergekommen? :screwy: :confused: das gibts doch eigentlich gar nicht...

    however. wenn du nun eh im laden nen marshall testest, dann hast du ja mal ne grundidee, wie ein jcm900 klingen könnte... ich glaub aber nicht, dass sich hier im forum nix finden lässt, wenn man jcm 900 in die suchfunktion einträgt. ;)
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 27.05.05   #3
    Ich kenn selber nur das 100 Watt Topteil vom 900er (gespielt an ner 4x12er). Gefiel mir recht gut. Keine Ahnung, warum der 900er immer so schlecht wegkommt im Vergleich mit 800 oder 2000.

    Die Katze im Sack würd ich aber net kaufen. Bei Amps noch viel weniger als bei Gitarren.
     
  4. toxx

    toxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 27.05.05   #4
    Ja du hast recht - hab ich jetzt auch gemacht.

    Das ist echt kein Scherz - habe noch nie einen Marshall gespielt - weil alle (d.h. ein Bekannter mit dem ich öfters in Gitarrenläden gehe) meint die seien scheiße. Kann natürlich nicht sein - warum spielen dann alle Marshall? Ich will jedenfalls einen guten Guns N' Roses-Sound erreichen (und die spielen nur Marshall).
     
  5. toxx

    toxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 27.05.05   #5
    Ja danke.
    Achso: Das Angebot ist echt gut - wenn er mir nicht gefällt kann ich ihn locker ohne Verlust weiterverkaufen.
     
  6. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 27.05.05   #6
    aha.

    ist echt erstaunlich was so behauptet/verallgemeinert wird :cool:

    das wiederum ist kein beweis dafür, dass marshal gut ist.....es rennen auch alle zu Aldi nur weil der billig ist ;)

    naja, zum Thema "sound einer band nachahmen" gibts glaub ich schon genug threads:

    die haben ja ganz aanderes equipement (Gitarren) als wir kleinen steuerzuahler (oder auch nicht :twisted: ) und sound kommt auch aus den fingern ...


    hach ist das mal wieder ein Moral- und Grundsatzpost :o
     
  7. toxx

    toxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 27.05.05   #7
    ja du hast ja Recht. Natürlich. Aber zumindest so etwas in die Richtung sollte das ganze schon gehen. Das mit den Fingern muss ich dann natürlich selbst machen.
    Ich will halt End80er- bis Anfangs90er-Sound. Hardrock. Ich will auch nicht Guns N' Roses nachspielen/nachahmen/covern - ich mach schon eigene Songs. Aber wie gesagt, in diese Richtung soll es gehen.
     
  8. Unplugged

    Unplugged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    728
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    306
    Erstellt: 27.05.05   #8
    Da würd ich dir eigentlich eher nen 800er ans Herz legen... die JCM 900 Serie ist nicht grad für offenen undkomprimierten Sound berühmt wie der Vorgänger. Mein 900er (4100) war recht in Ordnung, hab ich lange gespielt vor allem für normal Rockiges, da ist er sehr gut. Nur die Röhren sollten frisch sein. :)
     
  9. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 27.05.05   #9
    Ich hab mir letztens den 4501 von 1993 gekauft, ich war aber vom Sound absolut positiv überrascht, da er hier öfter mal eher schlecht wegkommt. Clean ist er recht präsent und hat Bottom, obwohls ja nur ein 50 Watt Combo ist. Und mit der Zerre komm ich auch gut klar, klingt nicht sonderlich komprimiert und jedenfalls offener als ich mir gedacht habe. Und schön kreischen kann er auch, etwas weniger wie mein TSL, aber wenn man Marshall mag ist das Ding nicht schlecht.
    Bin zufrieden damit :)
     
  10. toxx

    toxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 27.05.05   #10
    Vielen Dank für die Meinungen - ich war mir gerade nicht mehr sicher ob ich den Amp überhaupt will, bin aber wieder überzeugt.
    @unplugged: Ja stimmt schon aber der ist mir echt zu teuer und der Clean-Channel ist mir wichtig. Deshalb würde ich den höchstens für den gleichen Preis wie einen 900er nehmen.
    @opferstock: Dein Beitrag ist interessant (endlich mal einer der das totschlag-Argument "komprimiert und nicht offen" dementiert ;) ) - ich denke mal du hast recht und mir wird es genauso gehen. Und das kreischen kann ich echt gut brauchen - So will ich den Amp. Bin von meinem 16-Watter auch nicht allzu verwöhnt. Auch wenn der echt überdurchnittlich gut ist (Kustom Solo 16R)

    Also danke und MfG
     
  11. double

    double Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 27.05.05   #11
    wenn du dir nen eq für den amp holst kannst du den clean channel echt fett beeinflussen...
     
  12. Tweetyellie007

    Tweetyellie007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    23.07.08
    Beiträge:
    29
    Ort:
    die wunderschöne welt stadt Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.05   #12
    Ich hab bereits die 900er combo gehört und auch das 900er top mit standard 1960er Box. Meiner Meinung nach gibts da himmelweite unterschiede :screwy: Die Combo hat mir vom klangcharakter nicht sonderlich gefallen, egal wie viel ich rumprobiert hab... Beim Top war das aber ganz anders... Nicht nur mehr Druck (is ja auch logisch mit ner 412er...) sondern auch ganz anderer sound. Irgendwie klarer und runder. Auf jeden fall brauchbar, auch wenn ich einen 800er vorziehen würde.

    Auf jeden fall anspielen.. Das is doch zum großteil eh geschmackssache.

    Gruß
    Julian (grad nicht zuhause, deshalb anderer acc. ;) )
     
  13. toxx

    toxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 28.05.05   #13
    Ja. Ich habe den Verstärker jetzt doch nicht genommen allerdings eher auch Geld-Gründen. Ich werd mir in ein paar Monaten vielleicht das JCM900 Top kaufen. Mal sehen.

    Nochmal: Der JCM800 ist nix, der hat keinen ordentlichen Clean-Channel. Sonst würde ich aber den wollen.
     
  14. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 28.05.05   #14
    ich finde marshall scheiße, weil ich in meiner mugge den sound einfach nicht mag, das heißt aber nicht, das marshall scheiße ist.
    wenn du eben DEN marshall sound willst musst du dir ein marshall holen, klar, aber wieso den 900?

    ich weiß, ist immer geschmackssache, aber eh du die kohle für den 900 ausgibst, vergleich den mal mit dem 800er (2203)!!!!!
    dann wirst du den 900er garantiert stehen lassen ;)
    , und wenn du doch den 900er vorziehst, bitte.
    wie gesagt geschmackssache, aber ich denke 80-90% werden übereinstimmen, dass der 800er besser ist. (wäre doch n nettes thema für n umfrage-thread: 800er oder 900er? ;))
     
  15. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 28.05.05   #15
    oops, hatte deinen post vorher nicht gelesen, sorry ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping