Jcm2000 Tsl602

von slash26, 13.06.05.

  1. slash26

    slash26 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    1.10.08
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.05   #1
    :D HI ich bins wieder mit ner frage die noch nit gestellt habe falls das wieder wer sagt.
    Habe vorigen Freitag einen Jcm2000 TSL602 probiert leider hat mir der Verkäufer nit viel sagen können darüber nur das er ihn biliger hergibt so um 1100 euro. Und laut habe ich leider noch nit aufdrehn können aber der hat mir im clean kanal sehr gut gefallen aber bei der Verzehhrung na ja war auch eine da, aber wahrschienlich spielt es sich da erst mit mehr Lautstärke ab.
    Also meine Frage wer hat so ein gerät und was kann der speziel und ist es ein guter Kauf.
    Und was bedeutet Super Lead.

    Thanks:great:
     
  2. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 13.06.05   #2
    hi

    also ich habe das Gerät und ob das ein guter Kauf ist hängt ganz davon was Du damit machen willst.

    Das Teil ist sehr laut wie ich finde. Ich benutze in der Regel den Clean-Kanal, da ich die meine Sounds mit nem Multieffekt mache.

    Also wofür willst Du den Amp benutzen?

    Und zum Super Lead. Hm genau weiss ich nicht woher das kommt. Das gehört einfach zum Namen der Serie. TSL steht für Triple Super Lead.

    Gruss
    Rolli
     
  3. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 13.06.05   #3
    Ich besitze zwar keinen, hatte aber mal die möglichkeit einen ausgiebig zu testen.... bin absolut von der Kiste überzeugt... wenn man diesen marshallsound mag wird man mit dem teil absolut bedient sein...

    DSL - Dual Super Lead
    TSL - Tripple Super Lead

    bezieht sich jeweils auf die Anzahl der Kanäle die am Amp zur Verfügung stehen. :great:
     
  4. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 13.06.05   #4
    erwähnen sollte man noch dass das Ding höllisch schwer ist.
    Das ist bei nur einem Griff nicht zu unterschätzen
     
  5. the hoff

    the hoff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.05   #5
    ich fand den sound kagge, sowohl clean als auch im crunch und verzerrt *würg*
     
  6. slash26

    slash26 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    1.10.08
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.05   #6
    Na ich liebe den sound von slash und guns´n roses z.b bei live tokyo wenn er wild horses von den rolling stones mit gilby clark spielt. Und auch knocking on heavens door unsw. unsw.
     
  7. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 13.06.05   #7
    Ich finde den Amp sehr gut.

    1100 ist dann ein guter Preis wenn es sich um ein Neugerät vom Händler mit voller Garantie handelt. Für ein Gebrauchtgerät ist es zuviel, 2-3 Jahre alte 602 gehen um 700-800 EUR um.
     
  8. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 13.06.05   #8
    Ich würd ihn vorher noch mal laut anspielen (v.a. bei Chrunchsounds mit Endstufenzerre). Da geht die Sonne auf! :-)
    1100€ ist ein Spitzenpreis. :great:
     
  9. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 13.06.05   #9
    Ich habe den Amp auch und ich bin absolut begeistert. Super Lead?? Ich denke, dass hat keine besondere Bedeutung, sondern weist nur auf die drei vorhandenen, per Stageboard anwählbaren, Kanäle hin: Clean - Crunch - Lead. Das ermöglicht halt tatsächlich ein relativ problemloses Wechseln zwischen Rhythmussound und Leadgitarre, wie ich finde.

    Allerdings, das Teil ist sehr laut, die 60 W Vollröhre müssen erst einmal gefordert werden.
     
  10. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 13.06.05   #10
    Ich hab selber nen TSL, aber nen grösseren, finde das Gerät wirklich gut wenn man den Sound mag. Für mich ist der sehr sehr gut. Wenn man ihn richtig tritt klingt er noch besser. Aber:
    Der Footswitch ist Mist, ging mir schon kaputt.
     
  11. Jion

    Jion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.05
    Zuletzt hier:
    4.11.07
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Homburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 13.06.05   #11
    joar mein footswitch is auch putt.. also was heisst putt... die leitung schient net so supi zu sein (is auch sehr strack) da gibts gern brüche!

    hab auch den 100er (half stack) is wirklich pervers laut... aufdrrehen kann man bei dem vergessen... aber je lauter desto besser klingt er ... aber die zerre s echt geschmackssache... im lead isser recht kratzend bibbernd... je nach gain :)
     
  12. audiophilus

    audiophilus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.05
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.05   #12
    abend allerseits! ich stell einfach mal ne frage und hoffe sie ist nicht zu offtopic;) ich hab jetzt ein boss gt8 und will mir die tsl combo holen. wieviele kabel brauch ich da eigentlich noch wenn ich das effektgerät einschleifen bzw als vorstufe benutze. das ist ja alles so kompliziet und verwirrend:D
    danke!
     
  13. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 13.06.05   #13
    na zwei,

    gitarre-kabel-effektgeraet-kabel-send ...

    aber warum n tsl, wenn du ihn mit dem gt-8 verschandeln willst? da wuerde ich mir eventuell was klangneutraleres kaufen,

    lw.
     
  14. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 13.06.05   #14
    Oder TSL alleine und ggf. ein paar Effekte die du brauhst (aber keine Mulit a la GT8)

    Wenn man schon sowas feines wie einen TSL hat, dann sollte da so wenig wie möglich digitalkram rein ;)
    (imho)
     
  15. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 13.06.05   #15
    das sehe ich leider genauso. Diese digitalen Geräte schlucken meines Erachtens viel zu viel vom Originalsound. Ist wie immer Geschmackssache, aber das würde ich niemals machen.
     
  16. Jion

    Jion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.05
    Zuletzt hier:
    4.11.07
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Homburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 14.06.05   #16
    ich hab jetzt auch im nachinein mein gt3 rausgeschmissen, seit ich den marshall hab... das hört jedes kind dass das 2 ganz unterschiedliche sounds sind, wenn man nochn multi dran hängt, wobei die original characteristik flöten geht. früher beim tour reverb, da hab ich mein gt3 gepriesen!
     
  17. audiophilus

    audiophilus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.05
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.05   #17
    will doch den tollen marshall röhrensound und trotzdem noch ein modelingmulti zur flexibilität. die einzeleffekte vom multi weil ich auch weil ich nicht so viel für einzelntreter ausgeben will von denen ich nicht weiß ob ich sie brauch. :(
     
  18. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 14.06.05   #18

    wenn du die vorstufe des marshalls wegnimmst, wirste nicht mehr viel vom sound haben,

    lw.
     
  19. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 14.06.05   #19
    Ich hatte mal ein Boss ME 50 an meinem Marshall. Ich habe den Originalsound einfach nicht mehr hinbekommen. Keine Chance!!!!

    Aber vielleicht war ich auch einfach zu dämlich :confused:
     
  20. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 14.06.05   #20
    und wenn du aber unbedingt ein TSL combo haben willst mit dem GT8, dann nimm den TSL122.
    denn den FXloop beim TSL60 (bzw TSL601, 602), ist leider nicht "wet" genug, dass signal bleibt immer parallel und kann sich daher nicht gegen das trockene signal durchsetzen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping