Jet City 100 hdm mit Boss NS 2 / TC Sentry - allgemeines FX Loop Level Problem bei Jet City

von Chris08funfzehn, 13.05.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Chris08funfzehn

    Chris08funfzehn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.18
    Zuletzt hier:
    20.05.19
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.05.19   #1
    Hallo zusammen,

    bei einigen Amps ist der FX Loop ja bekanntermaßen im Line Level angelegt was sich nicht wirklich gut mit "normalen" Bodentretern verträgt sondern eher für Rack Effekte ausgelegt ist. So zb der jet city 50/100, der Sound halbiert sich in der Lautstärke wenn man das falsche Pedal in Loop hängt.
    Ich habe jetzt schon verschiedene Lösungsansätze und unterschiedliche Meinungen gehört, zb zum "Pedal friendly mod" was im Endeffekt ne minimale Änderung an der Send / Return Buchse ist sowie den Einsatz eines line level shifter /loop corrector. Soweit so gut. Ist mit Kosten im Bereich von 15 - 50 Euro verbunden. Jedoch gibt es auch Bodentreter die mit dem Line Level umgehen können, zb von TC oder Eventide.
    So jetzt zum Problem. Ich nutze ein TC Hof 2 was erste Sahne im Loop läuft und ein Boss NS 2 in der X Methode. Wenn ich das Boss auch im Loop nutze habe ich das Problem das der Sound nach kurzen Unterbrechungen ansteigt von rund 70% auf 100% Volume in ca. 4 Sekunden. Ist natürlich super nervig sowas. Dieser "Volume Swell" liegt wohl am zu hohen dB unterschied zwischen Instrumentenlevel und Loop Level an den Eingängen des NS 2.
    Die günstigste und einfachste Variante wäre der Effekte Loop Mod, allerdings hab ich hier schon gehört das die Probleme weiter bestehen bzw. das NS 2 dann sehr gedämpft klingt.
    Methode 2 mit dem line shifter wäre etwas teurer, ne zusätzliche Kiste aufm Amp/Board und ich hab keine Erfahrungswerte also eher nicht der Favorit.
    Nun ist mir noch eingefallen einfach ein Noise Gate, das TC Sentry, anstatt dem NS 2 zu nutzen da die TC Geräte ja offenbar besser mit dem line level können als boss Pedale.
    Natürlich wäre es mir lieber alle Art Pedale im Loop nutzen zu können und ich würde Lösungen dahingehend favorisieren.
    jedoch bin ich mit dem Tc Hof sehr zufrieden und werde ohnehin maximal noch ein delay in loop hängen daher wäre ich auch zufrieden wenn mir jemand bestätigen kann das der Sentry kein Problem mit dem Loop hat.
    Ich bin für alle Erfahrungen / Anregungen / Berichte dankbar!
     
  2. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    26.05.19
    Beiträge:
    14.501
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9.857
    Kekse:
    30.000
    Erstellt: 13.05.19   #2
    Alter, Absätze, ich komm nicht durch den Text :o
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Chris08funfzehn

    Chris08funfzehn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.18
    Zuletzt hier:
    20.05.19
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.05.19   #3
    Sorry, habs mein Bestes gegeben zu korrigieren. Manchmal überkommen einen einfach die Gefühle und das geschwafel geht los
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Beiträge:
    16.233
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    7.943
    Kekse:
    50.631
    Erstellt: 13.05.19   #4
    Für unter 50 Euro schraubt heute niemand mehr, der sowas professionell macht, einen Amp auf.

    Ich hatte auch ein TC Flashback Delay, das klang beim JCA100HDM im Loop nicht gut.
    Es ist auch nicht nur der Pegel ein Problem, sondern die Lage des Loops im Signalweg. Da werden die Effekte alle durch den EQ genudelt. Manche mögen das, manche nicht.
     
  5. Chris08funfzehn

    Chris08funfzehn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.18
    Zuletzt hier:
    20.05.19
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.05.19   #5
    Ja das ist natürlich wahr. Ich spiel jetzt auch nicht unbedingt ambient rock also von daher wäre das ein verkraftbares Problem. Zumindest scheint es mir im Moment so. Wie hast du das Problem gelöst? Neuer Amp?
     
  6. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    26.05.19
    Beiträge:
    14.501
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9.857
    Kekse:
    30.000
    Erstellt: 13.05.19   #6
    Dann würde ich definitiv den Line Shifter kaufen oder modden lassen.
    Egal was Du sonst machst, es bleibt ein einschränkender Kompromiss.

    Ich persönlich bin davon ab, den Loop zu nutzen - hast Du das mal probiert?
    Gute Delays zaubern auch vor der Zerre...
     
  7. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Beiträge:
    16.233
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    7.943
    Kekse:
    50.631
    Erstellt: 13.05.19   #7
    Ich hatte zwei HDMs, die hatte ich verkauft und bin dann auf den 22H umgestiegen, der eh auch besser klingt (meiner Meinung nach) und einen brauchbaren Effect Loop ab Werk hat.

    Spiele aber derzeit lieber meinen Blackstar Combo.
     
  8. Chris08funfzehn

    Chris08funfzehn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.18
    Zuletzt hier:
    20.05.19
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.05.19   #8
    Ja das hab ich auch gehört, ist wohl en serieller Effektweg. Leider ist mir der en bisschen zu klein im Proberaum...
    --- Beiträge zusammengefasst, 13.05.19, Datum Originalbeitrag: 13.05.19 ---
    Ja die Sache mit dem Kompromiss muss ich wohl eingestehen... Aber die zusätzliche Box und Kabel vom Line Shifter sagen mir einfach nicht zu, daher versuch ich mich drum zu drücken...
    Hatte die Effekte auch mal alle davor, aber vor allem das Reverb hat mir dort nicht wirklich gefallen, zudem besteht dann ja immernoch das Problem das ich kein Gate für den Preamp hab. Hattest du selbst mal so nen line Shifter oder vergleichbares?
     
  9. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    26.05.19
    Beiträge:
    14.501
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9.857
    Kekse:
    30.000
    Erstellt: 13.05.19   #9
    Kannst es ja unters Board kleben, sind dann auch nur 2 kurze Patchkabel mehr...
    Kurz bevor ich das kaufen wollte habe ich alles ohne Loop probiert und so gelassen, wobei meine Amps alle Reverb an Board haben.
     
  10. Chris08funfzehn

    Chris08funfzehn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.18
    Zuletzt hier:
    20.05.19
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.05.19   #10
    Dann werd ich wohl einfach mal den Line Shifter holen und schauen wie er sich auf dem Board macht.. ist wohl alles in allem die einfachste Lösung ohne aufschrauben und auch leicht wieder rückgängig zu machen... Wenn das Teil perfekt seinen Dienst tut sind die Kabel ja auch das kleinere Problem, danke schonmal ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping