JMP-1 + Marshall 20/20 Poweramp Gute Kombination?

von Moritz M., 28.09.05.

  1. Moritz M.

    Moritz M. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    8.02.13
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 28.09.05   #1
    Moin!

    Ich habe hier ein gebrauchtes Angebot, und zwar:
    1) Marshall JMP-1 Preamp
    2) Marshall 20/20 Poweramp
    3) Boss GX-700 Effektgerät
    4) Marshall 1960er A Box
    5) ADA Floorboard

    Alles ist gut erhalten!

    Was haltet Ihr von dem Angebot? Eignet es sich zusammen mit einer Epiphone SG G-400 für Rock/Metal/Punk (Farin Urlaub, Metallica, Offspring, Placebo, Ärzte, HIM, ...)

    Gruß
     
  2. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 28.09.05   #2
    was wär denn der preis?
     
  3. Moritz M.

    Moritz M. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    8.02.13
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 28.09.05   #3
    Ich habe es gebraucht für 1200€ angeboten bekommen, alles zusammen. Und natürlich das dann alles im Rack drinnen (Also Rack ist dabei)
     
  4. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 28.09.05   #4
    also ich sags mal so...schau dir mal die neupreise der teile an(habs grad) da is der gebraucht preis hammer finde ich...wie alt sind denn die sachen? ich denke für 1200€ is das nen hammer angebot
     
  5. Moritz M.

    Moritz M. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    8.02.13
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 28.09.05   #5
    Moin!

    Die Sachen sind alle so um die 3 Jahre alt.
     
  6. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 28.09.05   #6
    also wenn die sachen alle funktionieren, und dir der sound davon gefällt, finde ich schon das das nen super angebot ist was du nutzen solltest.
    allein schon der jmp und die box zusammen würden 1700€ neu kosten...dann noch der rest dazu...
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 28.09.05   #7
    Verkauft Lenny sein Rack? :D
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 28.09.05   #8
    Gebrauchtpreise (ca.):

    JMP1: 350 - 400 Euro
    El84 20/20: 350 - 450 Euro
    GX700: 180 - 250 Euro
    1960A: 300 - 500 Euro (je nachdem welche Version (Speaker))
    ADA Floorboard: unter 100 Euro

    1200 Taler fuer das Ganze (inkl Rack) ist vom Preis her also okay (vor allem musst du noch diverse kabel mit einbrechnen).

    ICh komme mit der Kombination zurecht, wir spielen von U2, Melissa Etheridge bis Guns'n'Roses... haben aber eine relativ niedrige Bandlautstaerke (aber ich haette noch einiges an Luft nach oben).
     
  9. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 28.09.05   #9

    Nein. :)
     
  10. Moritz M.

    Moritz M. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    8.02.13
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 28.09.05   #10
    Moin!

    Also, korrigiere, sind doch 1350€ ;)
    Verkablung und Alles ist dabei.

    Was haltet ihr denn von der Kombination allegemein für die oben genannten Sounds? (Wir spielen auch laut :))

    Gruß
     
  11. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 28.09.05   #11
    Wir sind auch nicht wirklich leise... aber im Vergleich zu anderen dann doch sehr moderat.

    Da das GX700 neben eienm Multi ja auch gleichzeitig ein Amp-Modeller ist, kannst du damit auch noch das JMP1 weiter anfeuern (bzw. mit der 4 Kabel-Methode) auch umgehen, und z.B haertere Sounds (falls ueberhaupt notwenidg) herausholen. Ich nutze fuer einige Presets das JC120 Modell, aber im Grunde bietet dir der JMP1 eine Bandbreite von Clean bis hartes Brett, bei der wenige andere Marshallprodukte mithalten koennen (Anniversary, TSL).
     
  12. Moritz M.

    Moritz M. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    8.02.13
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 28.09.05   #12
    Moin!

    Achso, das GX-700 ist auch noch ein Modeller? Hm, okay, dann wird da vermutlich genug rauskommen :)

    Gruß
     
  13. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 28.09.05   #13
    Ja, du solltest aber bedenken, das er eine Generation aelter ist (das GX700 gehoert zuur gleichen Generation wie das GT5 und GT3), die Models sind teils "brauchbar", teils gut (da musst du halt selber testen).

    Richtig Klasse (woran allerdings viele scheitern, weil sie das Distortion/Overdrive Modul nicht mit dem Modeller-Modul auseinanderhalten koennen) ist die analoge Distrotion/OVerdrive Sektion.

    Alles in allem hast du da einew Kombination, in die du schon etwas Zeit investieren solltest um fuer dich ein Optimum herauszuholen.
     
  14. Moritz M.

    Moritz M. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    8.02.13
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 28.09.05   #14
    Moin!

    Okay, das klingt doch sehr gut.
    Was mich noch interessieren würde: Thema Unschaltzeiten - Gibt's welche?

    Gruß
     
  15. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 28.09.05   #15
    Keine relevanten.

    Das GX700 hat zudem noch einen halben Spillover-Effekt fuer Delay (bei Hall bin ich mir jetzt nicht sicher...): ist im folgendem Preset kein Delay aktiv, so laeuft das Delay des "alten" Presets noch sauber aus.
     
  16. Moritz M.

    Moritz M. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    8.02.13
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 28.09.05   #16
    Ui, das ist gut, das ist natürlich perfekt :)
    Noch eine Frage: Da das gebraucht ist (Etwa 3 Jahre alt), was könnte denn da an Folgekosten auf mich zukommen?
     
  17. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 28.09.05   #17

    3 Jahre ist nicht viel (wobei das GX700 definitiv aelter ist, denn das wird schon laenger nicht mehr gebaut... das ADA ebenfalls... und im Grunde werden auch der JMP1 und die 20/20 wahrscheinlich aelter sein).


    Evt. musst du die Roehren austauschen (2 ECC83 im JMP1, 2 ECC83 und eine ECC81 (oder ECC82) und 4 EL84 im der 20/20)... das muss aber nicht sein :)
     
  18. Moritz M.

    Moritz M. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    8.02.13
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 28.09.05   #18
    Moin!

    Und was kostet so ein Röhrentausch?

    Gruß
     
  19. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 28.09.05   #19

    Ganz ehrlich? Wenn Dir das Angebot gefällt, dann schlag zu. 1350 ist zwar nicht geschcnkt, aber ein guter Preis. Die Einzelpreise die Lennynero genannt hat sind realistisch, mit Glück kannst Du, wenn Du mit dem Zeug nicht zufrieden sein solltest, sogar noch ein bisschen was rausschalgeb beim Verkauf.
    Über den Wechsel der Vorstufenröhren des JMP 1 würde ich mir keine Gedanken machen, die zwei Röhren kosten ich wenn es hochkommt 30€, Ein- und Ausbau kannst Du selbst machen. Die Röhren der Endstufe kosten ein bisschen mehr, aber das bringt auch keinen um. Zu den Preisen der Röhren schau einfach mal bei ms-ab oder unter www.tube-town.de

    Matze
     
  20. Moritz M.

    Moritz M. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    8.02.13
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 28.09.05   #20
    Moin!

    Joa, okay, das mit dem Zuschlagen hab ich vor. Ich hab jetzt ein neues Angebot, und zawr mit Power Conditioner und Noise Gate für 1500 Euronen
     
Die Seite wird geladen...

mapping