K&M Spider oder Spider Pro

von meistero.eckero, 22.07.07.

  1. meistero.eckero

    meistero.eckero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    10.09.10
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Neustadt/Saale
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.07   #1
    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einem Keyboardständer für 2 Keys. Jetzt ist mir der K&M Spider ins Auge gefallen.
    Nun meine Frage: Was ist der Unterschied zwischen dem K&M Spider und dem K&M Spider Pro?
    Danke für euere Antworten
    meistero.eckero
     
  2. TiRe

    TiRe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    2.02.13
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 22.07.07   #2
    Der Spider Pro hat eine weniger steile Säule, die oberen Arme sind angewinkelt und alle Arme ausziehbar.

    Nimm den Pro. ;)
     
  3. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.274
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    409
    Kekse:
    5.574
    Erstellt: 22.07.07   #3
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 22.07.07   #4
    Das is ja mal was ganz anderes als der Spider.

    Ich selber spiele 2x Spider Pro mit den geneigten Armen. Funktioniert ganz gut muss ich sagen.
    Am Anfang fand ich die Tastaturen zu nah beieinandern. In der Horizontalen. Das war ungewohnt, aber es geht.

    Gruß
     
  5. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 22.07.07   #5
    gerade das finde ich beim spider eigentlich so gut!
    egal ob ich sitze oder stehe, wenn ich die höhe der boards passend einstelle, kann ich auf beiden mit der gleichen angenehmen handhaltung spielen und muss nur den arm etwas anheben...
    bei den meisten anderen ständern die ich kenne hatte ich immer das problem, dass, wenn das untere board perfekt bespielbar war, das obere eigentlich ein wenig zu hoch war oder eben andersrum...
     
Die Seite wird geladen...

mapping