Kabel am Federhalter kaputt

von mähs, 01.06.07.

  1. mähs

    mähs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.07
    Zuletzt hier:
    23.05.15
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 01.06.07   #1
    Moin, moin erstmal!
    Also, ich spiele eine Yamaha Pacifica 112 und mir is letztens was Doofes aufgefallen. Es is nähmlich das Kabel, das im Tromolofach am Federhalter angelötet ist, abgerissen. Hab leider keine Ahnung, was es damit auf sich hat. Hatte vermutet, es könnte was mit der Erdung zu tun haben.
    Jetzt würd ich gern wissen, ob das schlimm ist, und was dieses Kabel eigentlich für ne Aufgabe hat. Ist es schlimm, wenn ich jetzt trotzdem über nem Amp spiele?
     
  2. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    535
    Kekse:
    6.082
    Erstellt: 01.06.07   #2
    Mit diesem Kabel bekommen die Saiten die Masseverbindung.
    ...und löte es eifach wieder an.

    Passieren kann nichts, wenn Du´s an den Amp anschiesst, könnte höchstens brummen.
     
  3. mähs

    mähs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.07
    Zuletzt hier:
    23.05.15
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 01.06.07   #3
    Alles klar, danke!
     
Die Seite wird geladen...

mapping