Kann der Gesang alles zerstören???

von Black, 09.03.05.

  1. Black

    Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.05.08
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    51
    Erstellt: 09.03.05   #1
    Moinsen
    Wir haben ne band,3 Lieder die wir können,und ein weiteres das wir nächstes mal anfangen.Covern aber nur bis jetzt.
    Hört sich bis jetzt auch alles ganz gut an(hatten sogar schon einen Auftritt in unserer Garage.
    Da wir noch keinen Sänger haben,dachte ich mir wir könnten ja n Mikroständer kaufen das ich einfach singe.
    Wäre das ratsam oder würde ein schlechter gesang eher alles kaputt machen.
    Weil irgentwie finden wir niemanden der ernsthaft bei uns singen will.
    THX
    Black
     
  2. Earth616

    Earth616 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    582
    Erstellt: 09.03.05   #2
    gehst du denn gleich davon aus dass du schlecht singst?
     
  3. A.P.

    A.P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Ösiland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    205
    Erstellt: 09.03.05   #3
    díe gleiche situation hatten wir auch!

    jetzt "singt" der bassist, obwohle es sich am anfang wirklich scheisse anhörte...

    gesang solltet ihr unbedingt dazunehmen, egal wie gut/schlecht derjenige im moment ist...

    mit zusätzlichen singen kann es einfacher und schwerer werden!
    der vorteil is, dass man sich nach dem gesang richten kann, was viele songs, va beim schreddern, einfacher macht!
    allerdings ist der gesang auch ein zusätzliches instrument, welches timingprobleme, textvergessen etc mit sich bringt!

    die meisten stellen sich gesang einfach zu einfach vor
     
  4. DeinVampyr

    DeinVampyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 09.03.05   #4
    bei uns kann auch keiner in der band richtig singen (bis auf unser basser aber der traut sich (noch) nicht) aber wir machen es trotzdem! vor allem weils es viel mehr spass macht! wir haben auch lange zeit ohne gesang gespielt... aber wie gesagt mit machts einfach mehr spass und zerstören tut man da meiner ansicht nach nichts... unsere musiklehrerin sagt immer das nur 2-3 % der menschen nicht singen können der rest hat blos zu wenig mut dazu! ;)
     
  5. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 09.03.05   #5
    Irgendwer muss singen, das is klar. Aber Gesang kann durchaus alles kaputtmachen. IMO mehr als alles andere. Sitzt mal ein Griff an der Klampfe falsch, hört das eh keiner vom 08/15 Publikum. Aber singt der Sänger kacke, kann alles andere noch so gut sein und man kommt trotzdem nicht an. Sprech aus Erfahrung. :D
     
  6. Ellis D.

    Ellis D. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    25.10.13
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    137
    Erstellt: 10.03.05   #6
    völlig richtig! Ich war mal so ein fall :D
    aber man kann das singen ja lernen, man muss es nur einfach tun, das singen, das lernt man
     
  7. Nav

    Nav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    29.01.06
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 10.03.05   #7
    Ja, kann er.

    Hör' Dir mal die Band Kittie an. Geile Musik, auch die Grunts sind toll. Aber wenn die junge Dame am Mikro dann auf "schönen" Gesang umschaltet, dann ists nur noch zum davonlaufen. :eek:

    Es geht beim Singen nicht nur darum, die Töne zu treffen und die Rhytmik zu halten, sondern auch darum, das sogenannte "Timbre" (die Klangfarbe) zu lenken.

    Also am ehesten so wie bei einer bundlosen Gitarre, das würde dem Schwierigkeitsgrad wohl am nächsten kommen. Leadgitarrist ohne Frets, dann sind wir beim Gesang.

    Außerdem sollte man nur Töne singen, die man auch beherrscht. Ich als Bariton weiß, wovon ich spreche - ich habe vor über 10 Jahren mal versucht, Axl Rose zu interpretieren. Bin dann bei Andrew Eldritch gelandet, das hat (viel, viel) besser zu mir gepaßt.
     
  8. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 10.03.05   #8
    Soll dass heißen ihr hattet nen Auftritt ohne Sänger, soll dass jeißen ihr spielt dei Lieder einfach ohne Gesang? Dass klingt doch auf dauer langweilig.
    Ein schlechter Gesang mach sicher viel kauptt, und du wirst am anfang sicher schlecht singen, aber wenn du nicht grad ne grottige Stimme hast kommst du mit etwas Übung schon zu nem guten Ergebnis, wobei ich klar Gessangsunterricht empfelhlen würde, da man am Anfang sonst viel falsch machen kann.

    Aber der beste Gesang klingt scheiße, wenn du die Töne nicht triffst. Den richtigen Ton zu treffen ist eigentlich Grundvorraussetzung, dass Technik allein nicht alles ist ist klar

    cu Direwolf
     
  9. Raffl

    Raffl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 10.03.05   #9
    Wenn du en halbwegs gutes gehör hast sing einfach! des wird mit der zeit immer besser wenn man sich an die fremde situation gewöhnt...
    besser als nix... mit nem net so gutem sänger seid ihr vollständig und steht besser da als ne band ohne sänger, da wirkt man irgendwie unvollständig... klar hat der sänger ne ziemlich große verantwortung weil man da praktisch sprachrohr der band is... aber denkste dadrüber hat sich Axl Rose, Bon Jovi, Steven Tyler oder sonstwer nen kopp drum gemacht?
    Tus einfach, auch wenns scheisse klingt, es wird grade am anfang sehr schnell besser, da darf man sich net unterkriegen lassen!

    Un wie immer kommt jetzt noch die empfehlung zum gesangslehrer, mit kompetenter Hilfe kannste wirklich sehr schnell lernen wie ein "Mensch" zu klingen!
     
  10. Black

    Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.05.08
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    51
    Erstellt: 11.03.05   #10
    Also das Puplikum waren 27 Leute darunter die Eltern von unserem Drummer und deren oma.Also nich so wirklich toll;-)

    Singen kann ich wohl,also rytmhus,atemzeugs und so halt.Ich sing auch wohl viel so wenn ich nur so mit klampfe dasitze.
    aber wir haben nochnichtmal nen mikro ständer und es ist auf dauer wohl schwierig so viel zu singen.das klappt nich so mit der puste wenn ich dann unsere 5 lieder nacheinander singen muss.

    ihr habt richtig gehört...5!!!.Wir haben heute zwei neue gelernt*stolzsei*
    aber das eine is von distillers,das dürfte sich also als schwierig erweisen;-)+
    wie teuer sind denn so mikroständer???
     
  11. hansi_guitar

    hansi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    603
    Erstellt: 11.03.05   #11
    ja kann.

    hab ich mit eigenem leib spüren müssen.
    unsre sängerin (erst ganz kurz vor dem gig aufgetrieben) hat es voll versaut.:evil:

    das heißt aber net das das bei euch auch so ist. wenn einigermaßen den ton triffst klappt das schon.:D

    ohne sänger ist halt schlecht. ich sing eher weniger, weil nicht so ein gutes gehör hab. unser schlagzeuger ist einer von der sorte mensch, der einfach singen kann.
    und glaubt mir, das ist sauschwer schlagzeug zu spielen und dazu noch zu singen.
    mittlerweile haben wir so 35 lieder drauf, wo ungefähr ich 8 bis 10 singe. den rest übernimmt er. *dickes lob*
    er ist unser bester mann in der band.:great:

    bei lieder von offspring ist er immer völlig fertig. (z. b. the kids aren´t allright). aber an guten tagen schafft er das auch locker.

    @black

    die mikroständer sind net so teuer. zum proben tuts da au was billiges von conrad oder so.
     
  12. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 12.03.05   #12
    Wenn du aber schon nach 5 liedern keine Puste mehr hast, dann stimmt aber wahrscheinlich was mit deiner Gesangstechnik nicht.
    So ein Mikroständer kostet nicht viel. Den solltest du dir schon noch leisten können.

    cu Direwolf
     
  13. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 12.03.05   #13
    Jo, da hat Direwolf recht. Stöber mal durchs Vocal Forum nach Atemtechnik.
    Ansonsten kann ich Dir nur empfehlen es einfach zu probieren. Das hält Euch ja nicht davon ab, trotzdem nach einem Sänger die Augen und Ohren offen zu halten. Und bis ihr den perfekten Sänger gefunden habt, habt ihr so mehr Spaß oder Du entwickelst Dich vielleicht zum perfekten Sänger. :D

    LG
    Elisa
     
  14. thrones_of_blood

    thrones_of_blood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    10.09.10
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Uetendorf, Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.05   #14
    Moin Männers,

    also bei uns sang auch lange niemand. Jetzt singe ich halt während dem Schlagzeugspielen!!(Bis wir jemanden finden)

    Also, ich glaube, das kriegste hin!!;)

    Der Gesang kann bei ruhigerer Mucke alles kaputt machen, wenn ihr aber Trashmetal oder so spielt, dann musst du dir nicht all zu grosse Sorgen machen, denn die Musik wurde sogar von Bon Scott(AC/DC) als wild, laut und unkompliziert oder als Haputsache Laut bezeichent :D

    Greez Damian
     
  15. Pony Slaystation

    Pony Slaystation Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 29.03.05   #15
    Ich denke mal das es wie schon vorher gesagt hauptsächlich am "Timbre" liegt.

    Hört euch mal Tim Armstrong von RAncid/Transplants an, eigentlich kann der überhaupt nich singen :p aber es hört sich doch derbe goil an.
     
  16. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 30.03.05   #16
    Der Saenger ist fuer die meisten Zuschauer die Band. Wenn einer nicht selbst Musiker ist kann er nicht sagen ob der Drummer, Basser etc. nun gut oder schlecht spielt ( klar wenn sie daneben hauen schon ) aber beim Saenger meint jeder er koenne ihn beurteilen. Leider beurteilen die Leute aber eher nach Geschmack aber das ist ein anderes Thema.

    Wenn der Saenger/Saengerin nicht gut ankommt wirds verdammt schwer fuer die Band.
     
  17. Black

    Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.05.08
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    51
    Erstellt: 03.04.05   #17
    Ich werde von den meisten Modespacken aus meinem Ort gehasst :D :great:
    ...aber wir wollen ja auch kein pop machen.

    Zu denen die hier der meinung sind der Gesang könne alles zerstören:
    Wie genau meint ihr das???
    Weil singen an sich kann ich wohl.Nur von der stimme her hab ich halt nich so den Plan wie ich überhaupt klinge.
    Hab aber n seehhrr tiefe stimme,also eher was für Metal,aber wir wollen ja Punk und Rock machen.

    Wir können jetzt übriegens schon (!!!)5(!!!) ganze Lieder spielen ;)
    Zu den zwei nirvana und dem Misfits song sind noch eins von The Distillers und eins von Toten Hosen dazugekommen.
    ...bei Distillers wäre das aber dann ja etwas problematisch ;)

    Ps.Wenn ich selber singe hört sich das für mich in meinem inneren Ohr eigentlich immer ziemlich richtig an,bloss die stimme,naja.
     
  18. Black

    Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.05.08
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    51
    Erstellt: 11.04.05   #18
    nochwas,also unser zweiter gitarrist meinte letztens zu mir das sich das mit meinem gesang eigentlich ganz gut anhört,und unser drummr meinte die qualität sei fast wie bei den sex pistols;-).aber wir haben auch nur einen guyatone guitaramp als mikro verstärker.
     
Die Seite wird geladen...