Kann mir einer so die wichtigsten Blues Musiker nennen?

von rubycube, 23.05.07.

  1. rubycube

    rubycube Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.07
    Zuletzt hier:
    29.08.12
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Im Schwabenländle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 23.05.07   #1
    Hey,

    Ich will meinen Musikhorizont erweitern und wollt mal
    fragen ob ihr mir die wichtigsten Bluesmusiker nennen könnt.;)
     
  2. Jimmy365

    Jimmy365 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    19.11.13
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Schwerin, Germany
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.645
    Erstellt: 23.05.07   #2
    Eric Clapton, Stevie Ray Vaughan, B.B. King, Albert King, Jimi Hendri(einiges is Rock einiges Blues) Rory Gallagher, Muddy Waters, johnny Winter, John Lee Hooker hab bestimmt noch etliche vergessen
     
  3. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.250
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.991
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 23.05.07   #3
    Hi Mofro, willkommen im besten Musiker-Board der Welt :D

    Hier findest du eine sehr schöne Übersicht über Musiker, die sich mit dem Blues beschäftigen bzw. beschäftigt haben: http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Blues-Musiker

    Die Links führen auch gleich zu den Biographien der Musiker. Mein Name fehlt noch in der Liste, der wird erst nach meinem Tod eingefügt :D

    Vollständig kann so eine Liste natürlich nie sein, aber du bekommst einen sehr guten Überblick über die Bandbreite, die der Blues beschreiben kann.

    Viel Spaß & Greetz :)
     
  4. Threep

    Threep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    597
    Erstellt: 24.05.07   #4
    Das hört sich doch irgendwie so nach Schulaufsatz-Fragestellung an :D
     
  5. speedkills

    speedkills HCA Elektrotechnik HCA

    Im Board seit:
    06.01.07
    Zuletzt hier:
    11.02.14
    Beiträge:
    449
    Ort:
    GI
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.604
    Erstellt: 24.05.07   #5
    die wichtigsten grundsätzlich sind imho robert johnson, muddy waters, elmore james , little walter und der ganze jahrgang.....
    derdaniel
     
  6. _redwing_

    _redwing_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Beilngries
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 02.06.07   #6
    Wenn man nach Einfluss auf die Blueserwelt geht... Robert Johnson, Eric Clapton, BB King, SRV, Hendrix, Muddy Waters, ... naja alle schon genannt denk ich...

    Howlin Wolf ist auch nicht zu verachten!
    Sowie Hooker sn. & jr.
     
  7. Real-JJCale

    Real-JJCale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.936
    Ort:
    ex-54321, ex-Deutschland
    Zustimmungen:
    244
    Kekse:
    25.384
    Erstellt: 02.06.07   #7
    Neben den bereits genannten:

    Elmore James
    Sonny Boy Williamson
    Little Milton
    Little Walter
    Memphis Slim
    Lightning Hopkins
    JJ Cale
    Ry Cooder
    Craig Ericson
    Eric Gales
    Danny Gatton
    Sonny Landreth
    Roy Rogers
    Chris Holzhaus
    Duke Robillard
    Ronnie Earl
    Lenny Carlson
    Michael Bloomfield
    Tom Principato
    Denny Freeman
    Tinsley Ellis
    Johnny Winter
    Bobby Johnson
    Buddy Guy
    Eddie Vinson
    Jeff Healy
    Hank Shizzoe
    Eric Sardinas
    Jonny Lang
    Matt Thorpe
    John Popper
    Rob Tognoni
    obwohl schon erwähnt, liste ich meinen verehrten SRV nochmals
    (see you, the day will come...)

    edit: Poppa Chubby

    und natürlich die Ladies:

    Bonnie Raitt
    Joanna Connor

    leider eine sehr unvollständige Liste, aber mehr fallen mir ad hoc nicht ein...

    LG
    RJJC
     
  8. rubycube

    rubycube Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.07
    Zuletzt hier:
    29.08.12
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Im Schwabenländle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 03.06.07   #8
    Na dann weiß ich ja welche CD´s ich mir in nächster Zeit kaufe!
    Danke für die ausführlichen Antworten :-)
     
  9. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 06.06.07   #9
    und wat is mit Luther Allison? ... den und auch Joanna Connor durften wir schon supporten :p

    interessant, dass (außer mir) noch jemand Ronnie Earl kennt, der Typ ist echt cool ;)

    Blues zum Gruß
    Foxy
     
  10. stephyboy

    stephyboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.06
    Zuletzt hier:
    13.08.10
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.07   #10
    hallo,
    ich denke ein ganz wichtiger Vertreter wurde vergessen:
    Duane Allman
    die ersten drei Allman Brothers Alben sind wohl mit das beste, was der Blues-Rock zu bieten hat

    Dann auch noch alle Gitarristen bei den Yardbirds, die den Blues ´massen tauglich machten:
    Eric Clapton (God)
    Jeff Beck
    Jimmy Page

    Jeder ist natürlich áuch nach den Yardbirds und vor allem dann eine Legende.

    Für mich das ultimative BLues Album: BluesBreaker John Mayall with Eric Clapton
     
  11. Vorstadtpimpel

    Vorstadtpimpel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.09
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 17.06.07   #11
    Hallo

    Albert Collins darf man nicht vergessen.

    Man kann sicher eine Vielzahl von großen Bluesgitarristen aufzählen. Der größte ist aber unumstritten SRV.

    Viele Grüße
    Kevin
     
  12. derspieler

    derspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    106
    Erstellt: 18.06.07   #12
    Also ob man das so umkommentiert stehen lassen kann :))

    Über Geschmack kann man streiten, und der Stevie war einer der ganz Großen, kein Frage. Aber ihn als größten Bluesgitarristen zu bezeichnen halte ich für allzu sehr "in Stein gemeißelt".
    Da gibt es noch sehr viele, die in gleicher Liga spielen bzw den Blues/Bluesrock entscheidender geprägt haben.
    Auf Anhieb würden mir da Muddy Waters (frühe Aufnahmen), Albert King (da gibts eine tolle Session-CD mit SRV :) ) und Robert Johnson (eigentlich DER Pionier schlecht hin) einfallen.
    John Lee Hooker, Johnny Winter, Hendrix teilweise (da gibt es eine BLUES-CD, die ist schon sehr ordentlich), Peter Green (dem sagt man nach, dass er der beste weiße Bluesgitarrist sei, und wenn man die alten Fleetwood Mac Sachen hört, dann kann man dem auch gut zustimmen. Ich empfehle die Live in Boston Aufnahmen!), von den moderneren Popa Chubby und Walter Trout (letztere wird aber imho nach einige Zeit langweilig...).

    Im Moment bin ich aber mehr auf der alten Schiene und höre mir die alten Aufnahmen von Johnson, Waters und Hooker an.
     
  13. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.250
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.991
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 18.06.07   #13
    Hi derspieler,

    also lassen wir es mal nicht unkommentiert so stehen :D

    Ich liebe SRV auch sehr - er war für mich einer der ersten, die mich nach Jimis Tod wieder richtig "aufhorchen" ließen, aber auch ich stelle eine ganze Menge der älteren Blueser noch vor Stevie - zumal Stevie zwar auch Blues spielte, aber in meinen Ohren kein "Bluesgitarrist" im klassischen Sinne war. Übrigens zähle ich ich auch Jimi Hendrix (und er ist mein "Hero") nicht zu den Bluesgitarristen im engeren Sinne, wie z.B. die schon erwähnten Muddy Waters, John Lee Hooker und all die anderen Großen aus diesem Genre.

    Greetz :)
     
  14. Vorstadtpimpel

    Vorstadtpimpel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.09
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 18.06.07   #14
    Hi

    Ich muß hier wohl immer - meiner Meinung nach - dazuschreiben.
    Soll nicht wieder vorkommen.

    Peter Green galt vielleicht mal als bester weißer Bluesgitarrist. Ich denke das Statement stamm noch von vor '82.
    Werde mal eine Umfrage diesbezüglich starten.

    Viele Grüße
    Kevin
     
  15. Laoze

    Laoze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 22.06.07   #15
  16. JoergHH

    JoergHH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    120
    Erstellt: 22.06.07   #16
    Willie Dixon sollte auch nicht vergessen werden, er hat viele Stücke für Muddy Waters oder Howlin Wolf geschrieben. Auch Hubert Sumlin, lange in der Band von Howlin Wolf hat z.B SRV oder Clapton stark beeinflußt. Hört euch mal "Howlin Wolf: The London Sessions" an.
     
  17. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 22.06.07   #17
    Big Bill Broonzy
    ist wohl nicht so bekannt, hatte aber sowohl Einfluss auf Blues-Größen wie Muddy Waters als auch auf spätere Rockbands auch auf z.B. die Beatles usw.
     
  18. Rockabillybass

    Rockabillybass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Schwerin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.273
    Erstellt: 23.06.07   #18
    Robert Cray, Blind Willi Johnson, Alexis Korner.
     
  19. strangequark

    strangequark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 06.08.07   #19
  20. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    2.884
    Ort:
    New York City
    Zustimmungen:
    2.629
    Kekse:
    49.802
    Erstellt: 07.08.07   #20
    Nicht unbedingt die "wichtigsten", aber meine persönlich "besten":

    - Son House (siehe Bild links)
    - Lighnin' Hopkins
    - R.L. Burnside
    - "Mississippi" Fred McDowell
     
Die Seite wird geladen...