Kann Phantomstrom auf DI-Out meinem Cube 100 schaden?

  • Ersteller Bassoldie
  • Erstellt am
B
Bassoldie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.13
Registriert
25.01.06
Beiträge
16
Kekse
0
Hallo zusammen,
Ich weiss nicht ob ich hier richtig bin. Trotzdem meine Frage: Wenn mein Roland Cube 100 über DI-Out mit dem Pult verbunden ist und dort Phantomstrom anliegt schadet das dem Amp?
Schon mal Vielen Dank

€ d'averc: verschoben
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
chris_kah
chris_kah
HCA PA- und E-Technik
HCA
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
18.06.07
Beiträge
5.786
Kekse
72.203
Ort
Tübingen
Nö, sieht ungefährlich aus. Manual und Roland Webseite sagen nichts, aber da es einen Ground Lift gibt, gehe ich davon aus, daß es sich um einen Trafo-Ausgang handelt, und dem macht Phantomspeisung gar nichts aus.

Gruß
Christoph
 
beowulf666
beowulf666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.15
Registriert
11.06.04
Beiträge
583
Kekse
1.073
Ort
Im Norden.
Nö, sieht ungefährlich aus. Manual und Roland Webseite sagen nichts, aber da es einen Ground Lift gibt, gehe ich davon aus, daß es sich um einen Trafo-Ausgang handelt, und dem macht Phantomspeisung gar nichts aus.

Hi,

nicht unbedingt. Glockenklang hat auch nen Ground Lift, aber keinen Trafo sondern eine elektronische Symmetrierung.
Ground Lift heist ja nur eine Schaltung des Masseanschlusses des (XLR) Ausgangs.

Aber auch dann sollte die Phantomspannung nix tun, wird durch Kondensatoren rausgefiltert. Probleme kann es nur beim Anschalten einer kollektiven (für mehrere Ports) Phantomspannung geben, wenn der Anschaltpuls durch die Kondensatoren kommt und dahinter nix gefiltert ist. Das sollte bei aktuellen (Groß)Serienmodellen nicht der Fall sein.

Also: Sollte kein Ding sein.

Gruß,
Beowulf
 
elkulk
elkulk
Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik
Moderator
HCA
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
07.03.05
Beiträge
12.272
Kekse
75.222
Ort
Rhein-Main
Hi,

Beowulf liegt da ziemlich richtig.

Ich habe tatsächlich auf die Schnelle das Service Manual des Roland Cube 100 Bass Combo gefunden (http://www.eserviceinfo.com/downloadsm/50935/Roland_Cube100.html - übrigens findet man dort so einiges) und dem ist zu entnehmen (S. 20), dass es Elkos zum Abblocken der Phantomspannung am DI-Ausgang gibt (und diese vertragen auch wie aus der Beschriftung im Schaltplan zu schließen war tatsächlich 50V, ich habe in der Partlist und dann im Datenblatt nachgeschaut http://pdf1.alldatasheet.co.kr/datasheet-pdf/view/122260/PANASONIC/EEUEB1H470S.html).

Und die Elektronik wird dann noch vor den Elkos über Clipping-Dioden gegen Überspannung abgesichert.

Da sollte also wirklich nix passieren können.


Gruß
Ulrich
 
B
Bassoldie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.13
Registriert
25.01.06
Beiträge
16
Kekse
0
Hallo,
bei soviel Sachverstand gehe ich dann doch wesentlich beruhigter an die Sache ran.
Nochmals vielen Dank
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben