Karma - Ein gutes System aber keiner benutzt es?

von Rheumakai, 16.06.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rheumakai

    Rheumakai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    973
    Ort:
    Gevelsmountain
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    4.505
    Erstellt: 16.06.07   #1
    Hallo liebe User!

    Was mir immer wieder auffällt ist, dass das karma System fast gar nicht mehr benutzt wird.. und wenn doch dann bekommen ICH Karma für etwas sinnlose posts. da komme ich mir dann vor als wenn der user jemand danderen bewerten will aber erst noch ein paar user bewerten muss und ich sozusagen als anderer User "missbraucht" werde... so macht Karma doch keinen sinn :screwy:
    für die posts wo ich mir richtig mühe gebe und versuche zu helfen (und das auch manchmal schaffe :p) werde ich nicht bewertet.. :mad: Allerdings ist es mir auch zu dumm danach zu betteln.. ist ja auch verboten..
    ehrlich gesagt vergeht mir dabei dann auch die lust Karma zu geben... :(


    ich finde das Karma system an sich gut, nur sollte man es auch richtig benutzen und seine rep-power nicht für sinnlos posts verschwenden.. :great:

    lg, Kai
     
  2. Slade

    Slade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    25.02.09
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 16.06.07   #2
    Jep. ich finde das System sinnlos, weil...was soll das bringen?
    Soll das heißen, user mit hohen karma machen bessere beiträge? nicht wirklich.
     
  3. -Martin-

    -Martin- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    2.654
    Ort:
    Dusty Hill
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    13.491
    Erstellt: 16.06.07   #3
    Ich find es super, eben weil man so eigenltich beurteilen könnte, wiw qualitativ die Beiträge eines Users NORMALERWEISE sind, bzw. es gibt eine orientierungshilfe.
    Wenn natürlich nur schwachsinn bewertet wird, bringt das nüs.
     
  4. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 16.06.07   #4
    ist doch keine vergewaltigung :p ;)

    das thema kommt ja öfter hoch. trotzdem: das karma-system ist nix weiteres als gimmick ohne reale aussagekraft. ich habe meinen frieden damit gemacht, betrachte es als ein mittel um "dankeschön" zu sagen und freue mich über diesbzgl. kommentierung eigener beiträge. mehr allerdings über ein "danke" von einem newbie im thread oder per pm, da diese oft noch gar keine rep-power besitzen. dann weiss man, dass der rat angekommen ist und geholfen hat.
     
  5. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    26.291
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.393
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 16.06.07   #5
    Ansich ist es nicht mehr als eine unkomplizierte Art, mal schnell Danke zu sagen. Hohe Karma-Werte bekommen Leute, die viel schreiben und deren Inhalte auf Zuspruch stoßen. Das System überbewerten mMn Vielposter, aber es ist so, wie es ist und lässt sich nur abschalten oder akzeptieren, wie es ist. Da die Mods allzu krassen Misbrauch ahnden und es für viele ein Anreiz ist, haben wir beschlossen, es zu verwenden.
     
  6. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 16.06.07   #6
    Hmm, letztendlich ist die Karmaanzeige imho auch nur bedingt als Kompetenzkriterium interpretierbar (und eigentlich genauso unrelevant wie der Beiträge-Zähler), aber dennoch ein nettes Gimmick um Danke zu sagen (wofür es ja auch hauptsächlich verwendet wird). Man bedankt sich eben für fachliche Hilfe, soziale Kompetenz (s. bspw. Liebesthread im OT) oder auch mal, weil man aufgrund eines amüsanten/ironischen/sarkastischen/zynischen/etc. Posts schmunzeln musste. Ist doch völlig okay.

    Und es hilft doch schon irgendwo um User einzuschätzen. Ich halte mich zB nie in der Recordingecke auf... habe ich aber dennoch mal eine Frage, oder lese ich etwas nach, dann hilft es mir einzelne Posts verschieden nach evtl. Komptenz zu gewichten. Da weiß ich fast sofort, von welchem User die Tipps und Ratschläge hilfreich und fundiert sind.

    Greets. Ced
     
  7. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 16.06.07   #7
    Die Kernfrage ist doch, wie benutzt Du selbst Deine Rep Power? Ich selber bewerte nur selten andere Beiträge, und nur dann, wenn Sie inhaltlich und/oder formal etwas besonderes aufzuweisen haben, wenn ich eine wesentliche Erkenntnis daraus gewonnen habe oder der entsprechende post einen vielleicht komplexen Sachverhalt, der zuvor über mehrer Seiten heiß und sinnfrei diskutiert wurde, in wenigen Zeilen erklärt. Ein solcher Beitrag wird von mir "belohnt" - und genau diese Erwartungshaltung habe ich auch an Bewertungen, die mir gegeben haben, und im Allgemeinen trifft das auch zu. Ich kann nichts schlechtes am System finden, wenn es Dir nicht gefällt, nutz es nicht, das steht Dir frei.

    BumTac
     
  8. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 16.06.07   #8
    das war die sendung mit der maus. heute live aus eriwan!
    :rolleyes: :D ;)
     
  9. Andi K.

    Andi K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    16.01.15
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 16.06.07   #9
    Ich finde das Karma-System überflüssig. Ich bewerte User am Sinngehalt ihrer Beiträge und nicht nach irgenwelchen Punkten.
     
  10. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 16.06.07   #10
    Ist doch auch Sinn und Zweck.
    Ich bin dafür, Spam-Posts härter zu sanktionieren :p :D :D

    (Wenn ich mir da mal nicht selbst ins Knie geschossen habe) :D

    Greets. Ced
     
  11. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    26.291
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.393
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 16.06.07   #11
    Das ist in der Tat eine Schwäche des Systems... ich habe meine Rep-Power auf 50 limitiert (als Admin kann ich das), weil mir schon 50 Punkte als Inflation erscheinen, wenn ich mal jemand zustimmend auf die Schulter klopfen möchte. Ich würde das viel öfter tun, wenn man die Punkte dosieren könnte... aber das gibt die Software bislang nicht her.

    Gut, wenn Du das kannst. Solche Dinge wie Karma, oder HCA/HFU Auszeichnung sollen eher denen eine Orientierung geben, die das eben noch nicht können.

    Manche Themen werden hier durchaus rethorisch geschickt kontrovers diskutiert - einem Einsteger empfehle ich, im Zweifel lieber der Meinung zu vertrauen, die sich durch höhere Bewertung anderer profiliert... aber wie gesagt: Im Zweifel, und nicht blind.
     
  12. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 16.06.07   #12
    Kann man nicht einfach den Maximalwert für alle auf meinetwegen 10 oder 20 setzen? So, dass die Reppower, wenn sie den entsprechenden Wert erreicht, einfach stagniert? Das würde auch der Inflation vorbeugen :)
    Wenn du das für dich allein machen kannst geht es doch bestimmt auch für alle.
     
  13. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    26.291
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.393
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 16.06.07   #13
    Wenn ein System Schwächen hat, bedeutet das nicht, dass sein Gegenteil stark ist.

    Jedem User die gleiche Rep-Power zu geben, würde mit Sicherheit nicht dazu führen, Spreu von Weizen zu trennen. Es mag zwar nicht basisdemokratisch sein, aber wenn zB ein sehr aktiver HCA den Beitrag eines Users bewertet, hat das für mich eine höhere Aussagekraft, als wenn ein Newbie ehrlich empfundenen Dank für den vielleicht falschen Tipp eines anderen Newbies ausspricht.
     
  14. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 16.06.07   #14
    Auch wieder wahr. Naja, nichts ist perfekt, kann man nichts machen. Auch Demokratie hat ihre schwächen^^
     
  15. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 16.06.07   #15
    Das Karma ist ein nettes Gimmick, um seine Dankbarkeit für Hilfe und Anerkennung für einen guten Beitrag zu leisten, mehr nicht

    Das Karma sollte man nicht zwangsweise als Marker für hohe Kompetenz und Beitragsqualität heranziehen. Es kann aber ein gewisser Hinweis für Neulinge und Leute, die in ein "fremdes" Unterforum reinschauen, dienen, um im vorneherein schon mal die zu erkennen, bei denen es wahrscheinlicher ist, daß sie keinen Bullshit zu einem Thema verbreiten.

    Ich würde auch das Karma bzw. den Beitragszähler nie gesondert betrachten, sondern immer in einem Verhältnis sehen. Wenn jemand viele Beiträge hat, dann muß das nicht heißen, das der User Kompetent ist, sondern einfach sehr aktiv bzw. lange dabei. Wenn sich dazu aber einigermaßen Karma angesammelt hat, bedeutet das wohl, daß der User sehr hilfreich sein kann bzw. gute Beiträge postet. Sollte aber immer nur ne kleine Hilfe darstellen. Am Besten ist's wohl immer noch, den Inhalt der Post kritisch zu hinterfragen.

    Ich würde mich nicht so sehr darüber aufregen, wenn man mal nicht bewertet wird. Manchmal schreibt man als Hilfe für jemanden einen halben Roman, sucht ewig im Google rum, um etwas passendes zu finden und wird nicht bewertet. Das nächste mal putzt man halt mal jemanden runter, der in einem Thread Mist erzählt, und bekommt dafür Karma. That's life.

    Karma-Gabe hat wohl auch was mit Populismus und Popularität bzw. Sympathie zu tun. Je mehr man auf den Tisch haut, desto wahrscheinlicher ist es, daß sich jemand in seiner Meinung bestätigt fühlt und seine Anerkennung zollt. Das lernt man nach einiger Zeit, wenn man hier unterwegs ist. Und Streitthemen werden wohl einfach mehr bewertet als Sachthemen. So ist das leider nun mal.

    Man sollte das nicht so eng sehen und sich vor allem vom Wettbewerbsgedanken trennen, den viele mit dem Karma haben ( z.B. ich muß jetzt über die 500, 1000, 1500 Punkte kommen ). Was bringts denn, in der Liste "Karma-sortiert" weiter vorne zu stehen? Nichts!

    Schreibt gute Beiträge, dann gibt es immer genügend Leute, die bereit sind, dafür die Anerkennung zu zollen. Sei es in Form einer anerkennenden Antwort oder eben mit Karma-Vergabe.
     
  16. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 16.06.07   #16
    Ich find das System verdammt gut.
    Es ist halt so, dass viele Bewertzungen nur da stehen weil wer was witziges verfasst hat oder so.
    Aber der Löwenanteil der Bewertungen ist wirklich bei kompetenten Beiträgen vergeben worden/wird vergeben. Das kann man sehr schön sehen bei den Usern die Walkthroughs/ Reviews verfasst haben.
     
  17. Bassistenschwein

    Bassistenschwein Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    5.242
    Erstellt: 16.06.07   #17
    Ich finde das System gut. Nur ist es zu wenig verbreitet, es auch zu benutzen. Ich bewerte in meinen Themen meistens alle, die mir weitergeholfen haben. Ich selbst wurde dreimal bewertet (ok ich hab nich so wahnisinnig viele Beiträge geschrieben, aber ich denk mal, dass ich schon des öfteren helfen konnte), eine davon war ein eigentlich sinnloser Post, eine in Szems Megaumfrage (Bassforum) wo ja jeder bewertet wird und nur eine für einen seriösen Beitrag.
     
  18. max1

    max1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 16.06.07   #18
    Zum System: Ich finds eigentlich gut.
    Zur Dosierung:
    Man müsste etwas so entwerfen, dass ein Helpful&Friendly user ein Maximum von 40 Punkten hat, ein User mit biszu 100 Beiträgen 10 und ab 100 bis 20, was aber dann wiederum von 0 alle 2 Wochen z.B. steigt. Dann hätte ich jetzt z.B. 9, könnte aber bis 20 erweitern, jenachdem wie lang ich noch da bin. Ein Helpful&Friendly User der schon viel länger da ist hat dann seine 30-40. Ein Newbie hat erstmal 0 Punkte, nach 2 Wochen kriegt er halt einen und kann das maximal bis 10 erweitern, bis er seine 100 Beiträge voll hat.
    Hat das jetzt irgendwer verstanden was ich versuche euch vorzuschlagen? :-D
     
  19. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 16.06.07   #19
    Verstanden Ja, aber es wird mit großer Sicherheit von seitens der Software kaum möglich sein, solche Bedingungen einzufügen.

    Naja, ich find's Karmasystem nicht schlecht, auf der anderen Seite kennt man, wenn man vielleicht ein oder 1 1/2 Jahre dabei ist schon die user die hilfsbereit und kompetent sind.

    Also es ist schon n nettes Gimmik, aber wir alle könnten auch ohne das karmasystem leben. hauptsache uns wird bei Problemen und Fragen geholfen.
     
  20. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 16.06.07   #20
    in etwa ;) . und dein gerechtigkeitssinn ehrt dich. ich habe den chef nur so verstanden, dass das bewertungssystem nicht so einfach zu verändern ist. die arbeitszeit von reteep samt lehrling kosten nunmal u.a. johannes geld ;) . da verstehe ich schon, dass die knete primär für pflege und echte performance von shop und board ausgegeben wird.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.