Kauf einer E-Gitarre im Internet

von UnKn0wn222, 21.02.07.

  1. UnKn0wn222

    UnKn0wn222 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    8.02.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.07   #1
    Hallo liebe Gitarren-Spieler
    Da bei uns bald Osterferien sind und wir die Zeit nicht mit WoW zocken oder sowas verschwenden wollen, kam mein kumpel auf die idee eine Band unter Freunden zu gründen.Da wir ein Schlagzeug,Bass und ne andere Gitarre passt es gut zusammen. Tja da kommts ich spiele GItarre seid einem 3/4 Jahr und habe leider nur eine akustik gitarre und eine ausgeliende E-(aldi)Gitarre von jem der das gitarrenspiel aufgab.Da die Gitarren-sets(also mit AMP und so) Im internet billiger sind und ich eig die Gitarren vorher austesten und das im Internet leider nich geht wollte ich fragen was ihr mir Empfehlen könnt um auch beim schlagzeug mithalten zu können.
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbs_set_3.htm
    Das hier hab ich mir schonmal angeschaut und das sah ganz überzugend aus.Ach ja ich kann bis zu 200€ ausgeben(wenns 20€ mehr sind auch kein thema)
    Ich danke euch im vorraus
     
  2. J-P

    J-P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 21.02.07   #2
    200€ für die Gitarre und den Amp??
    Falls ja, würd ich an deiner stelle noch etwas sparen, oder gebraucht kaufen. Denn in dieser Preisklasse findest du leider nichts gescheites.
     
  3. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 21.02.07   #3
    beim gebrauchtkauf gibts natürlich immer mehr fürs geld, das is klar.

    ich find den tipp weiter zu sparen meistens aber nich grade sinnig, wenn nunma nich mehr geld zur verfügung steht, steht einfach nich mehr zur verfügung, is einfach so und muss man auch so hin nehmen.

    und ich denk mit dem set kann man schon in ner band spielen, man sollte halt nur wirklich absolut keine wunder erwarten ;)
     
  4. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 21.02.07   #4
    Nicht nur nichts gescheites, sondern eigentlich nichts was bandtauglich ist.

    Da bleibt, wenn's unbedingt jetzt sein muss, wirklich nur der Gang zu älteren Gebrauchtteilen. Aber auch da sollte ein Budget von 200 oder 250 Euronen schnell an seine Grenzen stoßen.

    Ich bezweifle wirklich ernsthaft, dass so ein Starterset in dieser Preisklasse in irgendeiner Form bandtauglich ist.

    Dürfte also schwierig werden.


    edit:
    was ich mit meiner Aussage natürlich auch so meinte. Bissel Krach im Keller kann man damit bestimmt machen.
     
  5. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 21.02.07   #5
  6. UnKn0wn222

    UnKn0wn222 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    8.02.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.07   #6
    Ja ne is klar
    ich will eig nur was....das genug dampf macht damit mich die anderen nich übertönen
    ich erwarte auch kein ultra gerät oder sowas
    Ich mein ich bin auch kein Meister des Gitarrenspielens und will jez auch kein hyperrock sound aber halt was laut genug is und da ich noch keine E-gitarre hab(keine gescheite) bietet sich sowas gut an
     
  7. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 21.02.07   #7
    dann hau rein, ich mein es wird wirklich nich super sein, aber du bist zum glück auch nich durch gute instrumente verwöhnt, dat macht das ganze nich so schwierig, und zum bisl krach machen im keller wirds reichen.

    wirklich leute, es wäre echt toll wenn jeder 500 euros für sein erstes equipment über hätte, aber das is nunma oft einfach nich so, da muss man halt versuchen aus dem was gegeben is irgendwas zu machen mit dem man wenigstens schonma überhaupt gitarre spielen kann
     
  8. UnKn0wn222

    UnKn0wn222 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    8.02.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.07   #8
    Schlußwort des Tages
    bzw. des themas
     
  9. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 21.02.07   #9
    schon klar

    Ich hab z.B. mit dem Rauchen aufgehört, die Kohle gespart, und mir dann mein Equipment gegönnt. Ist auch 'ne Möglichkeit.
     
  10. juan

    juan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 21.02.07   #10
    Für jemanden, der wenig Geld hat ist es aber auch schlimmer, wenn er 200€ in die Tonne tritt. Ich würde nicht soviel Geld für so ein Set ausgeben, vor allem nicht ohne anzuspielen. Wer weiß was man da für einen Dreck erwischt. Und wenn man dann wieder irgendwoher zu Geld gekommen ist, fehlen die 200€ für gescheites Equipment.

    Naja, meiner Meinung nach sollte gerade von einem Blindkauf solcher Sets abgeraten werden.

    P.S.: Stiftung Warentest hab ich eh gefressen und die wären die letzten auf die ich mich verlassen würde. Vor allem in so einem Bereich.
     
  11. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 22.02.07   #11
    gut ok, da haste natürlich auch wieder recht, dat man sowas auf jedenfall anspielen sollte.

    und leider hast du auch recht dat die 200 auf jedenfall weg sind, denn der wiederverkaufswert is bei so teilen leider gottes irgendwie nich vorhanden
     
  12. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 22.02.07   #12
    Hallo!

    Von der Lautstärke her kann ich mir vorstellen, dass du mit diesem Amp auf jeden Fall mit einer Anfänger Band mithalten kannst. 40W RMS sollten auf jeden Fall langen. Aber die Gitarre sieht nicht wirklicht gut aus. Gut 200 Euronen sind schon sehr günstig. Aber ich würde mir doch ernsthaft überlegen vielleicht doch eher 300 auszugeben. Weil du einfach doch noch eine Klasse über dieser Gitarre bist.

    Vielleicht Gitarren Mässig was in der Richtung Epiphone LP Special oder so und den gleichen HB Amp. Weiss nur nicht, ob du das so einzeln bestellen kannst. Aber fragen kostet ja nichts.

    Gruß
    Dime
     
  13. Scooby

    Scooby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.07   #13
    Für das Budget würd ich auf jeden Fall gebrauchtes Equipment kaufen. Bei ebay gehen die Yamaha Pacificas (012 / 112) immer so um die 100 EUR weg, teilweise bis 120, je nach Zustand.

    Falls du keinen Humbucker brauchst, kann man momentan auch die Squier Bullet Strat kaufen, kostet neu 109,- EUR in verschiedenen Läden und auch bei ebay. Gute Gitarre für sehr wenig Geld.

    Amp auf jeden Fall gebraucht. Du brauchst ja Leistung, weil du gegen ein Schlagzeug ankommen willst, also kannst du die ganzen 10/20 Watt Übungsamps in die Tonne treten.

    Wenn´s schnell gehen müsste, würde ich z.B. sowas kaufen:

    Amp
    Gitarre

    Have fun!
     
  14. Dainsleif

    Dainsleif Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 23.02.07   #14
    ...Aber nicht unbedingt Rock'n'Roll:D;)

    Geb ich Dir vollkommen recht! Wirklich ein Punkt, den man im ersten Moment nicht unbedingt in Betracht zieht, aber in Betracht ziehen sollte, wenn man ne Billig-Klampfe nicht ewig spielen will.

    Allerdings! Gerade günstige, gebrauchte Ibanez - die ja eigentlich für einen vergleichsweise hohen Qualitätsstandard bekannt sind - oder Yamaha (zu denen kann ich nur vom Hörensagen ein Urteil fällen) kann man mit ein wenig Geduld sehr günstig ergattern.

    Das ist das wichtigste!
    Gruß,
    Dainsleif
     
  15. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.487
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 23.02.07   #15
    Hallöli,

    da Du in einer Band mithalten willst ...
    Die Squier Bullet Strat ist zwar nichts für jede Musikrichtung, sie ist aber von der Verarbeitung und vom Sound her die beste in ihrer Preisklasse die ich kennen: Fender Squier Bullet Strat RW Baltic Blue @ Music Store

    Hinzu den Fame Amp.
    Der hat zwei Kanäle und dürfte mit 60 Watt mit einem Schlagzeug mithalten können.
    Wunder erwarten sollte man nicht! Und wenn er im Clean Kanal anfängt zu zerren oder im verzerrten Kanal ungewöhnlich bei höherer Lautstärke zerrt - Lautstärke runter! Bei Amps darf man den Master (wie bei Autoradios) nicht auf 10 aufdrehen!
    Ansonsten hast Du 3 Jahre Garantie: Fame T 60 R 60 Watt 1x12"-2 Kanal- Combo, Röhrenvorstufe @ Music Store

    Das wären 231 Euro!
    Kabel, Gitarrenständer, Gurt, Stimmgerät, Tasche und Plektren würde ich aber direkt mit kaufen. Also 44 Euro drauf: Rockbag E-Guitar GigPack, inkl. Bag Tuner, Picks, Gurt, Ständer @ Music Store

    Dass das alles kein hochwertiges Zeug ist ist klar!
    Aber die Squier ist wirklich nett - und auch mit 25 Jahren Gitarrenerfahrung kann man sie ohne Brechreiz spielen. Dem Amp sollte man trotz der 60 Watt nicht zuviel abverlangen, aber er dürfte von der Lautstärke ausreichen.

    Gruß
    Andreas
     
  16. crazy-iwan

    crazy-iwan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.785
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.028
    Kekse:
    5.515
    Erstellt: 23.02.07   #16
    jow yamaha kann ihc mich nur anschließn, ich mag den klang nich, bin was das angeht aber auch kein freund von ibanez&co, aber die bespielbarkeit is echt klasse.....auch schon die der billigsten pazifikas, sowas kriegt man sonst nich für den preis
     
  17. UnKn0wn222

    UnKn0wn222 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    8.02.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.07   #17
    k leute vielen vielen dank für eure posts
    ich denke ich werde mir eine gebrauchte ibanez oder sowas in der art bei ebay holen und dazu den fame amp da sollte ich auf 250€ kommen is zwar über die grenze aber meine mutter unterstützt mich bei den paar euros gerne:)
    ich dank euch danke euch dann nochma
     
  18. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 25.02.07   #18
    jaja, war ein hartes Los :D. Die coole Fluppe im Mundwinkel ala Stevie Ray Vaughan fehlt mir manchmal doch arg.
     
Die Seite wird geladen...

mapping