Kaufberatung

von moondream, 01.10.06.

  1. moondream

    moondream Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    451
    Ort:
    OWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.06   #1
    Zitat von Keys-Fragebogen
    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    400 bis 600 €
    [x ] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [x ] ja: Roland JV 2080 eventuell, Soundk. E-MU 0404, CubaseSX, Proteus XLE
    [ ] nein.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [ ] Anfänger
    [ x] Fortgeschrittener
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?
    Nur ZuHause__________________________________________________

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)
    Klavierersatz, Musikproduktion__________________________________________________

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    Improvisiere, will Jazz üben_______________________________________

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    Klavierklang!! E-Piano__________________________________________________

    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [ ] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
    [ x] Gute Sounds!
    [ x] Nur das Allerbeste!
    [ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    [ x] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur
    [ ] Hardware-Klangerzeuger ohne Tastatur (Rack)
    [x ] MIDI-Masterkeyboard
    [ ] Software-Klangerzeuger

    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [ x] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)
    [ ] Synthese / Soundbearbeitung
    [ ] Sampling
    [ ] Sequencing
    [ ] Begleitautomatik
    [ x] Masterkeyboardeigenschaften
    [ ] Orgeldrawbars
    [ ] Lesliesimulation
    [ ] Eingebaute Lautsprecher
    [ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
    [ ] sonstiges: __Pich+Modulationsräder!______________________________________

    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [ ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [x ] 73/76
    [ x] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
    [ ] ungewichtet
    [ ] (leicht-)gewichtet
    [ ] Waterfall ? Was ist das?
    [x ] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet? Klavierähnlich )

    (13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)
    Wohnzimmertauglich__________________________________________________

    (14) Sonst noch was? Extrawünsche?
    __________________________________________________
     
  2. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 02.10.06   #2
    das passt schonmal irgendwie nicht zusammen, selbst für gebrauchtkauf ;)

    ich nehme mal an du meinst "klavierersatz"... mit musikproduktion ist ja WORKSTATION für musikproduktion, also das produzieren NUR auf diesem gerät, gemeint...?

    falls du tatsächlich nen reinen klavierersatz für max. 600€ suchst, schau dich mal ein wenig in den ganzen andern threads im "digitalpianos"-subforum um, da kommen nämlich meist genau solche fragen ;)
     
  3. moondream

    moondream Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    451
    Ort:
    OWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.06   #3
    Danke!
    Es geht eben um Klavierüben und Homerecording. Das M-Audio Prokeys88 ist im Grunde schon passend, (Pitch+ModWheel) bin mir jedoch unsicher ob die Tastatur ok ist als Klavierersatz.
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 02.10.06   #4
    Hi,
    es wäre schön, wenn du das nächste mal einen Titel wählst, der ein wenig sinnvoller ist!!

    mfG
    Thorsten
     
  5. Wernaeh

    Wernaeh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    15.05.11
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 02.10.06   #5
    Meiner Meinung nach nicht, beim Testen fand ich sie zwar nicht labberig wie manche andere in dem Preisniveau, aber irgendwie ist die Tastatur trotzdem extrem merkwürdig. Ich vermute einfach mal, da haben die M-Audio-Leute wohl einen Grossteil ihres konkurrenzfähigen Preises eingespart :)

    Lieber ein wenig drauflegen und ein gebrauchtes P80 wenn die Tastatur wirklich wichtig ist, allerdings macht das Midi-Mässig wohl nicht so viel her wie das M-Audio-Teil.

    Gruß,
    - Wern
     
  6. moondream

    moondream Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    451
    Ort:
    OWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.06   #6
    Ok. So was in der Richtung habe ich mir schon gedacht. Leider habe ich in der Bielefelder Ecke wenig Möglichkeiten ein Teil auszuprobieren... Aber langsam komme ich weiter denke ich.
    Grüße
    Yannis Kim
     
Die Seite wird geladen...

mapping