[Kaufberatung] Allroundgitarre bis 1000

von Type56, 18.01.08.

  1. Type56

    Type56 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    26.04.11
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 18.01.08   #1
    Hi also ich bin schon ne lange zeit auf ner suche nach ner neuen gitarre.
    ich spiele immer noch eine ausgliehene RG550 beujahr '87.

    Ich hatte mir vor kurzem eine LTD h-500 gekauft doch die ist nach ner haben woche wieder zurückgegangen weil sie wegen fehlender wärme ihren dienst zum softrock verweigerte... metal konnte sie aber gut.

    Ich such aber eine Allroundgitarre und das war die LTD einfach net.

    Ich hoffe ihr könnte mir eine paar interessante modelle empfehlen...

    Was die gitarre auf jeden fall haben/können muss:
    • 25,5" mensur (25,1 wie bei den ibanez szs würde au noch gehen aber net kürzer, kein baritone)
    • 2 Humbucker (n sc dürfte noch in der mitte sein, ich werde ihn aber net vermissen, da ich für clean-sounds eher die humbucker splitte oder parallel schalte...)
    • der hals sollte einen ergonomischen übergang haben. wenn er geschreubt ist dann sollte er eher so im stile von framus oder aanj verschraubt sein aber net so mit ner vierecks-platte)
    • der hals sollte net zu dick sein (auf jeden fall nicht dicker als auf ner ibanez sz)
    • sie muss auch für metal geeignet sein aber eben nicht ausschließlich für metal.....
    • ich will KEINE ausgefallene form

    Was dann noch schön war:
    • made in japan wär mir au sehr wichtig
    • wenn sie n floyd rose hat dann sollte es ein hochwertiges, stimmstabieles sein. (vintage tremolo werde ich nicht brauchen können; ne tom mit stoptail würde aber auch gehen... hat ja auch vorteile ;) )
    • sie sollte nur minimal über 1000€ gehen
    • humbucker sollten splitbar sein...
    • n koffer wär schön

    Gitarren die ich mir schon angesehn haben war z.b die ibanez sz4020fm aber noch net angespielt. ne gibson sg hat mir wegen dem hals nicht zugesagt. den hals der framus camarillo fand ich zu rau zu spielen.... sehr interessant fand ich eine jackson dinky professional (aber leider in rot =()

    ich hoffe ich konnte euch genügend input geben...
    Es wär echt cool wenn ihr n paar modelle im hinterkopf hättet =)

    also ich warte dann mal auf die antoworten (welche hoffentlich kommen werden^^ :rolleyes: aber so wie ich euch kenn muss ich mir da keine gedanken machen...:D:great:)

    cheers^^
    Alex
     
  2. besetzt

    besetzt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.08   #2
    Den Hals der Camarillo fandest du zu rau?
    Spiel noch ein paar Mal darauf (auch länger).
    Das legt sich nach einigen Stunden Spielzeit. Ich hab meine Camarillo jetzt ein paar Monate. Als die Gitarre noch im Laden stand, hatte ich auch ein bisschen Skepsis, wegen der Rauheit des Halses. Hat sich aber nach kurzer Zeit (1-2 Tage) total gelegt. Der ist spiegelglatt bei mir. ;)
     
  3. Type56

    Type56 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    26.04.11
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 19.01.08   #3
    hm...
    ich hab die jetzt zwar nur 30min gespielt aber gerade bei oktavensprüngen (kp wie des exakt heißt) musste ich im Gegensatz zu meiner ibanez mich richtig anstrengen... =(

    außerdem hab ich vergessen zu sagen, dass ich Palisandergriffbretter angenehmer finde als Ebenholzgriffbretter. das soll aber kein K.-O. Kriterium sein ...

    Grüßle, Alex
     
  4. Edlennon

    Edlennon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    14.06.16
    Beiträge:
    446
    Ort:
    Sonneberg, Germany
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    573
    Erstellt: 19.01.08   #4
    Hallo erstmal!

    Ich weiß ja nich ob Sie's wussten, aber ich hab mal ne Music Man S.U.B. zur Hand genommen; sehr schönes Teil, klasse verarbeitet, feiner Sound, sehr zu empfehlen.

    Wär nur nix für mich, da ich als Explorer-Spieler mit solchen kleinen Gitarren nix anfangen kann, die kommen mir vor wie Spielzeug.^^


    Klick mich, ich bin eine Music Man!


    Grüße, Edlennon


    Tante Edith hat mir noch ein paar Links zugesteckt, diese Fiedeln hab ich zwar noch nich selbst gespielt aber sie sin nen Blick wert:

    LAG Arkane
    PRS Paul Allender (muß nich die sein, generell die SEs
     
  5. HanniBunni

    HanniBunni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    21.04.11
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  6. MortalSin

    MortalSin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    563
    Kekse:
    6.670
    Erstellt: 19.01.08   #6
    Ich würde sagen schau mal bei Ibanez und zwar unter der Prestige Serie. Ich glaub da wäre für dich auf jeden fall was dabei. Und mit 1000 Euro bekommt man schon ne ganz ordentliche.


    greetz
     
  7. Type56

    Type56 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    26.04.11
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 19.01.08   #7
    ja bei den ibanz-prestige hab ich au schon geschaut, doch ich habe bis jetzt noch keine guten erfahrungen mit edge-pros gemacht... vielleicht sind die neuen edge-zeros besser.

    Ich will noch was hinzufügen:
    • von der form her sollte es eine superstrat sein...
    • es darf natürliche eine teurere gitarre sein, wenn man diese gabraucht für um die 1000 bekommen kann.
     
  8. Type56

    Type56 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    26.04.11
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 20.01.08   #8
    *push*

    hat keiner mehr eine Anregung??
    ich kenne nich allzuviele marken, deshalb finde ich mich nicct so gut aufm markt zurecht...
    ...und brauch eure hilfe^^
     
  9. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 20.01.08   #9
    Framus Morrigan Pro


    hab ich schon mehrfach in anderen Threads vorgeschlagen, aber es hat nie jemanden interessiert. Sehr vielseitig und absolut top verarbeitet.
     
  10. JuanCarlos

    JuanCarlos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    984
    Erstellt: 20.01.08   #10
    Ibanez RG 1570 Prestige
    Ist (auch wenn teilweise als Metal-Klampfe verschrien) unheimlich vielseitig, mit 800€ voll im Rahmen und das Edge Pro ist absolut stimmstabil, was hast du denn für schlechte Erfahrungen damit gemacht?
     
  11. Type56

    Type56 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    26.04.11
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 20.01.08   #11
    Also des war bei ner ibanez von meinem freund: das trem kam beim up-benden in eine andere Position zurück als beim diven. Das hat meinen Freund so aufgeregt, dass er sich ne blackbox eingebaut hat. Ich hab selber ein edge-Tremolo...

    Die morrigan ist auch ne überlegung wert^^ schecter will ja auch ne Neue hellraiser fr rausbringen... Mit 2 splittbaren emgs. Nur es hab ich wieder die angst,dass die emgs den Charakter und die Wärme der Gitarre verblassen lassen... Wie bei der ltd

    Cheers^^
     
  12. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 20.01.08   #12
    Wenn dir die EMG's ned passen, kannst ja auch aktive Duncans nachrüsten (Mustaine Set z.B.) die sind doch ab 08 sogar mit dem Quick Connect von EMG kombinierbar
     
  13. Merowinger

    Merowinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.537
    Erstellt: 20.01.08   #13
    Ansonsten gibt es die Horizon auch mit passiven Seymour Duncan Humbuckern.
    Wenn die sonst i.O. war, solltest Du diese Version im Auge behalten.

    Mit etwas Glück bekommst Du sogar eine gebrauchte ESP Horizon mit deinem Preislimit. Die ist dann noch etwas besser als die LTD.
     
  14. matpio

    matpio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    23
    Erstellt: 21.01.08   #14
    heiße empfehlung:

    Ibanez s320 wk
    Ibanez s670 fm

    :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping