Kaufberatung DP

von radiokopf86, 17.07.08.

  1. radiokopf86

    radiokopf86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.07
    Zuletzt hier:
    6.07.12
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 17.07.08   #1
    Zitat von Keys-Fragebogen
    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    ___ bis 500 €
    [x] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?

    [x] nein.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [x] Anfänger


    (4) Wo setzt du das Instrument ein?
    zuhause, beweglichkeit ist aber kein nachteil

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)
    Üben, hier und da für "band" ähnliche dinge. MIDI/line ein und aus sollte es haben

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    band + piano wenn (gitarre schlagzeug bass "gesang")

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    standart piano sollte sehr gut sein, strings sollten dabei sein

    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?

    [x] Gute Sounds kein spaßkiller!


    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    [x] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur


    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [x] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)


    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [x] 73/76
    [x] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?

    [x] Hammermechanik

    (13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik?
    wohnzimmertauglich

    (14) Sonst noch was? Extrawünsche?
    so ne linke hand aufnehmen um mit der rechten dann drüber zu üben wäre nett aber nicht nötig

    das hemmingway DP-501 ist scheiße das hab ich schon oft gehört.
    was könnte man noch auspobieren ?

    THOMANN DP-50 ?
    THOMANN DP-85 ?
    Yamaha NP-30 nicht


    Casio PX-120
    vl etwas teurer, falls der rest nur schund ist eventuell eine möglichkeit.

    P-85
    leider definitiv zu teuer

    danke schon mal im voraus
     
  2. radiokopf86

    radiokopf86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.07
    Zuletzt hier:
    6.07.12
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 18.07.08   #2
    schieb. :rolleyes: hallo wer da ?
     
  3. klicki

    klicki MOD Klavier & D-Piano Moderator HFU

    Im Board seit:
    16.04.08
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.257
    Ort:
    Holstein
    Zustimmungen:
    276
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 18.07.08   #3
    Ja...hier...hallo? Hier!!! :D

    Du solltest entweder noch etwas sparen oder Dich nach gebrauchten P85 o.ä. umsehen. Mit 500 Euronen wirst Du mit Neuware nicht glücklich. :(
     
Die Seite wird geladen...

mapping