kaufberatung interface

von diversionist, 22.10.06.

  1. diversionist

    diversionist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.06   #1
    hoiho,

    mein alter pc ist abgeraucht und jetzt schaffe ich mir einen imac an.
    für das teil brauch ich dann wohl eine externe soundkarte.
    ich hab mir sämtliche threads der letzten zeit durchgelesen, aber
    irgendwie keinen klaren favoriten ausmachen können.

    ich nehme vor allem gitarre, bass und stimme auf, drums, glaube ich,
    werde ich so bald nicht aufnehmen.
    daher braucht sie eigentlich nicht mörderviele eingänge, firewire
    wäre fein, natürlich mac kompatibel.
    ein midi eingang sollte es auch haben, wegen keyboard und e-drums.
    für die gitarren habe ich preamps, für mikros nicht... es sei denn, ich
    verwende die gitarren preamps :D

    auf den ersten blick wirkte das presonus firepod recht einladend,
    weil der preis doch beträchtlich gefallen ist, aber 1. meinte zb topo,
    dass es trotzdem noch überteuert ist und 2. ist es für den rest meines
    systems ziemlicher overkill, denke ich.

    bis jetzt ging ich immer über meine stereoanlage (sony verstärker)
    in 2 jbl control-1. ich weiss, nicht ideal zum mixen, aber ich mach das
    ja nur hobbymässig und für besseres equipment müsste man dann wieder
    einen idealeren raum haben etc. etc.

    also was schlagt ihr mir für lösungen vor?

    schankedön, daniel
     
  2. mix-box.de

    mix-box.de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Aschaffenburg, Germany
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    591
    Erstellt: 25.10.06   #2
    du solltest vorab konkret entscheiden, wieviel ein- u. ausgänge du eigentlich benötigst!
    ich gehe mal davon aus das du eigentlich alles einzeln aufnimmst, so wie 95% aller hobbyhomestudioler. wenn du viel gitarre/bass machst gibts für mich nur ein teil.
    die line 6 tonport serie!!!
    Line 6 Toneport UX-1 USB Interface & Line 6 Toneport UX-2 USB Interface
    da bekommst du ne klasse soundkarte für faires geld und nen POD quasi dazugeschenkt. line 6 macht meiner meinung nach die besten amp-simulationen.
    ausserdem gibts noch ne ganze ladung geiler effekt und das alles auch noch einfach zu bedienen.
    das teil ist bei mir im studio im dauereinsatz, allerdings benutzte ich es quasi nur als POD da ich ein grösseres soundkartensystem verwende.
    zusammengefasst: toneport ist ein fast geschenkter POD!

    ...und... wen du noch kein midikeybord hast, gibts das clevererweise jetzt auch in einem keyboard drin. genial!! Line 6 TonePort KB-37 MIDI/USB Keyboard
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 25.10.06   #3
    Naja, so genial finde ich das KB-37 nicht. Für weniger Geld kann man sich einen UX2 und dazu ein MIDI-Keyboard mit 49 Tasten (KB-37 hat nur 37 Tasten) kaufen. Ok, die Controllerfunktionenn fehelne dann, und man hat nicht alles in einem Gehäuse.
    Möglicherweise gibt es Leute, für die das KB-37 genau das richtige ist, aber ich wollte doch darauf hinweisen, dass es nicht gerade ein Schnäppchen ist.
    Wenn es vor allem Gitarre sein soll, und Du nicht schon bessere Möglcihkeiten zu deren aufnahem hast (z.B. einen Hardwaremodeller, oder vielleicht willst Du unter allesn Umständen mikrofonieren), dann ist der Toneport bestimmt keine schlechte Wahl. Wenn aber das Modelling für dich nicht relevant ist, gibt es auch (günstigere ALtenativen). Das Tapco link.USB ist sehr günstig, aber ich habe hier bisher nichts schlechtes drüber gehört.
     
  4. mix-box.de

    mix-box.de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Aschaffenburg, Germany
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    591
    Erstellt: 25.10.06   #4
    naja, das keyboard ist auf die line6 software abgestimmt, z.b. 2 pedal anschlüsse. eins für expression-pedal um z.b. wah effekte zu steuern.
    und das gute ist: ein gerät. ein usb anschluss. platzsparen macht spass. im moment hab ich das UX-1, ich werde aber mein evolution midikeyboard schnellstmöglich verkaufen um mir das kB-37 zu holen.
    ich kombiniere übrigens oft modelling und echte amps...
     
  5. nettranger

    nettranger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  6. Kubi

    Kubi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    22.04.12
    Beiträge:
    569
    Ort:
    Salzgitter
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    473
    Erstellt: 27.10.06   #6
    Frage zum toneport: kann man damit 2spuren (z.B. Gitarre und Vocal) auf zwei Spuren verteilt gleichzeitig aufnehmen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping