(Kaufberatung) Suche Amp bis ca 400 für Hard/Blues Rock (siehe ACDC) u.a. (röhrig)

von derwerwa, 13.03.08.

  1. derwerwa

    derwerwa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.08
    Zuletzt hier:
    24.06.12
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    322
    Erstellt: 13.03.08   #1
    Hi
    Ich möchte mir in nächster zeit nen neuen Amp kaufen, ich spiele im moment auf meinem keyboard amp und des hat natürlich nicht den besten sound.

    Kurz zum equip:
    Ich spiel ne Epiphone SG 400
    Effekt (overdrive) von Danelektro Daddy O.
    und halt nen roland keyboard amp. Und genau dieser soll ersetzt werden.
    Ich hab so an was röhriges gedacht (nur vom klang her, ich hab net sooo viel geld ;) ) im stil von acdc , Guns'n'roses, so Classic rock mäßig, obwohl ich auch Ärzte, Black sabbath und anderes spiel.

    Ich denke mal ich bin ein schwerer fall ;) aber vielleicht habt ihr ja tipps.

    mein Preisliches denken geht so bis 400 euro, wenn sich gar nichts finden lässt geh ich auch höher, obwohl das tashcengeld das eig net hingibt...

    danke schonmal im vorraus für die hilfe :)
     
  2. Attax200

    Attax200 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.08
    Zuletzt hier:
    21.03.08
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Bierbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 13.03.08   #2
    Uneingeschränkt empfehlen kann ich dir als Einsteiger die "Edition" Modelle von Hughes & Kettner.
    Ich hab damals aufm Edition One angefangen und der war allererste Sahne. Bedauere mittlerweile den hergegeben zu haben.
    Die aktuellen Modelle sind immernoch fast Baugleich... da kommt immer nur mal der eine oder andere Effekt oder so dazu...
    Bezahlbar sind die auch noch!
     
  3. birdfire

    birdfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    466
    Ort:
    Schonungen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 13.03.08   #3
    ich werfe mal nen gebrauchten jcm 900 in den Raum.....in der bucht so ~500€
     
  4. iefes

    iefes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 13.03.08   #4
    ich kann auf jeden fall den peavey classic 30 empfehlen. ist eine vollröhrencombo und gebraucht dürfte man den für die 400euro schon bekommen, wenn man sich ein wenig umschaut. clean wirklich ein wunderschöner klang und auch verzerrt gefällt er mir gut. zur ergänzung nötigenfalls noch einen booster wie den MXR micro amp und du hast drei klasse sounds :) den würd ich mir mal anschauen, immer mal beim flohmarkt und bei ebay reinschauen ;)
     
  5. Garfonso

    Garfonso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.08
    Zuletzt hier:
    12.05.11
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
  6. bendschi

    bendschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    12.02.15
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    75
    Erstellt: 13.03.08   #6
    halt dich an des angebot vom birdfire!
    damit haste denk ich denk sound den du willst.
     
  7. Gilliw

    Gilliw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 13.03.08   #7
    ENGL Squeeze 30, 2 Kanaler , gebraucht für 300-500 zu bekommen.
     
  8. Absentia

    Absentia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 13.03.08   #8
    Warum ratet ihr ihm ein Topteil für 500 € wenn sein Budget sich über 400 € erstreckt. Zum Top braucht er noch ne Box, und dann is er locker bei 800 €.

    Vorschläge von Gilli,garfonso und iefes kannst du berücksichtigen.
    Evtl kannst mal nen Hot Rod Deluxe ausprobieren, ob der Sound die gefällt, geht allerdings leicht in ne anderer Richtung.

    Du könntest mal bei Linnemann Amps anfragen, die verkaufen soweit ich weiß Marshall JTM45 Clones, die gehen auf jeden Fall in deine Richtung.

    Vielleicht wenn du sehr viel Glück hast, auch nen JCM2000 DSL 401

    Liebe Grüße, Markus
     
  9. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 13.03.08   #9
    @Threadersteller:

    bitte schicke mir oder einem anderen Mod einen neuen, aussagekraeftigen Titel.

    Dein Thread wird dann wieder eroeffnet.

    Danke.


    Warum aussagekraeftige Titel
     
  10. derwerwa

    derwerwa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.08
    Zuletzt hier:
    24.06.12
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    322
    Erstellt: 14.03.08   #10
    @ attax200
    ich hab mir den gerade mal angeguckt (inet) und denk das ich den mal anspiele. Hört sich auf jeden fall sinnvoll an

    @all thx für die schnellen antworten ;)
     
  11. Stöpsel

    Stöpsel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.07
    Zuletzt hier:
    5.09.11
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Waldecker Land
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 14.03.08   #11
    Hallo!

    Schau Dir mal den Kustom HV100 an - liegt in Rahmen und klingt wirklich gut. Mit an Board ein Booster und einige Effekte, leider muß der passende Fußschalter dazugekauft werden.
     
  12. derwerwa

    derwerwa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.08
    Zuletzt hier:
    24.06.12
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    322
    Erstellt: 15.03.08   #12
    Hi
    Ich war heute im musikladen und hab mich beraten lassen/einige verstärker angespielt.

    Am besten gefallen hat mir "Hughes & Kettner Attax 100". Dieser amp scheint sehr vielseitig zu sein und insgesamt macht er auf mich einen guten eindruck. Er liegt mit den 499€ etwas über meiner Preisvorstellung, aber das Geld muss dann wohl iwie her.

    Was haltet ihr von dem amp *dritte meinung such*
     
  13. Paulaner

    Paulaner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    19.04.10
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    257
    Erstellt: 15.03.08   #13
    @Absentia
    mit dem Linnmann jtm Chassis, das ja auch meine erste Empfehlung für nen klassischen Rocksound wäre bist du inklusive Headshell und 2x12" Box aber auch bei mindestens 900 € ;-)

    Ansonsten gibts in dem Segment auch noch den Laney LC30 immer mal ganz günstig in der Bucht (~ 350). Kein Vintage Monster mit DEM Marshall Sound schlechthin, aber ein guter 2Kanal Röhrenamp mit wirklich schönen Crunch Sounds.

    Gruß Philipp
     
  14. ra89mon

    ra89mon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.07
    Zuletzt hier:
    20.01.11
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 15.03.08   #14
    Zum Hughes-Kettner Attax. Hab ihn auch ne zeitlang gespielt. Fand ihn sehr solide, aber zum empfohlenen Peavey Classic 30 ein riesen Unterschied. Neu kostet der 600 Euro, aber gebarucht kaufen ginge ja auch.

    Gruß
    ra89mon
     
  15. the_music

    the_music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 15.03.08   #15
    Ohje...Leute...

    War gestern zu Besuch bei ner Probe von n' paar "alten" Rockern...einer hatte ne Gibson LesPaul OxBlood mit P90 über nen Blackheart BH5H+Marshall 412 AV gespielt....der andere Gitarrist über eine Gibson SG Customshop mit nem Maestro-Trem durch ein Marshall DSL50 Fullstack...man hat beide "gut" gehört...

    http://www.musictrade24.com/webshop....html/XTCsid/924ffb7ab9b1648e620891aec78e85fb

    Absolut empfehlenswert das Ding...werd ich mir auch noch kaufen.
     
  16. Brigde

    Brigde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    814
    Erstellt: 15.03.08   #16
    Ich persönlich finde den aktuellen Attax nicht empfehlenwert. Vorallem der verzerrte Sound klingt sehr synthetisch. Vielseitigkeit hin oder her...
    Ich bin bei den Attax-Modellen nicht so bewandert, aber soweit ich gelesen habe, ist der aktuelle Attax nicht baugleich mit den - oft gelobten - alten Modellen.

    Gruß

    Brigde
     
  17. iefes

    iefes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 18.03.08   #17
    hast du denn auch mal die anderen vorschläge ausprobiert ? :) also peavey classic 30 ? fender hot rod deluxe ? Marshall DSL 401 usw ? Probier sie mal, vielleicht gefallen dir die ja echt noch besser ( was mich nciht wundern würde ) und gebraucht kommt man da auch oft gut dran :) Einfach mal testen ;)
     
  18. derwerwa

    derwerwa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.08
    Zuletzt hier:
    24.06.12
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    322
    Erstellt: 18.03.08   #18
    ich hab noch n paar andere ausprobiert, die anderen namen sind mir entfallen^^.
    Unter anderem auch ne vollröhrencombo... diese hat mir auch sehr sehr gut gefallen, entfällt aber da ich in einer mietswohnung wohne und ich glaube über das ding würden sich meine nachbarn sicher freuen.
    deinem eintrag nach zu schließen bist du nicht so überzeugt vom hughes and kettner?!?
    ich werd aber nochmal rumprobieren, die hatten auch einiges nicht da...
     
  19. iefes

    iefes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 18.03.08   #19
    nein, ehrlich gesagt kenn ich den H&K nicht und wenn er dir zusagt, kauf ihn dir :) Aber wollte nochmal drauf hinweisen, dass die anderen genannten amps auch echt sehr gute kandidaten sind ;) laut hören-sagen soll der peavey auch leise noch sehr gut klingen. ( Hab ihn selbst nur auf Probe- und Bühnenlautstärke gespielt )
    Probier ein bisschen rum, kann nie schaden :) Ansonsten schonmal viel Spaß mit dem dann neuen Verstärker ;)
     
  20. derwerwa

    derwerwa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.08
    Zuletzt hier:
    24.06.12
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    322
    Erstellt: 29.03.08   #20
    ich gucke jetzt gerade ncoh weiter da ich (schwerenherzens) auf den gedanken gekommen bin vielleicht doch mehr geld für den führerschein zur seite zu legen und etwas herunter zu gehen mit den ampkosten... :(

    ich habe diesen amp gefunden und wollte einmal eure meinung dazu hören. Der Preis schient ja sehr verlockend, aber bekommt man da wirklich einigermaßen soundqualität oder macht man sich mit dem amp todunglücklich?
    ach ja, der link: http://www.musicstore.de/is-bin/INT...yID=6LzVqHzlhAgAAAEVcxxWf70R&JumpTo=OfferList

    was ist eig generell zu amps aus dieser preisstufe zu sagen? für bandbetrieb zu gebrauchen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping