Kaufberatung...Umstieg

von HamZty, 15.02.07.

  1. HamZty

    HamZty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    28.04.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.07   #1
    Hallo zusammen!
    Ich spiele seit geraumer Zeit Keyboard. Mein aktuelles Modell ist ein Yamaha PSR-550 - ich halte es nach wie vor für ein sehr gutes Instrument. Dennoch möchte ich mehr in die "gewichtete" KLasse umsteigen.

    ich füll glaub ich erstma den Bogen hier aus...das sollte einiges aufklären :D

    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    bis 1500 € wäre gut

    [ ] Gebrauchtkauf möglich // kommt nicht in die Tüte ;)

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [ ] ja: __________________________
    [x] nein.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [ ] Anfänger
    [ ] Fortgeschrittener
    x etwa hier - Fähigkeiten werden derzeit aus Zeitgründen (ABI etc.. ) net gefördert
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?
    Zuhause. bewegt? nicht so oft würd ich sagen...eigentlich gar nicht^^

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)
    Heimbedarf...

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    öhhh Querbeet...von Pop, klassische Stücke, Rockpiaono, über Musicalmelodien bs hin zu einigen Jazz Stücken

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    SOunds...hmm...Klaviersound ist am wichtigsten...ansonsten Streicher möchte ich nicht drauf verzichten...standardsounds halt...orgel,gitarre,saxophone etc

    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [ ] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
    [ ] Gute Sounds
    [ ] Nur das Allerbeste!
    [x] Besonders wichtige Aspekte: authentischer Klavierklang :D

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    [ ] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur
    [ ] Hardware-Klangerzeuger ohne Tastatur (Rack)
    [ ] MIDI-Masterkeyboard
    [ ] Software-Klangerzeuger

    // kapier ich nicht^^

    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [x] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)
    [ ] Synthese / Soundbearbeitung
    [ ] Sampling
    [ ] Sequencing
    [ ] Begleitautomatik
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften
    [ ] Orgeldrawbars
    [ ] Lesliesimulation
    [x] Eingebaute Lautsprecher
    [ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
    [x] sonstiges: vllt etwas, um den KLang individuell anzupassen...Farbtemperatur, Brilliance oder soetwas aber nicht zwingend, wenn der Klang sonst überzeugt

    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [ ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [ ] 73/76
    [x] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
    [ ] ungewichtet
    [ ] (leicht-)gewichtet
    [ ] Waterfall
    [x] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet? relativ egal....nicht zu sehr vom KLavier abweichend)

    (13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)
    klavierähnlich wär schön :D

    (14) Sonst noch was? Extrawünsche?
    umsonst =) ?
    ne...dualfunktion muss sein..standard halt^^


    So. Dies erstmal zu dem formalen Bogen. Situation sieht so aus: wi bereits erwähnt, spiel ich schon ne Zeit lang Keyboard, habe aber gerade in der Vergangenheit vom epiano über Klavier bis hin zu weißen und schwarzen Traumflügeln alles ausgiebig spielen können; was soll ich sagen...ich brauche ein digitalpiano mit gewichteten Tasten und "verzaubernden" Klang. Flügel ist zu teuer und passt net in mein Zimmer. Klavier ist kostenmäßig wohl auch zu viel,da ich nichts gebrauchtes möchte und keine Lust auf Stimm-Action...und die Streicher fehlen dort auch.

    Ok. Das ist die Ausgangssituation. Nu war ich neulich in nem Fachladen und hab da nen Nachmittag in einem Raum diverse digitalpianos getestet. Nun ja...ich bin beim CA-7 von Kawai hängen geblieben...ein wenig zu teuer...aber wonderful!

    Nun, ich suche etwas, dass klanglich dem Klavier bzw Flügel sehr nahe kommt...meine Ohren sind da sehr genau und anspruchsvoll...leider... ;)

    Ich konnte leider den Kassenschlager P-140 noch net spielen,weil immer vergriffen...aber vielleicht fällt euch ja noch etwas zu meinem Problem ein...ich dachte schon an das CA-5....ist mit 1850€ aber sehr schmerzhaft für meine Tasche und nahe dem Bankrott^^

    Danke schonmal, HamZty
     
  2. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 15.02.07   #2
    Falls du das Klavier noch nicht ganz abgeschrieben hast, erkundige dich doch mal bei einem Klavierhändler nach seinen Mietkaufangeboten.
    Die Stimmaction ist so schlimm nun auch wieder nicht.
    Streicher etc. kannst du dann mit deinem PSR machen.
    Nur mal so als Anregung, ich möchte dir da nichts einreden.
     
  3. HamZty

    HamZty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    28.04.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.07   #3

    hmmm dank dir...aber mieten...bedeut laufende Kosten,richtig? und da hab ich so eine prinzipielle Abneigung gegen...sollte schon mir gehören und das PSR wollt ich eigentlich bei gelegenheit verticken...
     
  4. Wernaeh

    Wernaeh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    15.05.11
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 15.02.07   #4
    Was spricht gegen ein gebrauchtes Klavier, ohne Mieten ? Solange es nicht zu gebraucht ist und von einer vernünftigen Quelle kommt, ist das eine längerfristige Investition, bei korrekter Wartung nahezu ohne Preisverlust zu verkaufen, etc.

    Ansonsten, wenns etwas Digitales sein muss:
    In der Preiskategorie kann man eigentlich nichts mehr falsch machen wenns nur um Klavier und ein paar wenige Zusatzsounds geht, übliche Kandidaten wären das Yamaha P140, Roland FP2 und FP4 (ersteres gerade recht günstig im Ausverkauf), Korg Sp-250 (eher schon zu niedriger Preisbereich). Split / Dual-Modus haben da alle, Brillianceregler meines Wissens auch.
    Was davon es nun sein sollte ist Geschmacksfrage, am besten mal zu einem Händler deiner Wahl gehen und durchprobieren.

    Eventuell auch mal überlegen, ob interne Lautsprecher wirklich notwendig sind (eigentlich nur wenn die Gefahr besteht, dass du öfter mal unterwegs mit DP aber ohne Anlage herumsitzt), die sind meistens grottig und selbst eine extern angeschlossene Stereoanlage klingt da genausogut wenn nicht gar besser.

    Gruß,
    - Wern
     
  5. HamZty

    HamZty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    28.04.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.07   #5
    sagen wa mal so...ich hab hier ein Teufel Concep E Magnum 5.1 System...aber ob das sooo geil ist...ansonst schau ich mir mal deine Vorschläge dankend an!
     
  6. andi.k

    andi.k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.06
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    629
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    697
    Erstellt: 15.02.07   #6
    Wenn Du nen verzaubernden Klavier-Klang und eingebaute Lautsprecher suchst, würde ich versuchen, an sowas hier ranzukommen: RP-800  Digital Piano Da ist ein Steinway und ein Fazioli drin.

    Als "Bonus" kriegst Du ein paar sehr authentische Rhodes/Wurlitzer/Clavinet E-Pianos.

    UVP 1400EUR
     
  7. Wernaeh

    Wernaeh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    15.05.11
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 15.02.07   #7
    Jup, schliesse mich dem Vorredner mal an was die Sounds angeht, dynamisch kommen die GEM-Teile an ein Kawai ran und vom Klang fast an die neueren Rolands, hatte allerdings nur ganz kurz bei einem Bekannten eines unter den Fingern. Tastatur fand ich prinzipiell auch nicht verkehrt, ist also durchaus noch eine Alternative zu meinen vorigen Vorschlägen.

    Einziger Mangel an den gesamten GEM-Geschichten ist die etwas mangelhafte Händlerverfügbarkeit, d.h. Antesten ist eventuell nicht möglich... Wird sich aber denke ich die nächsten Jahre noch deutlich verbessern.

    Sagt mir nichts, aber ich bin da auch nicht so der Sachverständige für HiFi-Zeugs. Mein RD700SX läuft über einen 80er-Jahre Harman-Kardon-200 Watt-HiFi-Verstärker, klingt in Standardeinstellungen etwas mulmig, aber lässt sich über den EQ am DP und den EQ am Verstärker aber ganz gut hinbiegen (sprich bis es ähnlich wie mit Kopfhörer klingt) :)

    Gruß,
    - Wern
     
  8. HamZty

    HamZty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    28.04.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.07   #8
    hmmmm sieht interessant aus...nur wenn ich das so gar nicht antesten kann...ich muss da mal den Händler platt reden^^

    Bildungslücke! :D ->Concept E Magnum im Lautsprecher Teufel Shop

    btw...verdammt ist das günstig geworden....hab da ma 300 Tacken für geblättert....


    Gruß, HamZy
     
  9. HamZty

    HamZty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    28.04.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.07   #9
    ich war heute inner city und hab mir noch einmal diverse pianos zu ohr geführt...und tadaaa:
    was haltet ihr vom Roland HP-102e ??? ich fand den Klang sehr authentisch und das Spielgefühl recht dynamisch. Viele Klangfarben und dieser lustige Prinzensound...ich nenne ihn mal so...inklusive.

    Grüße, HamZty
     
  10. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 23.02.07   #10
    Was ist ein Prinzensound? :)
     
  11. CapFuture

    CapFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 23.02.07   #11
    Irgendwie möchte ich bei allen neuen Empfehlungen pauschal mal das FP7, welches demnächst rauskommen wird, empfehlen :rolleyes:
    Das Ding hat's mir wirklich angetan ohne es je gespielt zu haben (die Erwartungen sind wohl sehr groß).
     
  12. HamZty

    HamZty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    28.04.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.07   #12

    Ach das ist dieser Kawai-typische Männerchor, der auf den Anschlag reagiert...;)
     
  13. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 24.02.07   #13
    Achso, jaja, sowas ähnliches hab ich im Roland auch drin, nur dass das der Take6-Sound ist :D
     
  14. Wernaeh

    Wernaeh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    15.05.11
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 24.02.07   #14
    Dito.

    Zum Topic:

    Jup ist ganz nett das Dingens. Hat halt nur die "leichtere" Tastatur, ist Geschmacksfrage, als Keyboarder wird die dir wohl eher zusagen als die etwas schwerer gewichtete, normale Hammer Action von Roland.

    Gruß,
    - Wern
     
  15. HamZty

    HamZty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    28.04.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.07   #15
    Hm jo...so siehts aus..der Anschlag fiel mir auch gleich auf...ich werde es auf jeden Fall bestellen!
     
  16. HamZty

    HamZty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    28.04.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.07   #16
    Dienstag werd ichs geliefert bekommen!

    Preis: 1325€

    Grüße, HamZty
     
  17. HamZty

    HamZty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    28.04.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.07   #17
    was soll ich sagen....meine finger tun weh ;) das ding ist hammergeil und ich kann es echt nur empfehlen! danke für eure hilfe!

    Gruß, HamZty
     
Die Seite wird geladen...

mapping