Kaufentscheidung LTD EX260 oder Jackson RR3

von DerGitarrist, 29.04.08.

  1. DerGitarrist

    DerGitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 29.04.08   #1
    Hi,

    ein Kumpel hat eine Metalcoreband vor ca. 3 Monaten geründet. Jetzt wollte er sich eine neue Gitarre zulegen und hat mich gefragt was ich zu denen meine:

    https://www.thomann.de/de/jackson_rr3_randy_rhodes.htm
    https://www.thomann.de/de/espltd_ex260bk.htm

    Habe ich gesagt: " Zu denen weiß ich leider nix ". Anspielen ist bei uns in der Umgebung leider schlecht. Deswegen frage ich hier mal nach. Welche ist für Bullet for my Valentine und Metallica besser geeignet.

    mfg Soeren

    P.S.: Ach ja, er spielt über einen Peavey Valve King 212
     
  2. damnation

    damnation Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.08   #2
    Hallo,

    die liegen doch preislich schon nen bischel auseinander. ich kenne die ldt nicht aber die jackson ist nicht schlecht, wenn man die form mag. vielleicht sollte er aber auch mal nach anderen gitarren im preisraum vonn 555euro schauen.
     
  3. C.Zerwas

    C.Zerwas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.07
    Zuletzt hier:
    14.12.12
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Brackenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.08   #3
    Also ich persönlich würde mi beide nehmen, am besten mit nach hause und mal ausgiebig testen. Denn was besseres gibt es nich - ja wer hätts gedacht!
    Ansonsten mal die hier angugn:
    https://www.thomann.de/de/esp_ltd_alexi_200_bk.htm
    hat halt "nur" einen HB aber is dafür sicherlich gut geeignet, da bullet for my valentine und cob ja nich sooo weit auseinander liegen. Ansonsten halt mal im nächst größeren musikgeschäft gugn und sich beraten lassen.
     
  4. DerGitarrist

    DerGitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 30.04.08   #4
    Leider kann er bei uns in der Umgebung nix aber auch nix anspielen. Dafür müsste er dann nach Köln in den Music Store. Das ist schon klar, dass die preislich ein bisschen auseinander liegen. Naja vll können ja noch mehr User dazu was sagen.
     
  5. Antagonism

    Antagonism Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.07
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Schwabenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    368
    Erstellt: 30.04.08   #5
    du hast aber 30 tage rückgaberecht ohne angabe von gründen.
    also bestellt er sich die eine.
    spielt sie an, und wenn sie ihm gefällt behält er sie.
    falls nicht schickt er sie zurück und bestellt die nächste ;-)
     
  6. frantic

    frantic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 30.04.08   #6
    Vergleichst du gerade BFMV und COB? AAHHHHHH...:eek: :)
    Aber genug OT...

    Bei den Signature Gitarren bin ich persönlich immer ein bisschen skeptisch weil ich immer denke das da einiges an dem Preis für den Namen drauf geht...
    Am besten dürfte es wirklich sein es so zu machen wie Antagonism (und andere) schon geschrieben hat. Oder in 2 verschiedenen Läden beide Gitarren gleichzeitig bestellen und dann beide nebeneinander testen und wenn eine gefällt die andere wieder zurück...:screwy::D
     
  7. DerGitarrist

    DerGitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 02.05.08   #7
    Leider wollen die Eltern von ihm das nicht, da er erst 14 ist. Kann niemand mehr was zu der LTD sagen?
     
  8. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 02.05.08   #8
    Bei den LTDs sagt man eigentlich immer dass die erst ab der 500er Serie wirklich gut sind, davor zahlst du eher für den Namen und die Optik.. deshalb würde ich eher zur Jackson tendieren, wobei Vs für mich unspielbar sind. Aber wenn er nicht probieren kann vorher gibts ja immer noch das Rückgaberecht.
     
  9. DerGitarrist

    DerGitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 03.05.08   #9
    Wo ist denn da ein Problem mit dem spielen?
     
  10. max1

    max1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 03.05.08   #10
    Nü, mal so garnet, wenn dann ab der 400er Reihe, für den Namen ltd bezahlst du in der Regel eher nicht, ich besitze bzw. besaß eine ltd ex 50, das Teil hat sich gut gespielt für den Preis. Nun hab ich eine ex-400, die ist wirklich wirklich klasse, ich würde dem Threadsteller auch raten, zu der Gitarre zu sparen, weil man von der wirklich lange etwas hat, die 260er liegt so zwischen der 50er und 400er, reicht die 400er einmal zu spielen um nie wieder die 50er oder 260 spielen zu möchten :D

    edit:
    Sag das niemals laut in Gegenwart einiger Metaler, das könnte schlecht ausgehn :D
     
  11. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 03.05.08   #11
    Ich meinn ja 400 :p
    Ja ich hatte noch nie eine aus der 2xx Serie, dafür schon öfter eine 50er gespielt und im Vergleich zur 500er sind das einfach Welten.. (imho!)
    Und von wegen Namen bezahlen: imho sind Ibanez in der Preisliga (50er) um längen besser, daher meine Vermutung. So unbekannt ist LTD ja nicht mehr :D

    @DerGitarrist:
    Kann ich auch nicht genau sagen, ich komm mit Flying Vs aus irgend einem Grund nicht klar. Bisher hab ich eine von Epiphone (wayne static, bäh) und eine Dean (kp welche) angespielt. Die hingen einfach so komisch an mir dran xD

    edit: er soll sich halt die bestellen die er lieber will und wenn er dann merkt dass se nix is, zurückschicken und dann die andere probieren.
     
  12. C.Zerwas

    C.Zerwas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.07
    Zuletzt hier:
    14.12.12
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Brackenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.08   #12
    Ja die EX-400 würd ich auch noch empfehlen, ich spar auch grad auf die.
    Ja ok es gibt Bands die näher beieinander liegen. Und ich hör ja selber beide bands auch mal ab und zu. Und ich denk BFMV haben ihre kreativen Blicke schon mal zu COB schweifen lassen.
    So aber mehr sag ich nich dazu will hier ja lebend wieder rauskommen;):D
    Aber jetzt is genug mit OT.
     
  13. Aussensaiter

    Aussensaiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 03.05.08   #13
  14. DerGitarrist

    DerGitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 03.05.08   #14
    Er hat noch die Gitarre aus der FX-Serie gefunden. Die F-260. Was ist bei der so anders außer das Holz. Sind die PUs gleich?
     
  15. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 03.05.08   #15
    Das kann man nachlesen ;-)

    Also zur ersten Gegenüberstellung: ich finde die Explorerformen, besonders im Sitzen, angenehmer zum spielen. Ich weiss ja, dass ne metalcore band nicht im sitzen spielt, aber man wird ja auch älter :-)

    Ich habe (u.a.) die FX-400 - da kann ich nichts aussetzen. Die EX 260 hatte ich noch nie in der Hand; ich mag zwar nich doof nachplappern, aber es lohnt sich allemal, auf eine EX ooder FX der 400er Serie zu sparen. Viele gehen auch den Weg, holen sich eine aus der 2xx Serie und bauen kurze Zeit später andere PUs ein- finde ich persönlich schwachsinn, da sich die 200er und 400er nicht nur in den PUs unterscheiden. Für den Mehrpreis bekommt man in dem Fall auch wirklich mehr.
     
  16. DerGitarrist

    DerGitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 04.05.08   #16
    So. Er steht vor der großen Wahl. Er bestellt das Tei heute abend. Seine Eltern sagen, dass er sie nicht mehr zurückschicken darf wenn er sie hat. Er kann sich aber nicht entscheiden. Welche von den Gitarren macht längere Zeit glücklich ohne direkt ales umzubauen?
     
  17. damnation

    damnation Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.08   #17
    Hallo,

    wenn wirklich nur die LTD EX260 und die Jackson RR3 in frage kommen dann würde ich eindeutig zur Jackson RR3 raten. Damit wird er länger was anfangen können.

    Wieso verbieten seine Eltern ihn von einem Recht gebrauch zu machen, welches ihm zusteht? Meine Eltern hätten mir nie verbieten können etwas zurück zu schicken wenn ich es darf.
     
  18. DerGitarrist

    DerGitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 04.05.08   #18
    Ich habe da echt keine Ahnung. Er würde aber auch noch die FX-260 nehmen
     
  19. Aussensaiter

    Aussensaiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 04.05.08   #19
    Ähm, jetzt kommts mir erst, die eine hat ein Floyd Rose und die andere nicht Oo
    Weiß er was es bedeutet ein Floyd Rose zu stimmen ?
    Nur mal so als Frage
     
  20. DerGitarrist

    DerGitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 04.05.08   #20
    Nein das weiß er leider nicht:(
     
Die Seite wird geladen...

mapping