Kaufentscheidung NS Design WAV4 vs. Yamaha YEV-104 NT

  • Ersteller kalifrago
  • Erstellt am
kalifrago
kalifrago
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.01.23
Registriert
23.11.13
Beiträge
92
Kekse
486
Hallo zusammen,
ich habe mich entschieden meine nervige 150,- Harley-Benton gegen etwas besseres einzutauschen. Das Budget sollte nicht den Rahmen sprengen, da ich Hobbymusikerin bin.
Ich habe mich mal ein bisschen umgeschaut und gegoogelt und hab mich an den beiden Instrumenten "festgebissen". Die liegen noch in meinem Budget :)
Bei der NS Design habe ich das Gefühl, nach einigen Hörbeispielen, dass sie etwas satter klingt. Was mir ganz recht wäre. Ich brauche auch nicht den "typischen" Geigensound.
Die beiden Instrumente sind passiv, was mir auch recht ist. Meine Harley Benton ist aktiv und ich habe die Vermutung, dass das ganze Elektronik-Geraffel bei mir die ganzen Soundprobleme verursacht.
( Ich hatte hierzu auch mal einen Thread gestartet, in dem mir viele Tips gegeben wurden. Aber letztendlich bin ich der HB und dem Klangergebnis nicht zufrieden)
Ein aktives System hat doch nicht wirklich einen Mehrwert oder? Es sei denn man möchte mit Kopfhörer oder mit nem kleinen Lautsprecher spielen. Oder liege ich da falsch?

Yamaha YEV-104 NT
NS Design WAV 4

Hat jemand zu den beiden genannten E-Geigen Erfahrung und kann mir dazu ein bisschen was sagen? Vielleicht hat auch jemand noch einen ganz anderen Vorschlag für eine E-Geige.
Es muss ja nicht zwingend eine von den beiden sein.
Den Review-Thread von Stollenfiddlerer über seine Yamaha habe ich mir schon durchgelesen.
Leider habe ich nicht die Möglichkeit solche Instrumente vor Ort zu testen. Die großen Musikhäuser sind von mir alle zu weit entfernt. Und 2 oder mehrere Geigen zu bestellen, würde mein Konto jetzt nicht gerade erfreuen ;)

Ich danke Euch schon mal im Voraus :)
 
kalifrago
kalifrago
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.01.23
Registriert
23.11.13
Beiträge
92
Kekse
486
Hat niemand von Euch eine der oben genannten Modelle? Schade :(
 
GeiGit
GeiGit
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
12.12.13
Beiträge
5.310
Kekse
119.627
Ort
CGS-Schwabbach
Hier ist das Review zur Yamaha YEV 104 von @Stollenfiddler
@banjogit hat sie ebenfalls.
Ich selbst habe beide Instrumente noch nicht gespielt, würde aber zur Yamaha tendieren, da die NS-Design wahrscheinlich schwerer ist.
Meine eigene E-Geige ist nur durch meinen Umbau wirklich gut geworden und leider auch nicht mehr erhältlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
kalifrago
kalifrago
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.01.23
Registriert
23.11.13
Beiträge
92
Kekse
486
Hey Geigit, danke fürs Feedback ;)
den Review hatte ich schon gelesen, auch Deine "Verwandlung" Deiner E-Geige habe ich verfolgt.
Ich dachte, es sind hier ein paar mehr Leute unterwegs mit den Modellen. Naja, nicht schlimm ;)
ich werde mich wohl für eine entscheiden müssen, mal schauen.
 
GeiGit
GeiGit
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
12.12.13
Beiträge
5.310
Kekse
119.627
Ort
CGS-Schwabbach
Leider gibt es relativ wenige Geigerinnen und Geiger, die E-Geige spielen und hier angemeldet und aktiv sind. :nix:
Leider.
Es wäre schön, wenn du hier auch deine Für und Wider und deine Entscheidung, sowie deine Erfahrungen damit teilst
 
kalifrago
kalifrago
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.01.23
Registriert
23.11.13
Beiträge
92
Kekse
486
Ja, schade. Aber nicht schlimm. Wenn ich meine Entscheidung getroffen habe, werde ich berichten. Vielleicht auch einen kleinen Review, falls ich mich gegen die Yamaha entscheide, denn davon gibt es ja schon einen Review ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
suamor
suamor
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
30.12.22
Registriert
13.09.06
Beiträge
651
Kekse
4.316
Ort
Südwestdeutschland
Ich habe mir vor mehreren Jahren eine 5-saitige Reiter Alien E-Geige gekauft. Im Gruppeneinsatz (Band), hat sich für mich gezeigt, das mir eine semiakustische Geige mehr liegt, da ich häufig ohne Kopfhörer / Voverstärker spielen kann.

Nachteil ist, das so ein Instrument ziemlich schwer ist wegen der Elektronik und der Batterie.

Ein Tüftler (Bastler) würde vielleicht eine USB-Stromerzeugung mit Kabel in der Hemdentasche als Stromversorgung hinzufügen, um das Gewicht zu reduzieren.

Außerdem wärse es schön, wenn nur einen Lautstärkeregler da wäre und keinen zweiter Regler für den Klang.

Ich habe Carbon als Material gewählt damit ich auch im Freien spielen kann. Carbongeigen sind selten zu finden und semiakustische ein Glückstreffer. Ich kenne nur einen Anbieter in Deutschland (Eureka Instruments)..
 
kalifrago
kalifrago
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.01.23
Registriert
23.11.13
Beiträge
92
Kekse
486
Hi Suamor, danke für Dein Feedback.
Ich habe mich entschieden. Die NS Design ist bei mir zu Hause angekommen und ich bin zufrieden mit ihr :)
Wenn ich etwas Zeit habe, kann ich einen kleinen Review einstellen. Vielleicht hilft es dem ein oder anderen ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
cello und bass
cello und bass
Mod Streicher/HipHop
Moderator
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
04.12.06
Beiträge
10.850
Kekse
67.576
Ort
Sesshaft
Hi Suamor, danke für Dein Feedback.
Ich habe mich entschieden. Die NS Design ist bei mir zu Hause angekommen und ich bin zufrieden mit ihr :)
Wenn ich etwas Zeit habe, kann ich einen kleinen Review einstellen. Vielleicht hilft es dem ein oder anderen ;)
Sehr cool! Viel Spaß mit der Geige - und über einen Bericht freuen wir uns auf jeden Fall!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben