Kauftipp und beratung

von Pampelmann, 21.12.04.

  1. Pampelmann

    Pampelmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    14
    Ort:
    ROCKISLAND
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.04   #1
    HEy was haltet ihr von Epiphone by Gibson Les Paul Special II und dem Verstärker Marshall MG-15 CD Combo

    Für 260€ bin einsteiger und meine Musikrichtung ist deutscher Punkrock

    Wäre nett wenn ihr mir helft....:great:


    hier nochmal die Liinks : Gitarre
    Verstärker
     
  2. Pampelmann

    Pampelmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    14
    Ort:
    ROCKISLAND
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.04   #2
    hAB NOCHETWAS GEFUNDEN was haltet ihr von dem Set ?
     
  3. Pampelmann

    Pampelmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    14
    Ort:
    ROCKISLAND
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.04   #3
    Helft mir doch maL!"!!
     
  4. w. borland

    w. borland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Zuletzt hier:
    9.02.08
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 21.12.04   #4
    also die epi kenn ich net, und der preis scheint auf ne ziemlich miserable qualität hinzudeuten...lieber ne gute gebrauchte vom onkel ebay

    als verstärker empfehl ich den roland micro cube

    bei der geschichte würds noch wesentlich billiger wegkommen
     
  5. Pampelmann

    Pampelmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    14
    Ort:
    ROCKISLAND
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.04   #5
    Okay, und welche gitarre soll ich beim Onkel ebay holen?
     
  6. math

    math Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    183
    Ort:
    rendsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.04   #6
    beruhig dich erstmal. :screwy:

    anstelle so ungeduldig 3 posts zu machen ,benutze lieber mal die editier funktion. wenn du beim gitarre spielen auch so ungeduldig bist, dann lass es lieber.

    aber zurueck zum thema:

    lies dir das durch https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=36634

    und werde schlau draus :)
     
  7. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 21.12.04   #7
    Erstmal der Hinweis: Ein Forum ist kein Chat, da geht das alles nicht so fix.

    Also Geduld...
    :great:

    Dann meine 0,02 €:
    Das Set ist doch für einen Anfänger gar nicht so verkehrt. Lies Dir mal den Text durch, den der Musik-Service dazu geschrieben hat, dann bist Du voll informiert.
    Natürlich ist der Amp keiner, mit dem Du auf einer Bühne mächtig Druck erzeugst, aber braucht das ein Anfänger? Ich meine nein. Zu einem formidablen Preis hast Du bei dem Set ALLES, was Du FÜR DEN ANFANG brauchst. Nicht mehr, und nicht weniger.
    Wenn Du es kaufst, mußt Du allerdings damit rechnen, daß Du nach 1, 2 Jahren was besseres willst. Aber das wirst Du auch wollen, wenn Du Dir zu Anfang etwas besseres zulegst, dann wirst Du nach 1, 2 Jahren etwas NOCH BESSERES wollen (Gitarristen sind so :D )... Also schlag ruhig zu bei dem Set...
    :great:
     
  8. Rossi

    Rossi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Schnöseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    135
    Erstellt: 21.12.04   #8
    ...so völlig ahnunglos nach was brauchbarem suchen, ist schon schwer.
    Was Du unter den kompletten Einsteigersets finden wirst, bereitet in der Regel nur sehr vorrübergehenden Spass - stellt sich natürlich auch die Frage, ob Dir Git. überhaupt liegen wird; daher ist der kleine Einstieg schon richtig...gibt doch bestimmt irgendjemanden in deinem Kreise, der bewanderter in der Materie ist, als Du - schau dich auf dem Gebrauchtmarkt um (muss nicht eBay sein) & zieh mit dem Kollegen los...
    ist zwar eventuell ein Geduldsspiel, aber wird sich lohnen und ist beim erlernen des Instruments auch nicht anders.

    Hoffe Du wirst fündig.
     
  9. w. borland

    w. borland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Zuletzt hier:
    9.02.08
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 21.12.04   #9

    :screwy:
    wenn er mit nem völligen scheissamp wieder den marshall 15ern oder gar dem epi dingens da anfängt verliert er sofort den spass dran weil die einfahc nich einigermaßen klingen
     
  10. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 21.12.04   #10
    Sorry, aber das ist die Sicht von Leuten, die meinen zu wissen, wie das klingen soll... Es wird jedem Anfänger klar sein, daß man anfangs nicht klingt wie in den Videos von Metallica (oder wem auch immer).
    Und den Unterschied zwischen einem 10 Watt-Epi-Combo und einem Marshall-Röhren-Stack wird man als Anfänger im heimischen Kinderzimmer ohnehin nie erfahren.
    :rolleyes:

    Also immer die Kirche im Dorf lassen...
    :great:
     
  11. Pampelmann

    Pampelmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    14
    Ort:
    ROCKISLAND
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.04   #11
    ^Hey danke bin also schon ein bisschen weiter gekommen..., die Gitarre sollte schon was Akkustisch hergeben ich weiß leider, troz eurer Hilfe immernoch nicht was ich kaufen soll...


    Okay habe mich nun entschlossen die Egitaare von Yamaha (Yamaha PAC-112 M) zu holen zudem kaufe ich den Roland Micro Cube weiß aber leider nicht welche Zubehör teile nötig sind , ist ein stimmgerät auch notwendig?
     
  12. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 21.12.04   #12
    Du solltest dir ein Stimmgerät, ein paar verschiedene Plektren, ein Kabel und auf jeden Fall einen Satz Ersatzsaiten besorgen :)
    Vielleicht auch ein Gitarrenbuch für den Anfang...
     
  13. math

    math Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    183
    Ort:
    rendsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.04   #13
    und eventuell ne tasche,falls du nicht nur zu hause ueben willst. und auch einen staender.
     
  14. B?hserOnkel

    B?hserOnkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.03
    Zuletzt hier:
    23.12.04
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.04   #14
    @pampelmann & die anderen

    macht mal bitte halblang!

    pampalmann: wenn ich das richtig verstanden habe hast du von e-gitarren und amps soviel ahnung wie ein blinder vom farbspektrum. bist du dir wirklich sicher, dass du gitarre lernen willst?
    wenn du dir sicher bist, dann setz dich mit der materie auseinander. wenn du es wirklich willst, dann hast du auch in zwei monaten noch bock dazu und in der zeit informierst du dich erstmal! was gibt es überhaupt für gitarren? welche marken, welche typen? was willst du überhaupt ausgeben, das gleiche bei den amps! was brauche ich eigentlich! das ist einfach keine frage, die dir einer, selbst einer der gitarre spielen kann und sich auskennt, in einem satz erklären kann. mach dich schlau! such im internet und guck mal in deinem freundeskreis rum, ob irgendjemand plan hat...oder sonstwer.
    ich kann dir nur sagen, geh nicht in einen laden mit der frage:"welche gitarre ist für mich die beste?"
    ...verkäufer heißen nämlich verkäufer, weil sie verkaufen wollen....dementsprechend werden sie dir quasi gar nichts erklärten und nichts weiter erläutern als du im katalog schon lesen könntest!
    setz dich hin, entweder mit jemandem der spielen kann oder wenn es nicht anders geht mit nem verkäufer (der logischer weise auch spielen kann) aber besser mit einem außenstehenden, oder sogar alleine und probier verschiedene gitarren aus. mach dir ein bild vom klang, versuch unterschiede zwischen den gitarren zu finden und finde so heraus, was dir am besten gefällt! wenn du das hast, machst du das gleiche mit den amps.

    wenn das ganze aber nur eine laune von dir ist, dann hol dir so ein einsteigerpaket...
    in der preisklasse klinge alle amps schlecht und die gitarren sind meist mies verarbeitet...

    finde heraus was du willst und werde dir darüber klar was du ausgeben willst...wenn du das weißt, geh in den laden oder ins netz und sammel infos! das ist der beste weg...was willste denn mit ner mittelmäßigen, bis guten gitarre, wenn du nicht weißt, was daran überhaupt gut oder schlecht ist!
    alles was ich dir sagen will ist, dass du dich gut informieren sollst, setz dich mit der materie auseinander.

    jut...wennfragen sind, dann zu mir!

    der ALEX
     
  15. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 21.12.04   #15
    Genau damit bist du dann perfekt eingedeckt. :great:
    Die Yamaha und der MicroCube sind perfekt für den Einstieg. Dann noch folgendes Zubehör und du kannst dich ranmachen:
    Stimmgerät: z.B. das (tut seinen Dienst und du kannst damit auch akustische Instrumente stimmen, da n Mikrophon drin ist ;) )
    Kabel: Nimm irgendeins. Muss net die Welt kosten. Am Anfang spielt das kaum ne Rolle. Es sollte ordentliche Klinken haben, also stabil, die net wackeln.
    Plektren: Kauf versch. Stärken und Formen und dann heißts: Probieren geht über studieren. ;) Finde selbst herauf was dir am Besten liegt.
     
  16. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 21.12.04   #16
    Oha, dann bist du hier also der Chef... :rolleyes:
    Was soll er denn Gitarren ausprobieren, wenn er nicht mal weiß wie man eine hält (ist übertrieben und nicht persönlich gemeint :o ).
    Hier gibts erfahrene Leute, die ne Liste mit anständigen Gitarren und Amps zusammengestellt haben. Jetzt hat er nen Tipp bekommen, soll in den Laden gehen und sich die Sachen mal anschauen.
     
  17. deeper_purple

    deeper_purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.11
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    418
    Erstellt: 21.12.04   #17
    hallo "pampelmann"... du weißt wer ich bin, oder?

    weißt du, das is echt peinlich!!! du hingst mir heute mittag nur im ohr mit gitarre und ich war so freundlich als kundiger gitarrist, dir alles zu erzählen, sowohl was der anschaffung sinnvoll ist und was nicht, als auch was für zubehör du benötigst!!!

    1. kriegst du hier, genauso wie von mir gesagt, dass man das geld für gitarrensets besser versäuft als für gitarren auszugeben, die diese bezeichnung nicht verdient haben (und dann ziehst du dennoch in betracht dir das zeug zu holen)

    2. das is ned das forum von cindy crawford!!! hier werden nich alle 10 sekunden sachen reingeschrieben!! also schreib nich 3 mal innerhalb von 30 minuten!!!

    immer schön auf den lebenden gitarrengott hören und du kannst sehr wenig falsch machen....

    pssssssst, off topic: welchen cleanen/semi-cleanen gitarrensound mögt ihr am meisten.... strat oder tele?! (will mir eine von den beiden zu legen, weiß aber ned welche.... hab beide schon mal gespielt und wollte es nur gesagt haben... spiele gern mit wenig verzerrung...)
     
  18. Pampelmann

    Pampelmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    14
    Ort:
    ROCKISLAND
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.04   #18
    Da will ich mal eins klarstellen!! ICh kann mir ja wohl noch andere infos holen als von dir und ausßerdem habe ich gehört das Yamaha gitarren auch gute gitarren sind!!!!???
     
  19. Axel

    Axel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 22.12.04   #19
    Ich bin eh kein Fan von diesen "Komplettangeboten"! Evtl. hat man einen Freund oder Bekannten, der Gitarre spielt bei dem man auch eine gute Gebrauchte kaufen kann. Ein Freund haut einen ja nicht übers Ohr, wenn er dir seine Klampfe verkauft und du weisst dann auch schon, wie sie klingt. Und es muss auch für Punk nicht unbedingt ein Les Paul-Modell sein. Achte einfach auf gute Verarbeitung und nach Möglichkeit auf einen Humbucker in der Stegposition, dann tuts fast jedes Gitarrenmodell!

    Axel
     
  20. Khem

    Khem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    11.10.09
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.04   #20
    hi :)

    yamaha gits sind auf jeden fall gut!

    ich habe mir vor ca. 3 jahren eine pac311ms gekauft da ich für ein coverband projekt eine git brauchte... ich habe sie gleich mit seymour duncan pus nachgerüstet und das teil rockt so derbe..
    yamaha gits sind gut verarbeitet und selbst die standard pus rocken - also meiner meinung nach für den anfang auf jeden fall eine überlegung wert...

    wenn ich jetzt noch mal anfangen würde mit dem git spielen und equipment für den anfang suchen würde dann wäre meine entscheidung:

    - yamaha git
    - line 6 guitar port <-- einfach aus dem grund da ich am rechner üben würde - also als anfänger würde ich nicht gleich mit anderen mucke machen daher bräuchte ich keinen amp in dem sinne...

    vielleicht ist der guitar port was für dich...

    mfg khem
     
Die Seite wird geladen...

mapping