Kawai Es 8 USB-Aufnahme

K

kesdin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.01.21
Registriert
05.02.19
Beiträge
9
Kekse
0
Hallo,
ich habe ein Kawai Es 8 und möchte auf dem USb Stick aufnehmen. Der USb stick ist neu auf Fat Formatiert, aber das Piano sagt der Stick wäre voll. Ich kann ihn übers Piano auch nicht neu formatieren, die Option wird mir im menü nicht angezeigt. hat jemand erfahrung damit? oder ähnliche Probleme gehabt? was kann ich da noch machen?
 
Claus

Claus

MOD Brass/Keys - HCA Trompete
Moderator
HCA
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
15.12.09
Beiträge
15.157
Kekse
75.692
Ich habe im Handbuch keine Angabe dazu gefunden, kann mir aber vorstellen, dass die Kapazität nicht ganz modernen Größen entsprechen sollte, eher so bis max. 16 GB oder weniger

Ist der Stick sicher beschreibbar (Schreibschutz)? Am besten am Computer prüfen.

Die Anweisungen für den Aufruf der Formatierung stehen in der Bedieungsanleitung auf S. 75, sind aberselbsterklärend, wenn man der beschreibbare Stick erkannt wird und die USB-Taste nahe der Buchse gedrückt wird.
kawai usb.jpg

Quelle: https://www.thomann.de/de/kawai_es_8_b.htm
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kesdin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.01.21
Registriert
05.02.19
Beiträge
9
Kekse
0
Vielen Dank erstmal! der stick hat nur 4 GB und ist nicht schreibgeschützt. Das seltsame ist, dass ich damit aufnehmen konnte, dann alle aufgenommen dateien auf meinen computer geholt habe und ihn dann leer wieder ins gerät gesteckt habe, dann aber wie gesagt, diese meldung kommt, der stick wäre voll
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Claus

Claus

MOD Brass/Keys - HCA Trompete
Moderator
HCA
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
15.12.09
Beiträge
15.157
Kekse
75.692
:confused:
Du weißt sicher, dass man USB Sticks nicht einfach rausziehen soll, sondern erst abmeldet und nach einer Kunstpause abzieht?
usb raus.jpg

Ich würde den Stick am PC ggf noch einmal auf Lese- und Schreibfähigkeit prüfen und formatieren.

Anschließend den USB Stick in den Kawai zur erneuten Formatierung stecken und wenn er lesbar ist sicherheitshalber jeden Arbeitsschritt mit einem Smartphone-Foto dokumentieren (Kawai Displaymeldungen).
Sollte es wieder nicht klappen, kannst Du den Fotoroman gerne hochladen.
Die Bilder erst hochladen und dann auf einen Rutsch bitte unbedingt mit "Alle Bilder einfügen als... Miniaturansicht" einfügen, sonst wird der Bildschirm zur endlos scrollbaren Fototapete.:)
Miniaturansicht.jpg

Gruß Claus
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kesdin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.01.21
Registriert
05.02.19
Beiträge
9
Kekse
0
habe den Stick erneut mit dem Programm jetzt formatiert, siehe Bild. (PS.Ich entferne immer den Stick am Computer mit der entsprechenden Funktion.) Aber trotzdem: ich stecke den Stick ins Piano, drücke auf den USB button und es erscheint "please connect a usb device" und dann springt alles zum startdisplay zurück. Wenn ich trotzdem versuche aufzunehmen, kommt "USb Media full". habe jetzt auch schon Kawai direkt angeschrieben

Projekt1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Claus

Claus

MOD Brass/Keys - HCA Trompete
Moderator
HCA
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
15.12.09
Beiträge
15.157
Kekse
75.692
...ich stecke den Stick ins Piano, drücke auf den USB button und es erscheint "please connect a usb device"
Ok, der Stick kann offenbar vom Kawai nicht gelesen werden.

Hast Du den Lese- und Schreibzugriff unter Windows nach der Fomatierung noch einmal geprüft?

Noch etwas, wenn es ein dünner Stick ist:
die lassen sich ohne Probleme mit der falschen Oberseite einführen.
Bei USB Buchsen mit dem Plastik oben muss auch die Kontaktseite des Sticks nach oben weisen.
usb sticks.jpg

Gruß Claus
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kesdin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.01.21
Registriert
05.02.19
Beiträge
9
Kekse
0
wie kann ich den Lese- und schreibzugriff bei windows überprüfen? (Der Stick ist richtig drin gewesen)
 
Claus

Claus

MOD Brass/Keys - HCA Trompete
Moderator
HCA
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
15.12.09
Beiträge
15.157
Kekse
75.692
Du schaust mit dem Win-Explorer auf den USB Stick (=Lesezugriff), kopierst irgendein Dokument darauf (=Schreibzugriff), öffnest es (=Lesezugriff), schließt das Dokument wieder und löschst es schließlich (=Schreibzugriff).

Gruß Claus
 
Vintersol

Vintersol

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
05.11.17
Beiträge
313
Kekse
2.411
Claus

Claus

MOD Brass/Keys - HCA Trompete
Moderator
HCA
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
15.12.09
Beiträge
15.157
Kekse
75.692
Interessant.
Ich sehe bei meinem USB Laufwerk auch nach vorhergehender Ruhe immer noch ein LED Flimmern, wenn ich es nach alter Gewohnheit vor einem Abziehen des Kabels "auswerfe".

Was aber für kesdin viel wichtiger ist, hast Du vielleicht eine Idee zum Kawai ES8/USB Stick Problem?

Gruß Claus
 
K

kesdin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.01.21
Registriert
05.02.19
Beiträge
9
Kekse
0
Erstmal, Vielen Dank für eure Antworten!
Und ich würde ja gern den Stick vom Kawai formatieren lassen, aber erst erkennt er ihn nicht und dann sagt er, er wäre voll . . . Mal sehen, ob Kawai selber dazu eine Antwort die Tage hat . . . Lg kesdin
 
Claus

Claus

MOD Brass/Keys - HCA Trompete
Moderator
HCA
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
15.12.09
Beiträge
15.157
Kekse
75.692
Wurde denn die Prozedur aus Beitrag 8 durchgezogen und wenn ja, mit welchem Ergebnis?
Das Nichterkennen ist entscheidend, wenn der Stick mit Sicherheit richtig eingeschoben wurde.
Die zweite Meldung ist nur eine bedeutungsleere Folge wenig ausgereifter Programmierung.

Gruß Claus
 
deroni

deroni

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.21
Registriert
21.05.07
Beiträge
228
Kekse
1.273
Usb-Sticks sterben auch schon mal. Hast du versuchsweise mal einen anderen Stick ausprobiert?
 
Vintersol

Vintersol

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
05.11.17
Beiträge
313
Kekse
2.411
Was aber für kesdin viel wichtiger ist, hast Du vielleicht eine Idee zum Kawai ES8/USB Stick Problem?

Wie deroni schon sagt, kann ein USB Stick auch spontan den Geist aufgeben. Teilweise auch nur bei bestimmten Geräten. Ich hatte schon einige die wechselseitig bei bestimmten Geräten streikten oder funktionierten. An der Größe liegt es in dem Fall meiner Meinung nach nicht.

Das Handbuch gibt dazu folgende Tipps:

Prüfen Sie, ob das USB Speichermedium im Format FAT/FAT32 formatiert ist und
dass ein eventueller Schreibschutz ausgeschaltet ist.
Ziehen Sie das USB Speichermedium vom Instrument ab, schalten Sie das Instrument
aus und wieder an und stecken Sie anschließend das USB Speichermedium erneut ein.
Falls das USB Speichermedium immer noch nicht korrekt arbeitet, ist es entweder defekt
oder nicht kompatibel. Verwenden Sie in diesem Fall ein anderes USB Speichermedium.
 
Claus

Claus

MOD Brass/Keys - HCA Trompete
Moderator
HCA
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
15.12.09
Beiträge
15.157
Kekse
75.692
Bei einem 4 GB Stick ist die Größe natürlich kein Problem.

Wenn der Stick geprüft richtig eingeschoben wurde und wenn der Stick am PC auch jetzt noch wie in Beitrag 8 nachgefragt funktioniert, dann bleibt als Ursache m.E. eigentlich nur mangelhafter Kontakt in der Kawai Buchse.

Mit leichtem Druck auf das freie Ende des angeschlossenen Sticks müsste der Kontakt wiederhergestellt sein.
Ist keine Dauerlösung, aber man kann feststellen, ob der Verdacht zutrifft.

Gruß Claus
 
Vintersol

Vintersol

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
05.11.17
Beiträge
313
Kekse
2.411
In dem Fall wäre eine einfache Gegenprobe mit einem anderen USB Stick angebracht. Ich meine mich zu erinnern, dass ich beim CA-98 auch mal so einen Fall hatte. USB Stick funktionierte nicht, einen anderen angeschafft, alles bestens. Der alte funktionierte im nächsten Instrument weiterhin tadellos.
 
Claus

Claus

MOD Brass/Keys - HCA Trompete
Moderator
HCA
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
15.12.09
Beiträge
15.157
Kekse
75.692
Auf jeden Fall, Versuch macht klug.

USB Sticks mit regelrechtem USB-A Steckergehäuse finde ich außerdem solider gebaut als die ganz flachen Sticks wie in meinem Foto oben.

Gruß Claus
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben