Kawai MP 9000 oder MP 9500 ??

von patkoch, 08.02.05.

  1. patkoch

    patkoch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    16.04.11
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.05   #1
    Ich bin kein Profi, habe aber schon einigemale auf dem MP 9500 schön gespielt - mit gefällt der E-Piano Sound, die akustischen Pianos und der Anschlag SEHR gut. ABER ist gerade etwas zu teuer.

    Tut es für einen Wieder-Einsteiger wie mich auch ein MP 9000 was es jetzt
    schon billig Second Hand gibt ?

    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen MP 9000 und MP 9500 ! Hat MP 9500 die gleiche Tastenmechanik - wenn ja: was ist denn dann eigentlich noch besser am MP 9500 ???

    Übrigens: die Tastatur von MP 9500 ist super aber ein bißchen schwer zu drücken - was gibt es denn als gute "leichtere" Alternative zum MP 9500 ????

    Grüsse

    Thomas
     
  2. splatterdandy

    splatterdandy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    5.06.07
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.05   #2
    Hi Thomas,
    teste doch mal das Roland RD170;)...is viel günstiger und die Tasten drücken sich etwas leichter,außerdem sind die Sounds sehr dynamisch. Falls Du aber noch etwas drauflegen kannst, würd ich Dir den RD700 empfehlen, da dieser statt 64er Polyphonie 128-stimmig ist und anstatt einer einfachen Hammermechanik eine Progressive Hammer Action Tastatur besitzt. Zusätzlich kannst du ihn noch mit zwei SRX-Expansion Boards (u.a. super Pianosounds):great:erweitern!!
    Ich kann Dir aber aus langjähriger Erfahrung sagen, dass mit zunehmender Spielintensität sich die Finger besser kräftigen lassen an schwereren Tastaturen wie z.b. Kawai . Ist nur ne Gewöhnungssache...
    Viel Spass beim Spielen,
    Splatterdandy
     
  3. patkoch

    patkoch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    16.04.11
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.05   #3
    Sach mal Splatterdany,

    schiebt man die Expansionboards in das RD 700 ein oder ist dies ein getrenntes Rack - das geht wohl dann mit dem Kawai nit. Aber wohl könnte man mit dem Kawai ein Rack oder eine Computersoftware ansteuern, oder !!

    Ich probiere mal das RD 700 zu spielen und berichte dann.

    Was hält Du von der Alternative Doepfer und ein Rack !! (welches ??)

    Danke Dir
    Thomas
    Thomas
     
  4. patkoch

    patkoch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    16.04.11
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.05   #4
    Hi Splatterdandy,

    habe mir gerade das RD700-SX angesehen - preislich wohl so wie das MP 9500
    kann wohl etwas mehr und ist auch (beschränkt) als Masterkeyboard einsetzbar - bessser als MP 9500 ?

    Welche Tastatur findest Du denn nun besser -- die Kawai oder diese
    gewichtete Hammermechanik - immerhin hat das Kawai als einziges Piano
    eine Holztastatur, soviel ich weiss.

    Thomas
     
  5. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 15.02.05   #5
    Beim RD-700 (dem alten und auch dem neuen) kann man die Boards direkt ins Instrument stecken (wie PCI-Karten im Computer). Bei Synthesizern und Soundmodulen sind solche Expansion-Slots gang und gebe.
     
  6. patkoch

    patkoch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    16.04.11
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.05   #6
    Gestern habe ich im Geschäft nochmals das MP 9500 gespielt. Ich finde dass die Tastatur den RDs WEIT überlegen ist. Mit den Sounds bin ich zufrieden obwohl ich die von Roland nur bei den kleineren Modellen kenne, die zwar ganz gut sind, aber mega toll auf dem Flügel-Sektor auch nicht.

    Ich denke ich hol das MP 9500 was - so sagt der Händler - unter Profi Musikern sehr beliebt ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping