Kein Eingangssingnal am Computer mit Alesis MutiMix 8 USB 2.0

von bensen666, 17.03.12.

  1. bensen666

    bensen666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.12
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.12   #1
    Hallo,

    bin ganz neu hier im Forum. Mein Name ist Bensen. Habe einige Tutorials hier über Gitarren und Audio Interfaces gelesen. Leider hat mir das nicht gaholfen.

    PROBLEM

    Habe mir ein Alesis Multimix 8 USB 2.0 gebraucht gekauft. Ich habe das Gerät per USB an den Laptop angeschlossen. Treiber wurden richtig installiert und Gerät wird auch erkannt. Meine Gitarre habe ich am MultiMix angeschlossen. Die Levelanzeige schlägt aus wenn ich die Gitarre anspiele. Über Kopfhörer kann ich die Gitarre auch hören. Ich kann auch Musik via USB auf dem MultiMix laufen lassen, alles kein Problem. Aber wenn ich mit dem MultiMix aufnehmen will bekomme ich kein Eingangssignal. Bei meinem Cubase 5 und in der Testversion von Magix Samplitude leider auch nicht.
    Weiss jemand Rat? Das MultiMix ist in beiden Programmen eingetragen.
     
  2. Novik

    Novik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.11
    Beiträge:
    4.853
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    1.256
    Kekse:
    10.057
    Erstellt: 17.03.12   #2
    Wie sind die Ein- und Ausgänge in Cubase eingerichtet? Richtigen Eingang auf die Aufnahmespur geroutet?
     
  3. bensen666

    bensen666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.12
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.12   #3
    So ich hab mal ein Foto gemacht damit es nicht viel Erklärung bedarf.
    cubase.jpg

    Was meinst Du mit auf aufnehmespur geroutet? Ich frage mich wieso auf dem Foto auf Kanal 1 u. 2 Aktiv angezeigt wird. Da habe ich gar nichts angeschlossen :/ Nur auf Kanal 7/8 Mono L/R von meiner Gitarre. Und Kanal 7/8 sind mit nicht aktiv gekennzeichnet
     
  4. Novik

    Novik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.11
    Beiträge:
    4.853
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    1.256
    Kekse:
    10.057
    Erstellt: 17.03.12   #4
    Und da genau liegt das Problem. Die Kanäle 1. u. 2 sind deswegen aktiv, weil sie in Cubase als Eingänge eingerichtet sind. Kanal 7 u. 8 hingegen sind nicht eingerichtet und deswegen kommt auch kein Ton an. Drücke mal in Cubase F4. Jetzt sollt ein Fenster mit VST-Verbindungen erscheinen. Dort gibt es links oben die Reiter mit "Eingänge" und "Ausgänge". Dort musst du bei "Eingänge" einen neuen Bus anlegen mit dem Kanal 7. Bei den Ausgängen sollten die Ausgänge des Alesis angegeben sein. Wenn nicht, solltest du diese einrichten.
    Wenn du jetzt eine neue Monospur in Cubase anlegst, kannst du links im Inspector den Eingang für die Spur wählen. Das wäre dann Kanal 7.

    Zum abhören musst du über das Alesis gehen. Über die interne Soundkarte kannst du nicht abhören. Sind am Alesis aktiv Lautsprecher oder ein Verstärker angeschlossen?

    Hast du die Gitarre direkt an dem Line Eingang angeschlossen? Der Line Eingang ist für ein direktes Gitarrensignal nicht geeignet (Impedanz)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. bensen666

    bensen666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.12
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.12   #5
    Was für ein Wunder es läuft! Aber blöd das er die 2 Stereo Kanäle automatisch hinschreibt und den Rest muss man selber eintragen :/ Vom Alesis gehts in ein weiteres Mischpult und von da aus in die Anlage.
    Die Gitarre ist an meinem V-AMP2 angeschlossen und von den Ausgängen gehts direkt in das Alesis. Impendanz? Wofür ist denn soetwas wichtig? Das bedeutet doch bestimmt das das Eingangssignal der Gitarre allein zu schwach ist oder?
    Danke für deine Hilfe!
     
  6. Novik

    Novik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.11
    Beiträge:
    4.853
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    1.256
    Kekse:
    10.057
    Erstellt: 18.03.12   #6
    ja Cubase richtet standardmäßig immer nur das erste Stereopaar ein. Allerding kann man sich das Setup speichern.
    Line Eingänge haben eine zu niedrige Impedance oder anders gesagt haben Pickups eine zu hohe. Dadurch kommt es zu einer schlechten Signalübertragung. Instrumenteneingäng haben eine sehr hohe Impedanz. 500kOhm bis 1 mOHM sind da keine Seltenheit. Durch dieses große Impedanzgefälle zwischen Pickups (moderne hi-output Humbucker können bis zu 23kOhm haben) und der hohen Impedanz von Instrumenteneingängen, wie man sie an Verstärker und Effektgeräten finden, kommt es zu einer besseren Signalübertragung. Es ändert sich auch das Klangspektrum. An einem Lineeingang klingt eine Gitarre sehr flach und stumpf.
     
  7. bensen666

    bensen666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.12
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.12   #7
    Ja selbst mit dem V-Amp dazwischen, scheint das Eingangssignal zu schwach zu sein. Cubase zeichnet zwar auf wie man auf der Aufnahmespur anhand des Wave Linie sehen kann aber das Eingangssignal ist viel zu leise. Muss ich wohl doch den Verstärker dazwischen schalten.
     
  8. Lacer

    Lacer Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.12
    Zuletzt hier:
    4.04.12
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.12   #8
    Wenn du dein V-Amp 2 am Line Eingang dran hast, musst du entweder den Master am V-Amp2 aufdrehen oder (falls vorhanden) den Gain am Mischpult hochdrehen.

    Mach mal bitte einen Screenshot von der Wave-Linie.
     
Die Seite wird geladen...

mapping