kemper profiling head vs Powerhead

von Metallsau, 19.03.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Metallsau

    Metallsau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.11
    Zuletzt hier:
    15.07.18
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    285
    Erstellt: 19.03.16   #1
    Aus dem Recording-Bereich (Audiointerfaces) zu den E-Gitarren-Verstärkern verschoben. MfG. Basselch

    Hallo ans Forum,

    es ist bald soweit ich gönne mir den Profiiling amp von Kemper.

    Gebraucht ist er ja schon zu Humanen Preisen zu haben, jedoch nicht der Powerhead.

    Ich möchte weniger Erfahrungswerte ob ihr den Powerhead grundsätzlich für Probe sowie live als gut empfindet
    sondenr eher erfragen ob ihr den Aufpreis als gerechtfertigt empfindet?!

    Man könnte ja diese Nachrüst Kemplified Verstärker kaufen oder einfach eine Rack-digitalendstufe?

    Gruß
     
  2. tylerhb

    tylerhb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    776
    Kekse:
    3.615
    Erstellt: 19.03.16   #2
    Schlicht und ergreifend: Nein.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Mr.eulenmann

    Mr.eulenmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.08
    Zuletzt hier:
    22.05.18
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.16   #3
    Mich würde mal interessieren was humane bzw realistische Preise für einen gebrauchten Kemper amp sind.
    Mfg
     
  4. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    3.160
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2.661
    Kekse:
    11.586
    Erstellt: 26.03.16   #4
    Meistens gehen die um die 1300,-€ weg.
     
  5. Mr.eulenmann

    Mr.eulenmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.08
    Zuletzt hier:
    22.05.18
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.16   #5
    Die Preamp Version nehme ich an...
     
  6. Revision

    Revision Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.12
    Zuletzt hier:
    26.03.18
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    12
    Erstellt: 26.03.16   #6
    Kannste das bischen erläutern. Hab mich auch schon mal bei den Kempern umgeschaut und mir die gleiche Frage bezüglich des Poweramps gestellt.
     
  7. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    3.160
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2.661
    Kekse:
    11.586
    Erstellt: 26.03.16   #7
    @Mr.eulenmann : ja die reine Preampversion meinte ich. Mit Poweramp sind die selten, da wüsste ich jetzt keine Gebrauchtpreise.
     
  8. rock4life81

    rock4life81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.12
    Zuletzt hier:
    20.03.18
    Beiträge:
    3.630
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    1.297
    Kekse:
    5.049
    Erstellt: 28.03.16   #8
    Gebraucht bekommt man die Kemper Teile sowieso nur sehr selten angeboten ...Die meisten die sich einen holen, behalten den dann auch für ewig, oder sie geben die teile innerhalb der 30 tage Moneyback wieder zurück ...
    Vielleicht in zwei bis fünf Jahren, dass ich da dann langsam mal ein Gebrauchtmarkt auftut :nix:

    Ansonsten: der Aufpreis mit Endstufe ist es definitiv nicht wert ... Relativ Klangneutrale PowerAmps bekommt man neu als auch gebraucht hinterhergeworfen ... Da würde ich defintiv keine 500+ Aufpreis bei Kemper lassen, zumal sich dadurch gegenüber einer getrennten Endstufe eigentlich kaum Vorteile ergeben (außer dass ich einen Kanal zur Signalweitergabe anderweitig nutzen könnte ...)
     
  9. Mr.eulenmann

    Mr.eulenmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.08
    Zuletzt hier:
    22.05.18
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.16   #9
    Ok,Danke.
    Hatte mich nur gewundert da ich ein äußerst dubioses Angebot auf Quoka entdeckt hatte. Dort wurde ein gebrauchter Kemper für 670 Euro angeboten was mich schon sehr gewundert hatte. Nach einigen Mails stellte sich dann raus dass der Verkäufer nun plötzlich in England wohnt... und als ich ihm dann vorgeschlagen hatte den Amp von einem in England lebenden Kumpel abholen zu lassen, hat sich der Verkäufer nicht mehr bei mir gemeldet. War wohl definitiv ein Betrüger!
     
Die Seite wird geladen...

mapping