killswitch und warp7???

von xam, 12.09.05.

  1. xam

    xam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    13.04.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.05   #1
    hallo!

    hab nen warp7 + der dazugehörigen 4x12er...und jetzt frag ich mich, was ich noch so alles brauchen würde um zb. den killswicht engage sound hinzubringen? klar röhren wären nicht schlecht! ;) hab schon einen richtig druckvollen sound, schon anständig verzerrt, aber es fehlt irgendwie noch was! spiel auf C, G, C, etc.! die gitarre ist eine jackson dk-2 dinky 28 mit den originalen tonabnehmern!

    - geht das eigentlich so richtig mit dem amp oder wär ein anderer besser?
    was haltet ihr eigenlich vom warp-t?
    - sollte ein emg-81er rein in die gitarre?
    - wär vielleicht eine komplette "rack-lösung" besser?
    - effekte? nötig oder gehts auch so?

    naja, vielleicht kann mir wer helfen meine soundvorstellungen zu verwirklichen!? :D vielleicht starte ich jetzt auch (wieder) eine diskussion! die sufu hat mir nicht ganz das ergebnis gebracht, was ich gesucht hätte!

    mfg, max
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 12.09.05   #2
    der amp machts und der warp t ist kein besonders toller ;) event.andere abnehmer,aber an nem netten röhrenamp bringen's imho gute passive eher...effekte brauch man nicht
     
  3. likemarysue

    likemarysue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    56
    Ort:
    66111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 13.09.05   #3
    hol dir nen anderen amp, wenn du den killswitch sound willst wirst du mit dem warp nicht lange spass haben... die klampfe ist eher zweitrangig. killswitch kommen doch den winter auch nach deutschland, zwecks der taste of chaos tour, kannst ja mal schauen welche amps die spielen...

    lg timo
     
  4. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 13.09.05   #4
    laut Website spielen Killswitch Framus-Amps... live hatten sie damals Rectifier im Gepäck... find den Warp7 allgemein nich so toll... Effekte brauchste bei der Musi nich... also mal über nen neues Top nachdenken... für den Preis vom Warp7 sollte doch schon nen Engl Screamer oder so drin sein...
     
  5. xam

    xam Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    13.04.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.05   #5
    mhm....was wär denn da ein anständiger amp so in der preisklasse bis 1000,- den man für den stil nehmen kann? bin eh immer am herumtesten, aber irgendwie hab ich da glaub ich kein gutes händchen bei der wahl der amps! ;)

    was ich so gehört hab sollen die framus tops (cobra/dragon) und auch die earforce amps ganz gut sein. klar, nicht ganz in dem oben genannten budgetbereich, aber weiß da trotzdem jemand bescheid drüber ob die was taugen? mesa...is klar das man damit wahrscheinlich den besseren weg einschlägt, nur frag ich mich bei den preisen, ob da nicht auch ein klein wenig der name mitgezahlt wird!?!?!?! ;)
     
  6. Deine Geburt

    Deine Geburt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.14
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Rigel VII
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.05   #6
    hallo.

    besitze die cobra von framus und taugen tut der allemal (spiele damit nen powerball in die knie:cool:). ist ein extrem vielseitiger amp mit gutem preis-leistungsverhältnis. und killswitch engage sound bekommste damit garantiert hin, spielen ja selber den amp. nur wie du halt schon sagtest, befindet sich dieser amp jenseits deiner preisgrenze von 1000 gold...

    hm, wenns dir nich so um flexibilität geht, sondern du volles brett willst (KSE halt:D), dann guck dir doch mal den 6505 von peavey an (umbenannte 5150serie). da kriegste nen guten röhrenamp mit gutem killersound für ca. 1000 gold.

    weil bin ehrlich: sonen druckvollen metalsound ala KSE etc., wirste auf dauer mit nem transenamp nicht zufrieden mit sein. das bringt nur röhre, und ich spreche aus erfahrung, bin ja auch auf röhre umgestiegen. das warten lohnt sich:great:

    cheers
     
  7. Creep

    Creep Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    25.05.06
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.05   #7
    Also im Killswitch Video Rose of Sharyn ham die nen Framus Dragon mit ner geraden Framus Box stehen!Also ehrlich mit nem Warp ist es glaub ich echt übel den Killswitch Sound zu kopieren!Der wirbt ja eigentlich nur mit FETTEM TIEFEN MATSCH!Also nichts gegen den Amp aber für den Sound...
    Du solltest mal den Engl Fireball bzw. Powerball anspielen falls dir ein Framus zu teuer sein sollte!Das is jetzt echt nichts gegen deinen Amp!
     
  8. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 13.09.05   #8
    Soviel zum thema Warp 7 !!!
    Ich hab allgemein noch nichts gutes über das Ding gehört, ebenso sind meine Erfahrungen (wie in dem Thread unschwer zu erkennen) auch nicht gerade rosig.
    größtes Problem:
    Der Sound! das teil rockt zwar ungemein, wenn man allein spielt und auf so brachialsound mit viel Bass, attack steht, aber die Differenz geht sowas von flöten, das Ding komprimiert dermaßen, die Obertöne sind schrecklich...
    Und in der Band bist du entweder hinter dem bass versteckt und man hört dich nicht, machst du leiser bist du entweder auf einer Frequenz mit dem Bass bzw. man hört eigentlich keine wirkliche gitarre oder du bist zu laut und man hört nur noch dich...
    es fehlen einfach die Aggressiven Mitten, ich weiß nicht wie ich das sagen soll...
    1000 Euro: Screamer, eindeutig, gibts gar keine Diskussion
    .greez.

    edit: hab mal ein älteres Demo von mangelhafter Qualität ausgekramt, was wir mit einem Mikro aus dem Proberaum aufgenommen haben. Allerdings spiegelt die den Sound des warps ziemlich gut wieder...
    Besetzung: Drums, Bass, gitarre
    Klick!
     
  9. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 13.09.05   #9
    hab selbst schon probiert nen Killswitch Sound ausm Warp zu holen...
    kannste vergessen ;)

    der Grundsound is eben ziemlich dumpf und basslastig... und der lässt sich ja nich ändern :rolleyes:

    selbst wenn man die Mitten komplett rausdreht klingt der nich so hohl wie bei Rose of Sharyn zb

    für Killswitch kannste den Amp echt vergessen
     
  10. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 13.09.05   #10
    Und DAS sagt jemand, der das Ding mir gegenüber eigentlich immer verdeitigt hat :D !!!
    .greez.
     
  11. Euronymous

    Euronymous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    14.07.13
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    295
    Erstellt: 13.09.05   #11
    Ich hab ja auch den Warp7 (die 212 ausführung) und mit dem digitech metal master klingt er geil :D (low: voll rein [5Uhr] high: 10Uhr, morph: voll rein [5Uhr]) hat auch genug Druck damit aber alles schön klar und das gegenteil von dumpf :great: mir taugts :D
     
  12. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 13.09.05   #12
    Ja, wenn ich ihn mit meinem OS-2 bisschen anblas klingt er ganz in Ordung, hab das Ding davor, dass ich noch nen Crunchsound hab. Aber ganz ehrlich: für 400 Euro bekomm ich AMps, die besser klingen, man nehme nur den Bandit..
    naja, ich freu mich auf meine Screamer ;)
    .greez.
     
  13. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 13.09.05   #13
    ähm, zum Warp 7: Entwede man mag dne Sound oder nicht. von der Robustheit her ist der Warp ein Panzer der hält ziemlich alles aus....
    Immer diese Hetze ... schlimm ist doch sowieso alles subjektiv (gibt sogar leute die Behrunger mögen :p )
     
  14. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 13.09.05   #14
    Da muss ich dir in so ziemlich jeder Hinsicht wiedersprechen:
    Mein warp ist seit mehreren Monaten (ein halbes JAhr nachdem ich ihn gekauft habe, der stand NUR im Proberaum, hab ich nie auch nur 1 mm bewegt) in Dauerreperatur, weil ich ihn immer wieder bekomme und er wieder verregt. Der Soundlandmitarbeiter meines vertrauens hat gemeint, "Die Teile wären allgemein ziemlich labil".
    Mir ist noch ein Mankop eingefallen: eben weil er äußerlich einen so robusten Eindruck macht, wiegt das Ding auch enstprechend. Ich krieg ihn allein grade so die Treppe runter getragen. wiegt glaub an die 40 Kilo, würd ichs schätzen. und: er hat nich mal versenke griffe an der seite sondern nur so eine scheiss gummiragegriff oben...Nicht das das teil jetzt zwar schwer, aber handlich wäre..naja.
    zu er "Hetze": Ich muss einfach sagen, dass das Teil nichts für die Band ist. er setzt sich einfach nicht durch.
    Wem der Sound gefällt, bitte. Aber einen fast gleichaggressiven Sound und viel Bass bekomtm man auch aus anderen aktuellen amps Raus (engl, Mesa, Framus, um nur mal prominente Beispiele zu nennen) und der Ton klingt dabei noch differenziert und man kann dait Leads spielen.
    Wer 7saiter spielt und Korn-artigen Sound will ist damit bestens bedient.
    Aber es ist nicht mehr und nichts anderes zu erwarten. Brutal pur....
    Ich sagen damit nichts über meinen geschmack aus oder darüber, ob einem der Sound gefallen muss/kann. Nur so klingt er, und er ist da nicht sehr flexibel, man sollte das also auch nicht schönreden ;)
    .greez.
     
  15. xam

    xam Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    13.04.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.05   #15
    ok...also, der warp kommt erst mal weg!!! :D und morgen werd ich gleich mal antesten fahren! :cool: mal sehn was da so raus kommt. was haltet ihr eigentlich von den earforce amps? kennt die jemand? glaub die von soilwork spielen damit! klar, wieder nicht ganz mein budget bereich, aber hab von denen bis vor 3 tagen nicht mal gewusst, dass es die gibt! ;) soll ich eigentlich das cab dann auch austauschen? ...wäre wahrscheinlich besser! ;)

    naja, danke schon mal für die rege beteiligung...
     
  16. septic

    septic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    7.06.15
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Oelde
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    267
    Erstellt: 13.09.05   #16
    wenn du morgen in nem musik shop bist, schau dir auch bitte mal den POD XT an und lass dir seine möglichkeiten zeigen.
    damit kann man fast alle sounds zusammen "basteln".
    den sound der letzten KE scheiben bekommt man mit einem amp eh schlecht hin, da die gitarren sowieso gedoppelt oder sogar dreifach eingespielt wurden.
    KE spielt auf jedenfall mit viel mitten im sound. vielleicht hilft das ja beim testen der oben besagten amps.
    soilwork spielen übrigens krankamps, wenn so einer in den shop steht --->> unbedingt mal antesten.

    gruß septic
     
  17. Euronymous

    Euronymous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    14.07.13
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    295
    Erstellt: 13.09.05   #17
    Kauf dir einfach den Digitech Metal Master *werbung mach* :D
    Unter digitech.com gibts sound beispiele und zwar hier (oben auf "LISTEN" klicken) :great:
     
  18. Jimmy klon

    Jimmy klon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 13.09.05   #18
    also zu KSE
    im video spielen die den dragon aber auf gigs nen recti oder ne cobra!!!

    habe heute den dragon gespielt und der eignet sich auch sehr gut für ami punk emo und auch ein bisschen metall!
    aber sonst empfehle ich dir auch den 6505!!!!
    oder eben die cobra aber der preis ist echt hoch!!!!

    mfg jimmy
     
  19. likemarysue

    likemarysue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    56
    Ort:
    66111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 13.09.05   #19
    hi!
    eine box ist zwar auch wichtig, aber die warp box kannste erstmal noch behalten und die kohle auf nen anständigen amp legen. haste schonmal dran gedacht einen gebrauchten amp zu kaufen. mit etwas glück bekommst du dann schon nen powerball o.ä.
    unser2. klampfer hat für seinen engl blackmore 650€ bezahlt incl switch und das ding ist echt geil! kannst auch mal den peavey triplexxx antesten. der steht bei uns im gitarrenladen als gebrauchtamp für 750€ hat sich auch ganz ordentlich angehört.

    mfg timo
     
  20. xam

    xam Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    13.04.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.05   #20
    so, war mal ein wenig testen ...die hatten leider nicht ganz so viele amps wie normal da...keine ahnung warum! bloß 2 marshall, den warp7, powerball uuund 2 randall! fazit: die randall gefielen mir am besten! die transen version genauso wie die vollröhren ausführung. (hab jetzt leider den zettel mit der genauen bezeichnung nicht bei mir...und bin zu faul ihn jetzt zu holen! :D ) der preis ist der hammer im vergleich zu anderen. werd die genauen bezeichnungen morgen nochmal posten und danke mal an alle, die mir da weiter geholfen haben!
     
Die Seite wird geladen...

mapping