klang vom keyboard von the nobodies auf der gitarre nachahmen, womit? welche effekte?

von Chad Savage, 04.08.05.

  1. Chad Savage

    Chad Savage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    31.08.12
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 04.08.05   #1
    also in "the nobodies" von MM hört man ja ein keyboard.
    da gibts: 1. intro/vers
    und 2. im refrain mehr im hintergrund

    wie würdet ihr diesen sound auf der e-gitarre nachahmen? ist das überhaupt ein effekt?

    die gitarre ist ja klar, ist eigentlich nur verzerrt, aber dieses keyboard möchte ich gerne auch auf der gitarre spielen, bzw. wir haben keinen festen tastenmann, aber halt zwei gitarren in der band.

    wär' toll wenn ihr ein paar empfehlungen hättet, danke
     
  2. Zaphkiel

    Zaphkiel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 04.08.05   #2
    Frag mal den DarioVon, bei dem hab ich neulich einen Synth gesehen, der an der Gitarre befestigt wird und mit dem Du über die Gitarre fast alles spielen kannst (Keyboard, Orgel, Violine, Drums)...
     
  3. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 04.08.05   #3
    du meinst n Roland gk Pickup. Für den brauchst du aber einen Synth am boden. Sorry ich kenne den song nicht... hast du vieleicht ein soundsample?
     
  4. guitarwhore

    guitarwhore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    207
    Erstellt: 05.08.05   #4
    Ich kann dir nur sagen wie es John 5 damals bei Manson gemacht hat. Der eigentliche Klang kam vom Keyboard jedoch doppelte John den Part mit einen Chorus (möglicherweise ein Ibanez CF7) und ein wenig Overdrive (z.B. Boss SD-1). Falls du vor hast den Song live zu spielen, würde ich dir das so raten.
     
  5. Chad Savage

    Chad Savage Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    31.08.12
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 05.08.05   #5
    danke, das sind doch schon mal ein paar tolle vorschläge, leider werde ich mir nicht für ein song den gk-pickup holen, aber chorus und overdrive das hab ich schon, nur halt noch nicht probiert :rolleyes:

    für weitere ideen bin ich weiter offen..
     
  6. guitarwhore

    guitarwhore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    207
    Erstellt: 05.08.05   #6
    Das Ibanez CF7 war das meist verwendete Pedal für HolyWood, nur so am Rande!
     
  7. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 05.08.05   #7
    ich hab den song auch mit meiner band gespielt und ich hab den sound ziemlich ähnlich dem orginal hinbekommen.... und zwar mit meinem multifx rp200a von digitech. ich habe den effekt "synthtalk" genommen und den dann mit einner sterilen zerre verzerrt. vll noch nen kleinen hauch chorus.
    durch die zerre und den effekt musste ich aber stark aufpassen dass es kein feedback gab.
     
Die Seite wird geladen...

mapping