Klangunterschied: Semiakustik vs. Halbresonanz

von Telvan, 28.12.05.

  1. Telvan

    Telvan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    4.08.09
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Wasenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #1
    Hy, mich hätte mal interesiert, wo der klangliche Unterschied zwischen einer Halbresonanz- und einer Semiakustik Gitarre liegt. Besonders würde mich interessieren, ob eine dünnwandige Halbresonanzgitarre vom Sound her mit einer Semiakustik mit Sustainblock vergleichbar ist.
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 28.12.05   #2
    *hust* Semi heißt "halb". Halbakustik und Semiakustik ist also das Selbe. (Wie Semifnale und Halbfinale).
     
  3. Chad Savage

    Chad Savage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    31.08.12
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 28.12.05   #3
    ich glaube er meint den vergleich zwischen elektronisch verstärkter a-gitarre/a-gitarre mit eingabutem tonabnehmer und semiakustik/hollowbody/wie auch immer/e-gitarre mit relativ hohlem korpus (z.B. ES-335).

    und ich kann dazu sagen, dass meine Epi 335 halt wie eine e-gitarre klingt und eine e-a-gitarre sehr nach a-gitarre klingt, so solls ja auch sein, denn die a-gitarre wird ja nur verstärkt, bei der e-gitarre wird der ton auch vom verstärker stark beeinflusst, deswegen gibt's ja extra a-verstärker, die den klang der a-gitarre lauter machen und vielleicht mit chorus und hall belegen, aber nicht verzerren können.

    jedoch hört man ohne verstärker ein deutlichen unterschied zwischen normaler e- und hollowbody-e-gitarre, den die mit hohlem korpus ist lauter. ansonsten ist es wohl wie immer, dass jedes model seinen eigenen klang hat, nicht extrem verschieden aber immer mit eigenen nuancen.
     
  4. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 28.12.05   #4
    Hoss ich bin kurz davor ein semi FAQ zu machen. Die Sache ist auch häufig im A Gitarren forum
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 28.12.05   #5

    Hi hi, ich bin nicht der Hoss:cool:
     
  6. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 28.12.05   #6
    Sorry ich meine dich aber diese highcompetenceawards verwirren:D
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 28.12.05   #7
    Ist ja auch nur ein kleiner Sprachschritt für die Menschheit :D

    HANS
    HONS
    HOSS
     
  8. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 28.12.05   #8
    Dann bin ich aber mal gespannt wie du "_3" erklären willst ;)

    MfG
     
  9. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 28.12.05   #9
    0

    1

    2

    3
     
  10. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 28.12.05   #10
    na hoss hat doch auch zwei 3en in seinem Namen. :p

    Ansonsten ist die Frage doch beantwortet, oder???

    gruss
    eep
     
  11. Telvan

    Telvan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    4.08.09
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Wasenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #11
    Nein, ganz und gar nicht.

    Es gibt einen Unterscheid zwischen Halbresonanz und Semiakustik Gitarren. Eine Halbresonanzgitarre (auch Gitarre mit teilmassiven Korpus) ist eine Gitarre mit massivem Korpus, bei der Teile vom Korpus weggefräst (ausgehölt) werden und dann eine Decke draufgeleimt wird.

    Eine Semiakustikgitarre ist eine Gitarre, die genau wie eine Akustikgitarre gebaut wird (d.h. mit Boden, Decke und Seitenwänden), aber in der Mitte einen massiven Sustainblock hat.
     
  12. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 28.12.05   #12
    Schwachsinn semiakustik ist das gleiche wie eine halbresonanz das hört doch jeder Trottel schon am namen.
     
  13. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 28.12.05   #13
    Es wär vielleicht sinnvoll, sich nicht um die Begrifflichkeiten zu streiten, sondern mal den Kern der Frage zu beantworten :rolleyes: Welche konkreten Beispiele gibts denn zu diesen Konstruktionen?
     
  14. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 28.12.05   #14
    Gehts vielleicht noch etwas unfreundlicher?
     
  15. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 28.12.05   #15
    Siehe Deine Signatur, aber tut mir Leid es wurde shcon mehrmals im Thread gesagt.
     
  16. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 28.12.05   #16
    Das weiß er. Er hat schließlich schon drauf geantwortet.

    Wenn dir sowas nicht passt, dann denk dir einfach deinen Teil dazu und poste einfach nichts.
    Hier rumzumosern hilft weder ihm, noch dir, noch sonstwem.
     
  17. Telvan

    Telvan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    4.08.09
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Wasenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #17
    Es gibt einen Unterscheid in der Bauweise.
    Es ist wesentlich einfacher einen massiven Body zurechtzusägen und zu schleifen und dann einfach in der Mitte etwas wegzufräsen, bevor man die Decke aufleimt (resonatorgitarre).
    Trotzdem machen sich Leute die Mühe, dieselbe Konstruktion aus extra Boden, Sustainblock, Seitenteilen und einer Decke zu bauen(Semiakustik).

    Da fragt man (ich) sich doch, wieso machen die das? Deshalb wollte ich wissen, ob jemand, der nicht nur die Namen lesen kann (so wie punkbeatle), sondern Ahnung von Instrumentenbau oder Halbakustikgitarren in beiden Bauweisen hat mir erkären kann, ob/wo der Klangunterschied zwischen diesen beiden Bauweisen liegt.
     
  18. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 28.12.05   #18
    Ich bin mir aber auch nicht sicher, ob das nicht einfach n unterschied in der Bauweise bleibt. An sich hätt ich auch gesagt, der Name hat da nix zu sagen.

    Geh mal ins Gearbuilder-Forum und frag da nach.

    Glaube aber kaum, dass deine Einteilung in Semiakustik und Halbakustik richtig ist. Bzw. dass die Namen zwingend mit der Bauweise zusammenhängen.
     
  19. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 28.12.05   #19
    Also glaubt man wikipedia, so gibts KEINEN Unterschied!!!
    klick! §6.1, 4 ersten Worte. ;)

    Ich denke mal du meinst Thinlines, also ganz "normale" e-gitarren, mit hohlem Korpus? Wie zB. die Tele Thinlineserie, oder Carvin Fatboy, etc. ?

    Wie schon gesagt wurde, anstelle hier um Definitionen und Bezeichnungen zu streiten (Halbresonanz=semiakustik! :twisted: ), sag einfach mal ganz konkrete Beispiele, von welchen Gitarren du den Unterschied wissen willst....

    gruss
    eep
     
  20. little-feat

    little-feat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    24.01.06
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 28.12.05   #20
    Um mal etwas Ordnung in die Sache zu bringen:

    Eine Halbresonanz oder Semiakustik ist eine Gitarre mit hohlem Body (oder aber hohl mit Sustainblock). Der Korpus ist etwa halb so dick wie bei einer Vollakustik, bzw. Jazzgitarre, daher Semi (Halb)-Akustik. Klassische Vetreterin: Gibson ES 335 und die tausend Kopien.

    Gitarren wie z. B. die Telecaster Thinline werden fälschlicherweise als Semiakustiks bezeichnet. Es sind aber Solid-Bodys mit einer ausgefrästen Hohlkammer und einem F-Loch.
    Les Pauls haben auch häufig Hohlkammern, aber kein F-Loch. Die Hohlkammern dienen nur dazu, das Gewicht auf die "magischen" 4,3 kg zu reduzieren.

    Eine Semiakustik klingt im allgemeinen wärmer und offener als eine Solid-Body. Im allgemeinen, aber nicht immer, kommt auf die Qualität, die Hölzer usw. usw. an.

    Daher, wie immer:

    SELBST AUSPROBIEREN, KLANG KANN MAN NICHT BESCHREIBEN!!!

    Tom
     
Die Seite wird geladen...

mapping