Klappe die 465421321te: Vielseiter Amp im Bereich von ~1000€

von BlackDragon, 10.03.08.

  1. BlackDragon

    BlackDragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    20.06.14
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 10.03.08   #1
    Ich weiß schon was ihr denkt...und wieder so ein Thread...:p

    Naja, mein 18. Geburtstag ist jetzt hinter mir und da ich wohl in den nächsten Wochen mit der Band durchstarten werde (und in nichma 2 Monaten wahrscheinlich [hoffentlich? :p] schon n Auftritt ansteht) ist jetzt n neuer Amp fällig.

    Ich spiel jetzt fast 3 Jahre und im Moment n Hughes and Kettner Tour Reverb (nur als Lautmacher) mit ner M-Audio BlackBox.
    Zum Proben gehts noch...aber bei Gigs würd ich darauf natürlich nicht wirklich vertrauen, vom Sound her ma ganz abgesehn.

    Wir spielen in der Band eher Alternative Rock bis Metal (aber noch recht moderat, kein Death Metal o.Ä. :p)

    Beispiele:
    Alient Ant Farm - Smooth Criminal
    Hoobastank - Crawling in the dark
    Papa Roach - She loves me not
    Aerosmith - Eat the rich
    RHCP - Dani California
    Metallica (oder eher JBO) - Enter Sandman

    Diese Richtung(en) sollte der Amp auf jeden Fall abdecken.
    Allerdings spiele ich privat auch noch ganz gerne ruhigere (RHCP, Eric Clapton, Tenacious D...), sowie härtere Sachen (Rage, "härtere" Lieder von Metallica...sollte also schon genug Reserven haben).

    Wäre also nicht schlecht, wenn er diese Bereiche auch abdecken könnte.
    Ich mag eher mittigere Sounds, muss sich auf jeden Fall im Bandkontext gut durchsetzen.

    Mein Budget liegt, wie gesagt, bei ca. 1000€.
    Gebraucht, neu, Top, Combo, Transe, Hybrid oder Röhre ist erstmal total egal, anspielen will ich die Amps aber vorher auf jeden Fall.
    3 Kanäle sollten es aber schon sein.

    Anspielen werd ich in jedem Fall den ENGL Screamer und SpiderValve.

    Ich hoff ma, dass ihr noch ein paar Anspieltipps bereit habt :) (Und ja...ich hab mich schon durch UNZÄHLIGE Threads gewühlt ^^)

    MfG
    BlackDragon
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 10.03.08   #2
    die beiden von dir genannten klingen schon wirklich gut,würde noch den marshall 6101 combo (gebraucht) in die runde werfen;sehr vielseitig und viel sound/€.
     
  3. BlackDragon

    BlackDragon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    20.06.14
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 10.03.08   #3
    Nur besteht das Problem darin, so wie ich das auf die Schnelle sehe, den überhaupt zu finden - geschweigedenn anzuspielen. :/

    Wüsste eben schon gerne, was ich kaufe

    edit: Gibts eigentlich einen Grund, warum du gerade die Combo empfiehlst?
    Rein preislich?
     
  4. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 10.03.08   #4
    hb v30 212 + gebrauchten engl screamer head?
     
  5. iron_fighter

    iron_fighter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.07
    Zuletzt hier:
    11.06.09
    Beiträge:
    54
    Ort:
    legoland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.08   #5
    ode ein engl screamer combo
     
  6. BlackDragon

    BlackDragon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    20.06.14
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 10.03.08   #6
    *hust*

    Im Notfall kann ich auch noch ein paar wenige 100er drauflegen...wenns dafürlich WIRKLICH bedeutend mehr gibt.
     
  7. _MatthiasR_

    _MatthiasR_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    29.01.14
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    222
    Erstellt: 10.03.08   #7
    Vox AD 120 VT(X)
     
  8. BlackDragon

    BlackDragon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    20.06.14
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 10.03.08   #8
    Stimmt, den werd ich auf jeden Fall auch noch antesten, danke, hätt ich fast vergessen.

    Dort wo ich hinfahr haben sie zufällig nen gebrauchten 6100 für 800€ da...antesten werd ich den, aber ich zweifel ehrlichgesagt an seinen Metalfähigkeiten.
    Sind wahrscheinlich nur Vorurteile, ma sehn
     
  9. klönta

    klönta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Wien 21
    Zustimmungen:
    61
    Kekse:
    5.729
    Erstellt: 10.03.08   #9
    sehr gut, teste ihn an! ein spitzen amp. nur isser oft noch billiger zu bekommen. weiß nicht welche version der für 800 is, aber der geht schon für 600 mal weg...

    und an den metalfahigkeiten brauchst du nicht zu zweifeln :D
    nur weil er etwas älter ist, heißt es nicht, dass er das nicht kann, er kann es sogar sehr gut und gefällt mir bei weitem besser als div moderne highgain amps, aber das is ein persönlicher eindruck und geschmack...


    auf jeden fall antesten!
     
  10. pandora's-X-box

    pandora's-X-box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 10.03.08   #10
    Hmm der Marshall 6101 ist meiner Meinung nach sehr Vielseitig macht gute Sounds und gut Druck auf Bedarf... hast Glück, dass du ihn anspielen kannst. Wenn du nach mehr Metal suchen solltest, würd ich mich nach gebrauchten Engl Powerballs oder Fireballs umsehn.

    edit@klönta: Hmm warste wohl schneller mitm Beharren auf den 6101^^ Deiner Meinung ein sehr guter Amp.
     
  11. BlackDragon

    BlackDragon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    20.06.14
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 10.03.08   #11
  12. tylerhb

    tylerhb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    508
    Kekse:
    2.959
    Erstellt: 10.03.08   #12
  13. Rockstream

    Rockstream Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Deggendorf
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    258
    Erstellt: 10.03.08   #13
  14. BlackDragon

    BlackDragon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    20.06.14
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 10.03.08   #14
    Naja...den SB hab ich so als Konkurrenten zum SpiderValve gesehn, kostet allerdings n gutes Stück mehr. (Ich hab auch noch keine Box)
    JVM werd ich auch ma anspielen

    Also:

    Spider Valve
    ENGL Screamer (als Vergleich auch mal Fireball und Powerball)
    Marshall JVM/6100
    Vox AD120

    Denk der SB wird mir einfach zu viel
     
  15. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 10.03.08   #15
    Ich bin entsetzt...:eek:

    Hat hier tatsächlich noch niemand den Laney VH100R oder VC50R (Combo) genannt?:D

    Ist letztendlich ein "Quasi"-4-Kanaler (2 Kanäle plus jeweils Boost), der eigentlich alles kann - sehr zu empfehlen:great:
     
  16. bananenrepublik

    bananenrepublik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    24.06.14
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 11.03.08   #16
    Hey,
    Sorry, dass ich deinen Thread entführe, aber ich bin auf der gleichen Suche, mit leicht veränderten Anforderungen, da wollt ich nicht noch nen Thread aufmachen...

    Spider Valve
    ENGL Screamer (als Vergleich auch mal Fireball und Powerball)
    Marshall JVM/6100
    Vox AD120
    H&K Switchblade

    Von den genannten kann ich was sagen zum:
    Spider (kein Valve), den spielt der andere Gitarrist in meiner Band. Klingt ordentlich, ist auch ziemlich vielseitig mit den vielen Presets.
    Switchblade, hab ich schon angespielt, klingt seeehr ordentlich, auch das Floorboard gefällt mir, 128 Speicherplätze sollten ja reichlich sein. Leider liegt er etwas über deinem Budget, mit dem Board wärst du insgesamt bei ca. 1400€ glaub ich.
    Vox AD 120 hab ich schon als Combo gespielt, hat mir persönlich vom Klang her nicht so gefallen, irgendwie haben mir die Amp-modelle nicht so das direkte Speilgefühl gegeben, und sie klangen auch irgendwie nicht so, wie ich mir das vorgestellt hatte. Ausserdem ist der Footcontroller etwas dürftig..

    Ok, meine Anforderungen sind wie gesagt ähnlich, aber mir kommt es noch darauf an, dass ich Presets speichern kann (mind. 100) und diese auch direkt per Fußschalter abrufbar sind.
    Ausserdem will ich eingebaute Effekte. Der SB hatte mir wie gesagt gut gefallen, allerdings fehlen mir da einige Modulationseffekte, wie z.B. Wah, Phaser
    Ausserdem hätt ich gern nen Combo und 2 Speaker

    Habt ihr da noch weitere Ideen? (oder hab ich zu stark eingegrenzt?)
     
  17. BlackDragon

    BlackDragon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    20.06.14
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 11.03.08   #17
    Naja, der Spider Valve soll ja wirklich in einer ganz andren Liga spielen...von daher hoff ich wirklich dass der mir gefällt da ich auch noch einige Effekte brauch und er z.B. schon Tuner und NoiseGate eingebaut hat...käm für mich alles in allem also am günstigsten. (Ja..die Modulationseffekte sollen nich so toll sein, leider)

    Vom SB hab ich gehört, dass der jetzt nicht so für Metal geeignet wär, allerdings sind dort die Effekte um Welten besser (oder sollen es sein), halt leider recht teuer...

    Nach etwas Umsehn hab ich wirklich den Marshall JVM410 für mich entdeckt...vor Allem die Möglichkeit Presets zu speichern und über Midi laufen zu lassen.

    Allerdings frag ich mich wieder, ob de was für Metal is.
    Außerdem müsst ich dann wennschon den JVM410H (1100€) + die 212er Harley Benton V30 Box kaufen, mehr is einfach nich drin. Is wohl nich wirklich das Optimum...

    Naja, das Antesten am Donnerstag wirds zeigen, die haben alle Amps (außer den Laneys, leider) da.

    Edit: Hätt dir ja ma geraten den Spider Valve zu testen, aber da du soviel wert auf Effekte legst fällt der wohl weg...abgesehn von dem Abzocke-Board :S
     
  18. bananenrepublik

    bananenrepublik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    24.06.14
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 11.03.08   #18
    echt, wo gehst du denn antesten? gibts in köln noch nen anderen gitarren-laden, als den MS (in der city, ecke hbf)?

    ich frag mich, wenn der SV auch nur die paar effekte hat, ob sich nicht die zusätzlichen euros für den HK SB lohnen würden.... es hat nicht zufälligerweise mal jemand die beiden verglichen?:D

    kann ich beim Valve nun eigentlich (mit Board) 200 oder 36 eigene Sounds speichern?
    Denn für ne Coverband die 60 Songs pro Abend spielt, reichen 36 da ja kaum aus. Andererseits doppeln sich die Sounds irgendwann :-/

    Da wär der Switchblade ja nochma interessanter, aber ist ja auch gleich mal doppelt so teuer...
     
  19. BlackDragon

    BlackDragon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    20.06.14
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 11.03.08   #19
    Ich geh ins Six and Four im Saarland...nich ganz Köln :p

    Da Problem beim SV soll sein, dass die Modulationseffekte einfach zu stark sind, auch auf der geringsten Einstellungen.
    Jedenfalls hab ich das so mitbekommen.
    Es gibt glaub sogar n eingebautes Wah...intressiert mich allerdings nicht, ich hab n externes :).

    Hatte einige Usermeinungen von SB und SV gelesen...aber es ließ nich wirklich n Schluss drauß ziehen, total unterschiedliche Meinungen.
     
  20. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 12.03.08   #20
    Hmmm, also rein vom Ampsound finde ich, dass sich der Spider-Valve und Switchblade gegenseitig nicht viel nehmen - beide haben ungefaehr die gleiche Soundvielfalt, beide koennen anstaendige Rock oder Metalsounds produzieren. Der Switchblade hatte fuer mich bei Crunch-Sounds die Nase ein Bisschen weiter vorne, aber ansonsten... nichts, was den Preisunterschied rechtfertigt, IMO. Die Effekte hab' ich bis auf Hall und Delay gar nicht erst ausprobiert (und Hall und Delay waren bei beiden Amps brauchbar)...
     
Die Seite wird geladen...

mapping