Klark Teknik DF 1000 vs. Sabine FBX2410

von n3ofolkr, 30.08.19.

Sponsored by
QSC
  1. n3ofolkr

    n3ofolkr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.11
    Zuletzt hier:
    8.11.19
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.19   #1
    Moin!

    Hat jemand von euch schon den DF 1000 in Betrieb und kann was dazu sagen? Vielleicht auch im Vergleich zur Sabine...

    Was ich schon immer mal wissen wollte: was sind die konkreten Latenzzeiten beider Geräte?




    [​IMG]
     
  2. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    4.746
    Zustimmungen:
    1.379
    Kekse:
    12.284
    Erstellt: 31.08.19   #2
    Den Klark kenne ich nicht und Klark hatte bisher auch noch nie (meines Wissens nach) etwas in der Richtung FBX gemacht. Da Klark mittlerweile zur
    Behringer Music Group gehört, liegt es nahe, dass genau so etwas auch in der Kiste steckt (Shark), vor allem auch bei dem Preis.

    Ich kenne als FBXe die zwei größeren Sabine (GRQ 310x und ADF 4000) und das dbx Driverack PA2. Beide Systeme arbeiten, innerhalb ihrer Grenzen, zuverlässig und schnell, der dbx (aufgrund der höheren Rechenleistung wohl) etwas schneller.

    Die Algorithmen bei Sabine sollten gleich sein, so dass man die größeren Schwestern direkt für den FBX Teil wohl vergleichen kann.

    Fragt sich nun welche Latenzzeit du wissen möchtest: Die Zeit bis zum ziehen des Feedbacks oder die generell Latenz (von Eingang bis Ausgang)?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. n3ofolkr

    n3ofolkr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.11
    Zuletzt hier:
    8.11.19
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.19   #3
    Moin yamaha4711,

    danke für deinen Beitrag!

    Ja, die Gesamtlatenz interessiert mich.

    Dieses Wochenende hatte ich die Sabine bei einem Sommerfest im Einsatz. Sie hat sich für FOH recht brauchbar gezeigt.

    Wir hatten nicht viel Zeit für Auf- und Umbau sowie zum Testen. Aber die Sabine war recht praktibel, der Klark Teknik DF1000 eher nicht. Mitte September werde ich einen Feedbackkiller nochmal verwenden müssen und zwar bei einer Veranstaltung, bei der ich viel Zeit habe, bevor es los geht. Da kann ich ggf. noch ein paar Sachen testen und mich später nochmal dazu äußern.
     
  4. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    4.746
    Zustimmungen:
    1.379
    Kekse:
    12.284
    Erstellt: 02.09.19   #4
    Bei unseren Sabines liegt die Systemlatenz bei 1,38 ms. Die Daten sollte man im Datenblatt des Gerätes finden. Ansonsten kann man das auch sehr einfach mittels eines PCs/Laptops messen. Einfach das freie Audicity laden und jeweils am Eingang und Ausgang das Signal abgreifen und Aufnehmen (man hat ja 2 Analogeingänge). Man wird dann deutlich den zeitlichen Versatz erkennen.
     
  5. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    5.488
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    3.056
    Kekse:
    33.323
    Erstellt: 02.09.19   #5
    Kannst Du das etwas näher erläutern? Das würde mich nämlich interessieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping