Klein PA für mehrere Einsatzbereiche

von fly away, 03.02.07.

  1. fly away

    fly away Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 03.02.07   #1
    Hallo,

    möchte mir eine klein PA zulegen, für folgendes:
    1. Proberaum (Keyboard, Gesang,...)
    2. Partyraum
    3. Kleinere Auftritte mit Keyboard/Gesang


    Budget für Boxen und Amp liegt bei ca. 600 Euronen.
    In die engere Auswahl habe ich folgende passiv Boxen gezogen:
    Peavey Messenger Pro 12,
    oder Samson Resound 12,
    oder Solton/Craaft C12 Pro,
    oder sollte man generell die 15-ner Version nehmen?
    + T-Amp von Thomann z.B. TA 1050
    Oder evtl. ein Aktives System z.B. db Technologies S350 Entertainer System.
    Freue mich auf Meinungen und Antworten.
     
  2. tidow

    tidow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    28.11.14
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Hannstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 04.02.07   #2
    Hallo, by ebay Nr 120080616596 . Ein absolutes Schneppchen von Dynacord.
    auch die anderen Angeboote des Verkäufers Z.B. Powermixer ist genau das richtige.
    Gruß tidow
     
  3. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.126
    Zustimmungen:
    870
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 04.02.07   #3
    Hihi - wäre als PN wohl geschickter gewesen...;)

    Auf jeden Fall gutes Gerät, wenn auch die Kombination mit den 12er Bässen ein wenig sinnfrei ist. Allerdings erwarte ich einen Preis von min. 1000.- Euro für die Anlage und damit relativiert sich das Schnäppchen schon mal wieder etwas. Amping muß ja noch dazugekauft werden...

    der onk
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 04.02.07   #4
    Muss ich das jetzt verstehen?oder nicht.
    Du machst das hier publik und bietest selber mit,:screwy: :eek: und treibst damit u.U den Preis für eine Sache hoch die Du selber eigentlich ersteigern willst?
     
  5. tidow

    tidow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    28.11.14
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Hannstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 04.02.07   #5
    nein ich treibe nichts hoch treibe nichts hoch Opa. Ich will nur helfen. Ich besitze selbst zwei C-12/3 und für mein Geboot hätte ich die Teile sowieso nicht bekommen, aber manchmal kalpt`s ebend. Wie findest Du die Teile? Sei ehrlich für 180€ hättest Du die Teile auch genommen. mal sehen für was die Weggehen.
    Ich finde für die belange des Fragestellers ist das doch sehrgut.
     
  6. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 04.02.07   #6
    Über möglich so eine macke hat man berichtet aufs fernsehen.
    Einer stellt ein angebot bei e-Bay, sein kumpel bietet mit und treibt der preis hoch... nur wenige sekunden bevor das ende des auktion zieht der kumpel sein angebot zurück und muss der zweite bieter das angebotenes kaufen für der maximumpreis der er eingegeben hat, wenn er nicht vorsicht war konnte uU der gebotene preis höher sein dann der neupreis, da viele i-net anbieter kein versand rechnen, aber bei e-Bay kommen die noch dazu (und sind auch manchmal eine abzocke!).
    LG
    NightflY
     
  7. fly away

    fly away Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 04.02.07   #7
    Danke für den ebay-Tipp, aber die eigentlichen Fragen zu den oben genannten Boxen wurden noch nicht beantwortet.
     
  8. fly away

    fly away Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 05.02.07   #8
    Hat sich jetzt erlendigt.
    Ich hab die Peavy-Boxen für 150€ bie ebay ersteigert und meine ein gutes Schnäpchen gemacht zu haben, oder?
     
  9. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 06.02.07   #9
    Der Verkaufer des Dynacords Systems hat geschrieben, dass man in combination mit dem Powermate 500 bis zu 250 Menschen beschallenn kann. Aber is das/der Powermate nicht etwas zu schwach für die Anlage? 2x300watt a 4 Ohm vs 4x400wtt a 8 Ohm
     
  10. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.126
    Zustimmungen:
    870
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 06.02.07   #10
    Der Powermate 500 ist zu schwach. Konsequentes "underamping" gehört aber offensichtlich zur Firmenphilosophie in Straubing... :D

    Auch mit pasendem amping und aktiver Trennung wäre zu dem angegebenen 250 Leuten beschallen zu sagen, daß Berieselung mit Hintergrundmusik ja auch irgendwie Beschallung ist... mehr als 100 Leute kräftiger Rock geht mit der Kombination 12/3 und 12er Bässen nicht, bei Tanzmusik vielleicht 150, wobei der Sound mangels passender Subwoofer immer recht schlank untenrum sein wird.

    Wenn schon, dann entweder die 12/3 Tops alleine als Gesangsanlage oder aktiv getrennt mit einem oder zwei 15er Subwoofern pro Seite. Damit wäre dann zumindest Tanzmusik mit zivilem Pegel für 250 Leute zu machen.


    der onk mit Gruß
     
  11. tidow

    tidow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    28.11.14
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Hannstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 07.02.07   #11
    Da Hast Du Völlig recht Onk. Im Bass Ist das Viel zu wenig. Aber der Preiss Ist Geil. Die Powermate würde ich auch nicht nehmen. Steht bei uns im Proberaum als Monitorgeschichte. Aber ich hätte schon gern die beiden C 12/3. ich habe schon 2. Wir haben In den Bässen jede Seite 2 F118 und eine C12/3.
    In der Mitte der Bühne stellen wir immer 2 15" Bässe von Mc Kenzy.
    Ich könnte mich mit dem Gedanken anfreunden noch eine C 12/3 dazu zu stellen. Schönens Bühnenbild, Geiler Sound. Also für 200 € pro C 12/3 würde ich immer dafür ausgeben. Die Basspötte 12/1 von dem Angeboot kann ich dann auch nicht brauchen. Die wüde ich dann schon in einen Tanzmusiker los werden. Kenne einen Koll.
    der hatt die neu Powermate von Dynacord. Die hat schon 500 Watt an 4 Ohm glaube ich.
    Sind den in den 12/1 passive Frequenzweichen drinn?
    Gruß tidow
     
  12. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.126
    Zustimmungen:
    870
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 07.02.07   #12
    Die Kombination von zwei 12/3ern pro Seite halte ich für relativ problembehaftet, da sich die Box nicht gut zum Clustern eignet. In Sachen Phase ist ja eine einzelne C12/3 durch die beiden Mitteltöner schon etwas schwirig, aber bei zwei dieser Boxen nebeneinander wird's wohl so wüst, daß man das auch mit einem Controller nicht mehr hinkriegt.


    In der 12/1 sind (wie in allen Dynacord Subs dieser Klasse) Tiefpässe drin. Die Tops laufen also immer fullrange mit, was generell nicht so der Bringer ist. Ich würde das Ganze auf jeden Fall aktiv betreiben und die Tiefpässe der Subs ausbauen. Dann ist man auch die blöden Sofitten los und limitiert halt am Controller.


    Beim Preis muß man halt mal schauen; die Anlage wird m.E. sooo billig nicht weggehen. Allerdings handelt es sich ja auch nicht um die aktuelle CP-Serie, sondern den Vorgänger. Beflockte Boxen wären meins ja nicht... :D


    der onk
     
  13. tidow

    tidow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    28.11.14
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Hannstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 07.02.07   #13
    Das die Boxen sich nicht zum Clustern eignen habe ich auch noch nicht gewust.
    ich hatte mal eine EV SX 300 pro Seite danebengestellt, das hat sich aber besser angehört.
    Kann ich doch noch was lernen?? bestimm
    Gruß Chris
     
  14. tidow

    tidow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    28.11.14
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Hannstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 07.02.07   #14
    Hallo Onk, die Boxen von Dynabrüll sind für 516,22 weggegangen. Ich hatte eigendlich mit mehr gerechnet
     
  15. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.126
    Zustimmungen:
    870
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 07.02.07   #15
    Da bekommst Du mit dem "Schneppchen" nun doch Recht! ;)
    Wenn man bedenkt, daß man die Subs sicher für 150 bis 200 Euro das Stück losschlagen kann, sind die Tops glatt geschenkt...

    Das ist dann mal was anderes als die typischen the Boxxxxx Brüll-Hamsterkäfige, die sich hiesige Einsteiger für das Geld zulegen. :D
    Da hatte einer wirklich Glück (und der Verkäufer war's nicht...).


    der onk
     
Die Seite wird geladen...

mapping