Kleine PA für den Proberaum!

von Iommi-666, 18.07.04.

  1. Iommi-666

    Iommi-666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    25.10.04
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 18.07.04   #1
    hallo erstmal!

    Zur schilderung meines Problemes:

    Wir (2xGitarre,Bass,Sax,Drums,Vocals) haben endlich einen anständigen Proberaum gefunden!

    Den wollen wir natürlich auch mit anständigem Equipment vollstopfen!

    Wir zwei Gitarristen sind bestens ausgestattet,ebenso unser Basser und der Drummer!
    Allerdings bräuchten wir jetzt endlich mal ne kleine PA für die Abnahme von Gesang und Sax damit diese nicht mehr über irgendwelche verstaubten,kleinen Gitarrenamps laufen müssen.

    Also erstmal sollte es auf KEINEN Fall über 600€ hinausgehen aber auch was ansändiges sein,damit wir nicht nach 1Jahr schon wieder auf-/umrüsten müssen!

    Da der Sänger bisher über nen 50 Watt Gitarrenamp gelaufen ist,sind unsere Ansprüche auch nicht allzu hoch!
    Einen Anspruch haben wir noch: Man sollte kleine Gigs damit zocken können (so bis max.80 Loite oder so)

    Hatte schonmal ein paar ausgesucht:

    [​IMG]

    Das Music Store Einsteiger-Set ... zum irren Preis! Ein Bundle aus Markenprodukten für jede Party und den kleineren Auftritt:

    1 x Yamaha EMX 62M
    Mono-Powermixer (neu!)
    2 x Music Store MC-10-Boxen
    2 x Box 3 Stativ
    2 x Behringer XM8500 Mikro
    2 x Boxenkabel 10 m
    2 x Mikro Kabel 5 m


    [​IMG]

    t.mix/the box
    PM600 PA-Set 2
    PA-Set bestehend aus:

    Powermixer t.mix PM600

    Leistung: 1x 150W an 4 Ohm (2 Anschlüsse für 8 Ohm Boxen)

    6 Mic (XLR) / Line (Klinke) Eingänge

    2-Band Equalizer pro Kanal

    ein Stereo Line Eingang (Cinch)

    3-Band Summen Equalizer

    eingebauter DSP mit 16 Effekten

    AUX Send und Return

    Klinken Anschlüsse für Boxen

    Abmessungen BHT: 405 x 200 x 270mm

    Gewicht: 7kg

    2x Lautsprecher-Box the box PA15e

    Leistung: 150 Watt RMS

    Impedanz: 8 Ohm

    15” Speaker mit Horn

    mit Teppich überzogen

    Stativ-Flansch

    Speakon- und Klinke Anschlüsse

    Abmessungen HBT: 75 x 50 x 40cm

    Gewicht: 25kg

    2x Lautsprecherkabel Cordial CTL 10 LP

    vollprofessionelle Ausführung

    Länge: 10m

    Klinke auf Speakon

    Neutrik-Stecker


    Ist das schon was?Oder eher Bockmist?

    Müssen es denn 150 Watt sein?Weil von 100 auf 150 Watt ein zielicher (preislicher) Sprung ist!

    Muss keine Anlage von den o.g. sein,bin auch für weitere Vorschläge in diese Richtung offen.
    Wie gesagt wir sind alle in der Hinsicht total unbewandert und für jeden Vorschlag dankbar!Aber bitte nicht mit irgendwelchen Fachwörtern zumüllen !

    Danke schonmal!
     
  2. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 18.07.04   #2
    meist empfehle ich für den Proberaum Floormonitore, am besten gleich aktive zu kaufen. So kann man nicht nur am besten eine Bühnensituation proben, sondern man hört sich auch noch besser und kann gleich lernen, wie das ist mit verschiedenen Monitorwegen zu spielen. Dabei ist das ganze nicht mal teurer...

    hier ein paar einfach Komponenten:

    z.b. 2x Opera 110

    Behringer Eurorack 1204 FX

    macht zusammen ca. € 750.- dafür sind aber auch ordentliche Hochtöner drin
     
  3. Iommi-666

    Iommi-666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    25.10.04
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 18.07.04   #3
    Okay aber es soll nicht teurer als 600€ seon und wir wollen auch kleine Gigs (bis 60 Leute oder so) mit spielen!

    Da kommen wir wohl mit Monitoren nicht weit!
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 18.07.04   #4
    Also, erstmal, wieso sollte man mit Monitoren nicht so weit kommen?
    Woher nimmst du dieses Wissen, wenn du noch nicht mal weißt, obwohl es mehrfach im Forum steht, dass du mit deinen Beispielen nichtmal 30 Leute ordentlich beschallen kannst?

    Mit den von Martin genannten Sachen fährst du dev besser.
    Sowas kostet nunmal Geld.
    mfG
    Thorsten
     
  5. MC Jay

    MC Jay Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.07.04   #5
  6. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 18.07.04   #6
    ???
    Und was willst Du damit sagen ?
    Etwa das der Musicstore minderwertigste Ware aus reiner Profitgier als PA- Box verkauft !
     
  7. VoWe

    VoWe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 27.07.04   #7
    also mir würde diese Opera vom aussehen nicht gefallen, gäbe es da was ähnliches in holz mit filsbezug oder lackiert??

    danke.
     
  8. Schnapsidee

    Schnapsidee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    9.01.05
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Reichertshausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.04   #8
    ich weiß dass es eine ungenaue angabe ist aber ich versuch`s mal...
    was haltet ihr von 265 Watt
    6 kanäle
    halbes jahr alt
    300€
    (ich glaub ich erfrag nochmal die genauen daten...)

    aber wenn ihr jetzt nur diese daten betrachtet und davon ausgeht dass der rest durschnittlich ist, wie würdet ihr das bewerten...?
    ich kann auch`n neuen thread aufmachen, wenn der post in diesem nicht erwünscht ist..
     
  9. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 27.07.04   #9
    Ich würde auch dazu raten, Systeme zu nehmen, die sowohl als floor Monis als auch zu Beschallungsboxen auf Ständern taugen. In erster Linie müssen sie dazu dreieckig sein. ;) So habt ihr sofort Beschallungsboxen, die später als reine Monis taugen, wenn ihr mal ausbaut.

    Wichtig ist, daß ihr hohe Stangen habt. Die übliche Augenhöhenmontage ist unwirksam. 3 Meter müssen es schon sein. Ihr müsste über die Köpfe hinweg von oben nach unten beschallen. Viele stellen leider ihr Zeugs in Augenhöhe auf, was den vorderen Reihen die Ohren wegplärrt, während die hinteren nix hören :rolleyes:
     
  10. Metus

    Metus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 10.08.04   #10
    die ham wir uns auch gekauft.find die genial für den preis!
    wir proben am freitag , wenn ihr wollt schreib ich mal mehr dazu


    und wenn ihr den pack bald bestellt, sind 3 mikros dabei!
    achja, die Boxen sind nicht dreieckig!
    und das emx 62M ist wie das M schon sagt Mono und passt in ein 19" Rack
     
Die Seite wird geladen...

mapping