Kleines, günstiges MIDI Keyboard

von Marinus vd Lubbe, 25.08.05.

  1. Marinus vd Lubbe

    Marinus vd Lubbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 25.08.05   #1
    Hallo!
    Ich will in nächster Zeit etwas mehr am PC aufnehmen (Gesang und Gitarre) und denke, dass es sinnvoll wäre, zum leichteren Einspielen von Playbacks etc. ein MIDI-Keyboard zu verwenden. Ich habe allerdings auf meinem Schreibtisch keinen Platz für ein ausgewachsenes Keyboard, höchstens 50 cm. Und mit dem Geld siehts auch nicht so rosig aus, ca. 50 €. Also pro Zenitmer einen :).
    Habt Ihr da Tipps für mich?
     
  2. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 25.08.05   #2
    Ja, mieten ! EDIT: Oder das :great:
     
  3. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 25.08.05   #3
    Gebraucht gibts alte midi-keyboards in dem format bei ebay oft für ein paar euro. is halt nix besonderes aber für das geld kann man auch nicht mehr erwarten.
     
  4. Cheldar

    Cheldar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    7.06.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    244
    Erstellt: 25.08.05   #4
    ich hab son komisches billig-dingen hier daheim liegen...
    - breite ca 50 cm,
    - tasten sind nichtmal annähernd breit genug für normale finger und haben erst recht keinen brauchbaren anschlag
    - Pitch funktioniert mit 2 gummitasten (also immer auf anschlag)
    - mod"wheel" ist ein fader


    wenn du das haben willst: PM

    aber warnung: es macht KEINEN Spaß damit irgendwas zu machen, es wäre nur für 1/3 des Preises zu haben (inkl netzteil und midi-Gameportkabel wenn ich das noch find)
     
  5. Marinus vd Lubbe

    Marinus vd Lubbe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 25.08.05   #5
    Hmm also danke erstmal fur die ERNSTGEMEINTEN Antworten. Ich glaube aber schon, dass es - zumindest gebraucht - etwas für mich geben müsste. Und zwar kein Kinderspielzeug und auch kein altes Krampf-Board. Da ich mich aber wenig mit den Marken und der Technik auskenne, dachte ich eher, dass ich hier Tipps für den Kauf (auch und gerade bei ebay) bekommen könnte.
     
  6. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 25.08.05   #6
    Bitte sehr, gern geschehen.

    Von GEBRAUCHT (!) war in Deinem ersten Post nun wrklich NICHT die Rede.

    Tja, wirklich erfolgversprechend ist nur, der Höchstbietende zu sein.

    Glaubst Du wirklich, wir stürzen uns jetzt alle auf die e-Pay-Website, suchen dem Herrn 'was raus und sagen ihm auch noch, welches Höchstgebot sowohl taktisch sinnvoll als auch ökonomisch gerechtfertigt erscheintt?? :screwy:
     
  7. Marinus vd Lubbe

    Marinus vd Lubbe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 25.08.05   #7
    Nein. Einfach ein paar Vorschläge in Richtung Marke und Modell wie man sie in anderen Unterforen bekommt hätten ausgereicht.
     
  8. Nav

    Nav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    29.01.06
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 25.08.05   #8
    Um EUR 99,- gibts was für Dich, und zwar neu:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Computer/MAudio_Oxygen8.htm

    EUR 50,- mag lustig sein, wenn man einen Abend bei Bier und hübschen Frauen in einer Kneipe verbringt (obwohl das recht knapp bemessen ist), aber für die Anschaffung eines MIDI - Masterkeyboards doch recht, ähem... egal.

    Jedenfalls sind die EUR 99,- auch fast geschenkt.

    Was ich bedenklich finde ist, daß Du nicht bereit bist, breitentechnisch ein wenig zu improvisieren, damit Du was ordentliches hinstellen kannst.
     
  9. Marinus vd Lubbe

    Marinus vd Lubbe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 25.08.05   #9
    Danke erstmal für den Link. "breitentechnisch improvisieren" kann ich leider beim besten Willen nicht mehr, da ich alles auf meinem Schreibtisch unterbringen muss, auf dem ich auch noch andere Sachen ausser Musik erledigen muss. Und ich brauch ja letzten Endes wirklich nur eine MIDI Tastatur, mehr nicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping