Kleines Mischpult

von skaladin, 14.12.05.

  1. skaladin

    skaladin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    11.08.06
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.05   #1
    Hallo
    Ich suche ein kleines Mischpult für 2 CD Player und einen PC. Jetzt würden alle sagen, dass ich mir ein DJ-Pult kaufen soll, das Problem ist aber, dass ich noch ein Instrumentenmic anschließen will, das Phantomspeisung benötigt. Ich brauch das Pult nur als "Vorstufe" zur Endstufe um den Klang der CD Player und vom PC noch ein bischen zu regeln.
    So jetzt meine Frage, kann ich da das kleine Behringer nehmen?
    http://www.musik-service.de/Recording-Mischpult-Behringer-Eurorack-UB-1002-prx395623875de.aspx

    also hat das 2 Chincheingänge, bei denen ich den auch den Klang mit dem EQ regeln kann
    Oder könnt ihr mir was empfehlen, das für mich besser geeignet ist.

    sry kenn mich da nicht so aus.

    bye Peter
     
  2. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 14.12.05   #2
    Naja, aber damit hast Du nur sehr geringe Klangregelmöglichkeiten (Höhen u. Tiefen pro Stereokanal, wenn ich das richtig mitgekriegt habe), zusätzlich ein 15Band-EQ wäre wesentlich besser, ein zweikanaliger zwischen Master des Vormischers und dem Hauptmischpult geschaltet beeinflußt aber ALLES, was aus diesem Vormischpult kommt....Also dann doch lieber ein kleines Mischpult mit zwei parametrischen Mitten-EQ'S (zusätzlich zu Höhen- und Tiefenregler),hm, nicht ganz so wenig Geld....
     
  3. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 14.12.05   #3
    edit der erste Beitrag war verkehrt,also nochmal.
    Die drei Stereo-Eingangskanäle haben überhaupt keine Klangregel möglichkeit.
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 14.12.05   #4
  5. skaladin

    skaladin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    11.08.06
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.05   #5
    ok danke.
    http://www.musik-service.de/Recordin...5623871de.aspx
    Wie viele Stereoeingänge hat der? Und haben die alle einen 3Band EQ?

    ach ja, angenommen ich kauf mir so einen Batteriepack für das Mic,... gibt es ähnliche billigere Pulte, mit mind. drei Stereoeingängen? Wenn es da nämlich eine günstigere Alternative gäbe, würde ich mir mal so einen Batteriepack kaufen.
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 15.12.05   #6
    dein Link geht nicht....
    was für ein Mic? wie, was, Batteriepack? :confused:
     
  7. skaladin

    skaladin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    11.08.06
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.05   #7
    naja es gibt doch für Mikrophone, die Phantomspeisung benöten, das Pult das aber nicht unterstützt, solche Teile, bei denen der benötigte Strom über Batterie zugeführt wird. Sry, aber den genauen Namen und wie das genau funktioniert weiß ich nicht, hab nur davon gehört.
     
  8. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
  9. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 15.12.05   #9
    Sennheiser ME60er Serie mit Batteriespeiseadapter, 1x R6 (AA)....
    http://froogle.google.de/froogle?q=sennheiser+me66&hl=de&lr=&sa=N&tab=ff&oi=froogler

    Und von Shure gabs auch mal eins, habs vor 5 Jahren gekauft, sehr günstiger Preis, irgendwas mit "16 AL" oder M oder so ähnlich...

    Das: http://fr.audiofanzine.com/produits/index,idproduit,20292.html , leider nicht auf deutsch...
     
  10. skaladin

    skaladin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    11.08.06
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.05   #10
    ok, und welches kleine Mischpult könnt ihr mir da empfehlen?
    also es sollte 3 stereo eingänge haben und eben einen Mic Eingang
     
  11. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 15.12.05   #11
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Peavey-PV-8-Mixer-prx395743502de.aspx

    K1 - Mikro
    K3/4 - Line in - PC
    K5/6 - Stereo - CD1
    K7/8 - Stereo - CD2

    Bleibt halt ein Kanal frei, aber viell. brauchst Du ja mal ein zweites Mic...?
    Jeder Kanalzug mit 3Band-EQ und die Mikrokanäle mit Phantomspeisung....

    Hm, aber 99€....Den Preis an sich halt ich für ok, aber er sprengt wohl etwas Deinen Rahmen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping