Behringer- vs. Phonic - Pult (für Recording & Live)

von gitarrensüchtler, 23.03.06.

  1. gitarrensüchtler

    gitarrensüchtler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    426
    Ort:
    Salzburg/ Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 23.03.06   #1
    Hallo mal wieder!
    Meine Band und ich, wir haben vor, mal richtig aufzunehmen, halt selbst.
    Wir sind schon im Besitz einer M-Audio Soundkarte, eines Recording-fähigen Pcs
    und halt Mikros.... Zur Zeit haben wir leider nur ein kleines Behringer-Pult,
    dessen Inserts wir immer verwendet haben als Ausgänge in den PC.
    Und nun suche ich/wir nach einem Mischpult mit direkten Ausgängen. Wir
    wollen unsere Spuren gleichzeitig einspielen. Und ich würde es dann
    eben gerne auch für live-Auftritte benutzen.

    Ich bin im Internet nun auf diese zwei Kandidaten gestoßen:

    Behringer Eurorack ub 2442x
    und
    Phonic mu-2442x

    Nun meine Frage: Welches von den beiden hat die bessere Qualität,
    die längere Lebensdauer, oder die besseren Mic - Preamps?

    Danke im Vorraus
    Thomas
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 23.03.06   #2
    die beiden tun sich gegenseitig wohl nichts
     
  3. Tallica0815

    Tallica0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 23.03.06   #3
    Ich find beim Phonic das Anpackgefühl besser, da die Potis nicht so schlabberig sind wie beim Behringer. Darüberhinaus finde ich den Eq beim Phonic um Welten besser, auch wenn er immernoch nicht an einen Mackie oder Tascam EQ rankommt. Die Preamps sind bei beiden Pulten nicht so der Wahnsinn.

    Mehr kann ich aber auch nicht dazu sagen, da ich die Pulte nur kurz in der Hand hatte. Im kostengünstigen Preisbereich greife und rate ich meist am ehesten zu Yamaha MG... ich finde die Pulte sind für Ihren Preis echt in Ordnung.

    Liegt im gleichen Preisbereich und hat sich vor allem von der Haltbarkeit her bei mir bestens bewährt. Hier der Link.
     
  4. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 24.03.06   #4
  5. Tallica0815

    Tallica0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 24.03.06   #5
    Das SX20 besitze ich u.a. auch und kann es ebenfalls durchaus empfehlen, ist aber ja nochmal ne andere Preisklasse, deshalb hatte ich das Yamaha MG empfohlen.
     
  6. jowi

    jowi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    17.05.15
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.06   #6
    Ich kann nur raten, das Spirit SX 20 zu nehmen. Kein Vergleich zu den beiden Billigprodukten.
    Ist auch gebraucht für kleines Geld zu bekommen.

    Bis dann

    jo
     
Die Seite wird geladen...

mapping